wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vollpfosten

Günni

Von wize.life-Nutzer - Sonntag, 29.11.2015 - 04:41 Uhr

Kennt Ihr Günni ? Eigentlich heisst er ja Günther oder auch Hans weil Alle ihn Willi nennen. Das ist Derjenige, der immer für Alles verantwortlich gemacht wird was schief gelaufen ist. Jedenfalls der Sündenbock, der sich immer dann anbietet, wenn es eng wird und sich gerade keiner meldet, der für das eigene Fehlverhalten die Verantwortung übernehmen will.

Im Straßenverkehr wird er auch gerne Vollpfosten genannt oder "Dumme Sau...wohl den Lappen im Lotto gewonnen" In diesen Situationen versuche ich mir immer vorzustellen. wie wohl der Personalausweis aussehen müsste und ist dann "wohl den Lappen im Lotto gewonnen" der Vor - oder Nachname ? Immerhin...es muss ihn geben - Derjenige, der immer dann geköpft, geteert und gefedert werden kann, wenn es gerade passt.

In sozialen Netzwerken ist Derjenige immer "der Andere". Einen eigenen Namen braucht er nicht, denn nachweisen muss er seine Identität ohnehin nicht. Er ist einfach da - als Bastelprofil mit allen Rechten und scheinbar ohne Pflichten kommt er immer zum Einsatz, wenn man gerade Lust hat, Andere anzugreifen, zu verleumden oder Propaganda zu verbreiten, die er im realen Leben niemals vom Stapel lassen würde, weil er in diesem Fall seine minderjährigen Kinder erst wiedersehen würde, wenn sie volljährig sind.

Und dabei erkennt man Diejenigen schon nach kurzer Zeit am Schreibstil, an den speziellen Ausdrücken, die man schon ausreichend kennengelernt hat und natürlich am persönlichen Bezug zum Angegriffenen. Wenn sich also jemand nur zu diesem Zweck so ein falsches Profil bastelt, kann er sich diese Arbeit eigentlich sparen, denn mit ein bischen Praxis in sozialen Netzwerken erkennt man "Günni" sehr schnell - auch wenn er mit einer virtuellen Geschlechtsumwandlung als Heidi auftaucht.

Mehr zum Thema

7 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Peter.. wiedermal super beschrieben... darauf können wir echt verzichten
aber ich gehe davon aus, abstellen können wir das nie, nur ganz schnell ignorieren...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Köstlich, zutreffend lesenswert.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren