wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kontakt

Diese 5 Kontakt-Tricks sollte JEDER kennen

Von wize.life-Nutzer - Donnerstag, 21.01.2016 - 03:28 Uhr

Auch wenn, es für Viele kaum vorstellbar sein mag - es gibt viele Wege, das andere Geschlecht kennen zu lernen. Dazu muss man nicht zwangsläufig das Internet bevorzugen. Aber einige Tricks sind so dumm und offensichtlich, dass sie schon fast wieder genial sind. Das Risiko, sich mit seinen Baggertricks zu blamieren, ist allerdings auch ungleich größer. Und das nicht nur, weil man seinem Objekt der Begierde direkt gegenüber steht.

1. In der Dessous-Abteilung des einzigen Kaufhauses im Ort
Besonders, wenn man nur wenige Ausweichmöglichkeiten für seine täglichen Einkäufe hat, ist diese Option mit Vorsicht zu genießen. Immerhin möchte man ja auch weiterhin gelegentlich etwas essen oder andere Einkäufe tätigen.
Der Trick besteht darin. sich eine Dreipunktschleife umzubinden, einen weissen Stock unter den Arm zu klemmen und sich scheinbar wartend in die Dessosabteilung zu setzen. Keine Frau würde Euch für einen Spanner halten - bis zu dem Zeitpunkt, an dem Ihr Euch nach einem zufällig verlorenen Geldschein bückt. Also AUFGEFLOGEN !

2. Zettelschreiber vom Ordnungsamt
Böse Sache, wenn man das Angebot macht, das Knöllchen in Naturalien zu bezahlen, dann aber zuwenig Naturalien hat und um Teilzahlung bitten muss. Ergebnis: Ihr parkt nie wieder falsch - besonders wenn Ihr ebenso männlich seid, wie der nette Herr vom Ordnungsamt.

3. In der Stammkneipe
Wenn man wenig Praxis im Umgang mit Alkohol hat, sollte man sich erst vergewissern, dass das Objekt der Begierde nicht mehr verträgt, als der Kontaktwillige selbst. "Bier her, Bier her, oder ich fall´um" ist wirklich nur ein Stimmungslied und kein Leitspruch. Wenn man denkt, durch Alkohol sein "Opfer" gefügig zu machen und dann von IHR wieder belebt werden muss, ist das mehr als peinlich.

4. Im Kino
Das waren noch Zeiten, in denen man schüchtern zur Nachbarin schielt und hofft, dass man selbst angesprochen wird. Das läuft nicht mehr - schon gar nicht, wenn Mann ohnehin schon einen seltsam starren Blick drauf hat. Ihr werdet garantiert den Saal verlassen, wenn Euer Objekt der Begierde in einer stillen Szene Euch plötzlich anschreit "Würden Sie bitte die Hand aus meiner Hose nehmen!"

5. In der Tierhandlung
Womit kann man das Herz einer Frau mehr erweichen, als mit einem gezielten Angriff auf tierische Emotionen? Wenn Mann 4 süsse Kaninchen kauft, nur um Tierliebe zu demonstrieren, sollte aber darauf geachtet werden, dass man an der Kasse nicht fragt, ob man denn auch ein Fertig-Gewürz dafür nehmen kann und 2 Häschen in einen Bräter passen. Glaubt mir, DAS ist der falsche Ort für diese speziellen Fragen.

Ich hoffe mal, dass derartige Planungen damit erst einmal vom Tisch sind und nicht gemeckert wird, weil wieder einmal derartige Versuche fehl geschlagen sind....

Mehr zum Thema

107 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
da bin ich wahrscheinlich immer auf dem falschen Friedhof
Muss eben eher in die Disco
da wird es wohl eher klappen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ein guter Platz sind auch Friedhöfe....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
einfach köstlich!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
bei mir war er da als ich nicht mehr gesucht hatte ,ich sagte zu meiner Freundin ,lieber allein als nochmal das gleiche....plötzlich war er da wir kannten uns schon länger ,doch an Beziehung dachte keiner von uns...
jetzt sind wir 12Jahre zusammen,das wichtige wir lieben uns so wie wir sind keiner versucht den anderen zu ändern
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Diese Tipps sind genial
Solange man sich nicht exakt daran hält
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Als Leitfaden für die Herren von SB mag das ja reichen, aber für den Herrn von Welt, der auf Pirsch ist, würden diese Tricks doch schon mehr als peinlich sein...wer ist denn so blöd und kauft in der Tierhandlung Kaninchen, um sich dann das Rezept dazu geben zu lassen? Entweder ist das nur ulkig gemeint oder gar zur Nachahmung? Nein, das wäre doch schon mehr als tierschutzrelevant, und die Dame seines Herzens würde ihn wahrscheinlich in den Käfig stecken, schön sichtbar im Schaufenster platzieren mit der Aufschrift: „Ganz neu und schmusig! Stubenrein und kastriert....“

Blinde sind in unserer Gesellschaft meistens viel umsichtiger und weniger hinfällig als man üblicherweise annimmt...Schatten sind immer zu erkennen und die erotische Ausstrahlung einer Abteilung mit Reizwäsche wird auch einem Blinden schon von weitem auffallen...wahrscheinlich stößt er mit einer dezent gekleideten Dame zusammen, die ihn führend zur Information bringt um ihn dort auszurufen: Ein Herr, mit einem Blindenstock, sucht seine Begleitung. Er ist 1,80 groß, dunkelhaarig und trägt eine gelbe Binde. Interessenten melden sich bitte bei der Information im Erdgeschoß!

Und derjenige, der ständig irgendwelche Knöllchen an der Windschutzscheibe hat, weil er mal wieder total falsch parkt, der wird auch die kräftige Politesse nicht gerade zum Anbeißen finden, es sei denn, er steht auf noch mehr Knöllchen oder gar auf eine Anzeige wegen Nötigung im Knöllchenverkehr...

Stammkneipen sind Zellen der Zusammengehörigkeit. Da steht die solide Geschäftsfrau neben dem Hausmeister und der Vermieter neben dem Gerichtsvollzieher und die junge Frau, die nie ihren Müll in die Tonnen tut, steht neben dem Schornsteinfeger, der gerne mal in die Essen der jeweiligen alleinstehenden Damen schaut, obs denn noch tüchtig raucht...
So sitzt man mehr auf einem Stamm rundherum um den Tresen, raucht, falls es eine Raucherkneipe ist, das ist dann schon wieder ein ganz anderes Klientel als in einer normalen, denn da kennt man sich und seine Gelüste schon von Kindes-, nein, Jugendbeinen an...eine eingeschworene Gemeinschaft der Qualmer, die, wehe auch nur ein einziger Nichtraucher würde die Tür zu diesem Heiligtum öffnen, diesen gnadenlos herauskatapultiert. Hier eine Frau aufgabeln, ist schier unmöglich, es wäre schon fast Inzest, denn seit Jahren steht man fest beieinander, kennt seine und die Sorgen der anderen und nimmt an allem Anteil...brüderlich und schwesterlich geht es zu und bis zum ersten Hahnenschrei löst sich keiner von dem anderen...

Im Kino ist es heute total unmöglich, auch nur jemanden von sich bemerkbar zu machen. Erstens sitzen alle regungslos in ihren Reihen, mümmeln aus riesigen Tüten Popcorn, schlürfen ihre Cola und räkeln sich genüsslich in den breiten Sesseln...die Augen starr auf die Leinwand und ob sich nun jemand neben einen setzt, der nur Augen für einen hat oder ob es auch der Mäuserich vom Bahndamm ist, ist im Grunde ganz egal, es geht einzig und allein um den Film, schließlich zahle ich nicht das viele Geld, um mich ablenken zu lassen...
Ja, früher, wenn die herzzerreißenden Filme spielten, sich die Paare reihenweise knutschten und auch schon mal die Beinchen ein wenig breiter machten, da fummelte der Jüngling noch zur Aktuellen Stunde um schnell sich auf den Weg in die Schule zu machen, das Licht ging plötzlich an und wehe, jemand saß nicht in seiner Reihe...da gab es noch Sitzplatzanweiser und Damen mit kleinen Körbchen um, die wohlwollend ein Eis oder was zum Trinken darboten...heute mampft jeder für sich und der Charme eines frühen Kinos ist zerrissen gleich einer Filmrolle zu Zeiten der Kintopps.

Der Herr von Welt sucht sich das passende Opfer vor einem Juwelierladen eines Wempe, Bulgari oder Cartier aus...schnell gelangt man ins Gespräch, wer kann einem Armband von Tamara Comolli widerstehen?
Oder steht verzückt vor einem Montblanc Geschäft und kommt mit der sehnsüchtig blickenden Dame schnell in eine Unterhaltung. Stoff für ein anregendes Thema gibt es genug, denn Grace Kelly schmückte sich ebenfalls mit einem Montblanc, ist schon ein wenig fachsimpeln, wer schmückte mehr, sie oder der elegante Stift, den sie in ihren makellos manikürte Händen hielt? Princesse Grace de Monaco, da gerät jeder ins Schwärmen und so endet eine kleine Romanze vor einem Schaufenster oder beginnt sie erst, wenn die Dame ebenfalls einen Stift mit einem so edlen Namen in Händen hält?
Und die zartesten Bande werden bei Nespresso geknüpft, da gibt es vielerlei Gesprächsstoff, ganz unverfänglich bittet „Mann“ um einen Rat, eine Art Hilfestellung, um aus dem unerschöpflichen Reichtum der kleinen Kapseln genau das zu wählen, was einen um den Kaffeeverstand bringt...
Keine Anmache, nein, Kenner dieser Art von Genuss führt eben der Genuss zusammen...eine Auswahl delikater Kreationen, ganz unverfänglich in einer gut sichtbarbaren Tasche am Handgelenk führend...schon das allein kann der erste Schritt zu einem weiteren sein...
Ja, ich verlier oftmals den Blick und schreibe nur Unsinn, tut mir leid...habe das von überall abgeschrieben, bin dumm...
aha, was ist das? Nichts zum lachen....oder? Und habe mir solche Mühe gegeben, was zu finden, was passt...
Ich glaube, du hast meinen Text nicht verstanden, das war recht spöttisch gemeint...
ja, ich krieg das immer durcheinander, du hast ja auch mein Profil gelesen, stand doch auch darin, dass ich den anderen hier nicht gewachsen bin...ist nun mal so...
ach so, ich krieg nämlich immer dumme Antworten, wenn ich mal was schreibe, weil ich doch nun wirklich keine Leuchte bin...
nee, du doch nicht, du bist gebüldet, aber ich...ich bin schließsslich nru dumme Frau von überall...
dss ist auch was anders du oder ich, ich schreibe imemr überall ab, ds märken die doch sofort...
ja, so ist es doch, die kennen mich shcon heir und meine Abschreiberei
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich brauche keine Tricks
Bin einfach ich selbst
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Man kann alles mit diesem Medium versuchen,alles bis auf den wirklichen Kontakt mit einem anderen Menschen.Lerne jemand kennen und du kennst ihn immer noch nicht.Der Reiz des neuen steckt in uns allen.Davon kann sich keiner frei sprechen, ob jung oder alt.Letzteres trift uns alle mal.Die Menschen,die gereift sind haben auch einen Anspruch auf Erfüllung ihrer Sehnsüchte.Dann las doch die Menschen eine Beziehung eingehen ,die vom Reifegrad des anderen ausgehen.
na so ganz stimmt das nicht ich hatte 8 jahre eine Beziehung mit einer Online Bekanntschaft ....
Es kann ja auch Online beginnen und am Standeamt enden
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
So kann es auch gehen

Männerkaufhaus
In Hannover hat vor einiger Zeit ein großes Männerkaufhaus eröffnet. Dort können sich Frauen einen neuen Ehemann aussuchen.
Am Eingang hängt eine Anleitung, welche die Regeln erklärt, nach denen hier eingekauft werden darf:
Das Geschäft darf nur einmal aufgesucht werden. Es gibt 6 Stockwerke mit Männern, deren Eigenschaften von Etage zu Etage besser werden.
Sie können sich einen Mann aussuchen aus der Etage in der Sie sich befinden, oder Sie können ein Stockwerk weiter hochgehen und sich dort umsehen.
Sie können aber nicht zurück auf ein niedrigeres Stockwerk gehen, dass Sie bereits verlassen haben.
Eine Frau betritt das Geschäft um sich einen Mann zu suchen.
Im 1. Stock hängt ein Schild:
DIESE MÄNNER HABEN ARBEIT!
Im 2. Stock hängt ein Schild:
DIESE MÄNNER HABEN ARBEIT UND MÖGEN KINDER!
Im 3. Stock hängt ein Schild:
DIESE MÄNNER HABEN ARBEIT, MÖGEN KINDER UND SEHEN GUT AUS!
“Wow”, denkt die Frau, fühlt sich aber gezwungen, weiter zu gehen.
Sie geht in die 4. Etage und liest:
DIESE MÄNNER HABEN ARBEIT, MÖGEN KINDER, SEHEN VERDAMMT GUT AUS UND HELFEN IM HAUSHALT!
“Oh Gott, ich kann kaum widerstehen”, denkt sie sich, geht aber dennoch weiter!
Im 5. Stock steht zu lesen:
DIESE MÄNNER HABEN ARBEIT, MÖGEN KINDER, SEHEN VERDAMMT GUT AUS, HELFEN IM HAUSHALT UND HABEN EINE ROMANTISCHE ADER!
Sie ist nahe dran zu bleiben. Aber wie viele Frauen, die kein Schuhgeschäft verlassen, bevor sie nicht jedes einzelne Paar Schuhe in der Hand hatten, geht sie dann doch zum 6. Stock weiter.
Auf dem Schild steht:
SIE SIND DIE BESUCHERIN NUMMER 456.012.
HIER GIBT ES KEINE MÄNNER.
DIESES STOCKWERK EXISTIERT NUR UM ZU ZEIGEN, DASS ES UNMÖGLICH IST FRAUEN ZUFRIEDEN ZU STELLEN!
VIELEN DANK FÜR IHREN BESUCH IM MÄNNERKAUFHAUS - AUF WIEDERSEHEN!
Wegen der Gleichberechtigung hat vor einigen Wochen direkt gegenüber ein Frauenkaufhaus eröffnet - es hat ebenfalls 6 Stockwerke und auch die Einkaufsregeln sind gleich.
Im 1. Stock gibt es Frauen die Sex lieben.
Im 2. Stock gibt es Frauen die Sex lieben und Geld haben.
Der 3.- 6. Stock wurde noch nie von einem Mann besucht.
263 „Gefällt mir“-Angaben20 Kommentare64 geteilte Inhalte
es muss halt passen, sonst wirds nix
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren