wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Daniel Küblböck: Theaterstück gleicht seinem Verschwinden - So nehmen DSDS-Kollegen Abschied

News Team
12.09.2018, 09:40 Uhr
Beitrag von News Team

Nachdem die Suche nach Daniel Küblböck eingestellt wurde, äußern sich nun die ehemaligen DSDS-Teilnehmer der ersten Staffel zum seinem Verschwinden. Juliette Schoppmann, die 2002/2003 auf dem zweiten Platz landete, verabschiedet sich im Namen all ihrer damaligen Mitstreitern auf Facebook. Dort heißt es:

Es tut uns unendlich leid, auf diese Weise zu erfahren, welche grausame Traurigkeit Dich die letzten Monate umgeben haben muss.

Im Video: Daniel Küblböcks letztes Theaterstück weist Parallelen zu seinem Verschwinden auf.

Die Sängerin schreibt weiter:

Was wir sehen und kennenlernen durften, war ein Mensch mit unglaublich vielen Facetten, einem riesigen unvoreingenommenem Herzen aber auch einer sehr zerbrechlichen Seele! Deine „positive Energie“ hat uns alle angesteckt und hat unzähligen Menschen da draußen den Glauben an sich selbst zurück gegeben! Wo immer Dich Deine Reise auch hinführt: Du wirst in unseren Herzen weiter leben! Danke, dass wir einen Teil Deines Weges mit Dir gehen durften!
Stephanie, Gracia, Andrea, Daniel L., Vanessa, Nektarios und Juliette

Eine über Bord gegangene Person wird nach 6 Monate für Tod erklärt. Solange Daniel nicht gefunden wurde, hoffen Fans, Freunde und Kollegen doch noch auf eine überraschende Wende.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren