wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mama ist wieder schwanger! Und ihr ältester Sohn nimmt ihr das so richtig üb ...

Mama ist wieder schwanger! Und ihr ältester Sohn nimmt ihr das so richtig übel

Von News Team - Montag, 25.01.2016 - 16:28 Uhr

Es sollte ein freudige Botschaft für Trey und Amaya werden: Ihre Mutter erzählt den beiden im Auto, dass ein Geschwisterchen unterwegs ist. Während Baby Amaya die für sie in ihrer Auswirkung zu komplexe Nachricht gelassen entgegennimmt, versteht Bruder Trey die Welt nicht mehr.

In einer energischen Aussprache stellt Trey die Mutter zur Rede: „Was hast Du dir dabei gedacht!“ Dieser Dialog ist inzwischen zum Youtube-Klassiker avanciert, eine Million Menschen amüsierten sich schon beim Zuschauen. Wohl aus zwei Gründen: Trey ist unfassbar eloquent, witzig und bestimmt für sein Alter. Und: Seine Rede lässt tief in die Seelennöte blicken, die ein Erstgeborener erleidet, wenn er plötzlich seine Eltern teilen muss.

Eben erst hat Trey verwunden, dass in Amaya ein weiteres Familienmitglied die Aufmerksamkeit seiner Eltern fordert, schon soll sich das Drama mit einem weiteren Kind noch ausweiten. "Das Kind macht die schmerzliche Erfahrung, entthront zu werden“, erklärte der Psychotherapeut Wolfgang Krüger dem Portal „gofeminin“. "Danach muss es nicht selten bei der Betreuung der Geschwister mithelfen. Es ist sozusagen der verlängerte Arm der Eltern."

Ein kleiner Trost für Trey: Als Erstgeborener hat er nach Erfahrung Krügers gute Aussichten, später erfolgreich zu werden: „Erstgeborene sin oft leistungsorientiert - und sie bestimmen gern. Sie entwickeln sich meist schneller als ihre Geschwister, übernehmen gern Verantwortung und sind zuverlässig.“ Ein kleiner Chef ist Trey jetzt ja schon.... wie dieser Mutter-Kind-Dialog beweist.

Mutter: Ich sag euch jetzt was!

Sohn: Was?

Mutter: Ich bin schwanger

Sohn: Was hast du dir dabei gedacht. Warum musst du noch ein Baby bekommen. Du hast schon zwei. Warum!? Das ist zum Verzweifeln!

Mutter: Zum Verzweifeln?

Sohn: Ja, weil du schon zwei hast! Warum willst du eines deiner Babys durch ein neues ersetzen? Das ist einfach zu viel!

Mutter: Oh, mein Lieber. Wir werden dich und deine Schwester Amaya niemals ersetzen. Du bekommst einfach ein neues Brüderchen oder Schwesterchen – auf das du aufpassen musst. Oder uns zumindest hilfst, darauf aufzupassen.

Sohn: Das macht keinen Sinn! Das macht so gar keinen Sinn!!

Mutter: Warum macht das keinen Sinn, Trey?

Sohn: Sinnvoll wäre es, wenn Du einfach zwei Babys hättest – und nicht ein weiteres zwischen uns lässt.

Mutter: Amaya wirkt glücklich. Amaya, bist du glücklich, ein neues Geschwisterchen zu bekommen!?

Amaya: ... (Keine Reaktion ) ...

Sohn: Was wird es eigentlich?

Mutter: Ich weiß es nicht. Vielleicht ein Junge, vielleicht ein Mädchen.

Sohn: Oh. Oh. Jungs schreien sogar noch schlimmer!

Mutter. Woher weißt du das?

Sohn: Weil ich ein Baby in der Schule gesehen habe. Und es schrie sogar noch mehr als Amaya.

Mutter: Tja, Trey, an das Schreien wirsd du dich wohl oder übel gewöhnen müssen.

Sohn: Dann kauf ich mir eben Ohrstöpsel.

Mutter: Na gut, dann kaufst du dir eben Ohrstöpsel

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Kindermund zeigt Herzensgrund
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Kindermund.....
Aber wo der Kleine Recht hat, hat er eben Recht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren