wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Der Kampf um den Hambacher Forst

Der Kampf um den Hambacher Forst

21.09.2018, 15:59 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Bäume oder Braunkohle?

Längst ist der Hambacher Forst zu einem Symbol für eine verfehlte Klimapolitik geworden. Seit sechs Jahren kämpfen Klimaaktivisten und Umweltschützer um das, was vom einst größten Wald im Rheinland noch übrig ist. Nun sollen auch die letzten 10% des Waldes gerodet werden und der Braunkohleabbau im Tagebau Garzweiler weitergehen. (YouTube)


3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 27.09.2018, 16:24 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ganze Thema produziert Würgereiz. Menschen werden ihrer angestammten Heimat entrissen weil ein ganzer Ort verschwinden muss. Landschaften und Lebensräume verschwinden in Löchern. Und das wegen der Profitgier eines Konzerns, der mit aller Gewalt und der Unterstützung einer zweifelhaften Politik schnell noch einmal Fakten schaffen will, bevor diese Schmutztechnologie endlich der Vergangenheit angehört. Die Leidtragenden sind nicht nur die direkt betroffenen Menschen in der Umgebung, sondern die ganze Welt.
  • 22.09.2018, 10:08 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Man kann es nicht fassen, was dort abgeht! Geld regiert die Welt....dieser Spruch ist so alt, aber immer noch aktuell.
  • 21.09.2018, 18:27 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren