wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Trinkwasserleitung gebrochen - 45.000 Bürger im Saarland betroffen

Trinkwasserleitung gebrochen - 45.000 Bürger im Saarland betroffen

News Team
02.08.2018, 12:14 Uhr
Beitrag von News Team

45000 Einwohner in Saarland werden zum Wasser sparen aufgefordert. Da eine Leitung in dem Hochbehälter des Wasserwerkes in Bliestal gebrochen ist, kann es zu einem Druckabfall, Trinkwasserengpässen- oder ausfall kommen. Laut dem „Saarländischen Rundfunk“ sind acht Städte und Ortsteile betroffen:

Mandelbachtal
Erfweiler-Ehlingen
Heckendalheim
Ommersheim
Ormesheim
Wittersheim
Blieskastel
Gersheim


Die Anwohner werden aufgerufen, sparsam mit dem Trinkwasser umzugehen.


Die Löschversorgung in Blieskastel ist eingeschränkt. Die Stadt Blieskastel weist darauf hin, dass dies bei ihnen nicht der Fall ist. Die Vorräte der Stadtwerke Bliestal seien noch bis zu 75 Prozent gefüllt. Die Reparatur dauert mindestens noch bis heute Abend.

Spart Trinkwasser, damit es nicht knapp wird.

66399 Mandelbachtal auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Gefahr Insektenstich: Bei diesen Symptomen müssen Sie schnell handeln

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren