Kaufland nimmt 480 Produkte aus ihren Regalen.
Kaufland nimmt 480 Produkte aus ihren Regalen.Foto-Quelle: Kaufland

Kaufland verbannt 480 Produkte –Diese Marken sind betroffen

News Team
Beitrag von News Team

Die Lebensmittel-Einzelhandelskette Kaufland verbannt 480 Produkte aus seinen Regalen. In Zukunft werden unter anderem die Produkte von Knorr, Langnese, Axe, Lippon oder Magnum dort nicht mehr zu finden sein. Das berichtet die „Lebensmittelzeitung“. Grund dafür ist ein Streit zwischen der Supermarktkette und dem Konzern Unilever. In einer Mitteilung soll es heißen, dass Unilever die Preise „kurzfristig“ und „drastisch“ erhöhen will. Kaufland wollte den Mehrpreis nicht akzeptieren und verbannt nun die Produkte vorerst.

Mit diesem Schritt will der Supermarkt Druck ausüben, um die niedrigen Preise doch noch durchzusetzen, wie es in der „Süddeutschen Zeitung“ heißt. Ein ähnliches Vorgehen zeigte in der Vergangenheit Edeka im Umgang mit Nestlé. Dort setzte sich am Ende der Supermarkt durch.

Seit dem Wochenende sollen die Räumungen laufen. Kaufland will die Lücken in den Regalen mit Eigenmarken und Waren von anderen Händlern füllen. Kaufland verbannt Unilever-Produkte auch in Tschechien, der Slowakei, Polen, Rumänien und Bulgarien.

Kaufland: Mutter hängt einen rührenden Aushang auf

Mehr zum Thema