wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Toter Wal am Strand von St. Peter-Ording angespült: Tonnenschwerer Kadaver l ...

Toter Wal am Strand von St. Peter-Ording angespült: Tonnenschwerer Kadaver liegt im seichten Wasser

News Team
05.10.2018, 15:45 Uhr
Beitrag von News Team

In St. Peter Ording haben am Freitagmorgen Mitarbeiter der Tourismuszentrale einen toten Wal entdeckt. Das Tier war angespült worden und liegt nun verendet im seichten Wasser des berühmten Strands.

Die Wattenmeer-Nationalparkverwaltung geht davon aus, dass es sich um einen Zwergwal handelt.

Das neun Meter lange Tier ist bereits seit längerem tot, wie Experten feststellten. Um zu klären, woran der Wal starb, wurden Proben genommen. Die Bergung ist organisiert, der Kedaver wiegt über zwei Tonnen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren