wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
"Die Küstenwache stellt die Suche nach Daniel Kübelböck ein , da er vom Meer ...

"Die Küstenwache stellt die Suche nach Daniel Kübelböck ein , da er vom Meer verschlungen wurde?"

11.09.2018, 06:45 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Liebe Leserinnen und Leser,
die intensive Suche nach Herrn Daniel Kübelböck als Pop-Sänger ist nach gut einem Tag abgebrochen worden. Die Hochsee-Schiffe sind aber darüber informiert worden, die Augen zur Ausschau offen zu halten. "Die Familie selbst hofft noch auf ein Wunder wie ich selbst auch?" Ich habe meinen einzigen Sohn selbst im Alter von nur 21 Jahren verloren und weiß was in den Eltern jetzt vor geht. Man sollte die Familie jetzt einfach in Ruhe lassen, um mit dem Geschehenen umgehen zu lernen was alles andere als leicht erscheint. Doch die Überlebenszeit in diesem kalten Wasser ist sehr gering einzuschätzen. Man muss also mit dem schlimmsten rechnen. Ich sehe Ihn noch auf der Bühne als er sich der Casting Show DSDS vorstellt. Ein Statement von seinem Mentor zu dieser Sache wäre rein überflüssig gewesen, denn er hat alle damit nieder gemacht. Nicht jeder junge Mensch, der diesen Schikanen und zur Lachnummer gemacht zu werden, kann damit umgehen. Ich denke mal, Herr Daniel Kübelböck war dem Druck der auf Ihn lastete, nicht mehr gewachsen und sprang über Bord in den Freitod. Wir werden Ihm ein ehrendes Gedenken widmen wie er zu Lebzeiten war und hoffen das er dort wo er jetzt ist seinen Frieden gefunden hat.

Mühlen-Strasse 73, 45701 Herten auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema
Tod

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren