wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Gönn`Dir was .... und tue damit gleichzeitig etwas Gutes!

08.10.2018, 13:27 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Hast Du am 1. Advent schon etwas vor?
Am 02.12.2018 findet in der Friedrich-Ebert-Halle in Hamburg-Harburg zum 33. Male die Benefizveranstaltung zugunsten unfallgeschädigter Kinder statt. Wir freuen uns sehr, wenn auch Du/Ihr bei dieser Benefiz-Veranstaltung dabei seid.

Karten für die 33. STARPYRAMIDE gibt es in den Preisklassen 35,00 Euro, 40,00 Euro und 45,00 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr bei Hamburger Abendblatt Ticketshop Phoenix-Center Harburg, Hannoversche Straße 86, 21079 Hamburg, Tel.: 040/76 75 86 86, Fax: 040/76 75 84 62, Mail: kassephoenixcenter@funke-ticket.de. Öffnungszeiten: Mo-Sa 09.30-20.00 Uhr

Stage-LineUp: CHRIS ANDREWS (Mr.Evergreen), KRISTINA BACH (Schlager-Queen), DIE TAMPENTREKKER (Shantychor), PRINCE DAMIEN (DSDS-Gewinner 2016), HERR HOLM, MARIO REIMER (Bauchredner), JOHNNY BACH (Remember-Songs-Entertainer), ROBOTMAN OLIVER KESSLER (Die Menschmaschine), RODOLFO REYES (Master of Headbalance), TERISA (Circels in Motion), TANZMÄUSE HARBURG (die 3- 6-jährigen Mädchen von SV Grün-Weiß Harburg unter der Choreographin LARA LÖSEKANN, KÜMMEL (Schnellzeichner).

Moderiert wird auch die 33. StarPyramide 2018 unter Schirmherrschaft des Präses der Hamburger Behörde für Inneres und Sport, ANDY GROTE, von Sänger und Entertainer PETER SEBASTIAN, der zugleich als Botschafter des "Gemeinnützigen Jugendwerks unfallgeschädigter Kinder in der Sportvereinigung Polizei e.V.", sowie als 1. Vorsitzender des „Förderkreises Unfallgeschädigter Kinder e.V.“ fungiert, in freundschaftlicher Kooperation mit NDR-Legende CARLO VON TIEDEMANN und THORSTEN LAUSSCH alias HAUSMEISTER RUDI von HH1.

Im „Gemeinnützige Jugendwerk Unfallgeschädigter Kinder in der Sportvereinigung der Polizei Hamburg von 1920 e.V.“ haben sich ehrenamtlich tätige Polizeibeamtinnen und -beamte zusammengefunden. Sie helfen in ihrer Freizeit den Unfallkindern die körperlichen und seelischen Unfallfolgen zu überwinden und ihre Sicherheit und ihr Selbstvertrauen im Straßenverkehr zurück zu gewinnen. Die Einnahmen aus der Starpyramide sind dabei eine wertvolle Hilfe, denn hierdurch werden u.a. 14-tägige Erholungsurlaube für Unfallkinder finanziert.

Für weitere Infos und Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an den Förderkreis,
Tel.: 040-763 21 46, Email: info@achteaufmich.de

Friedrich-Ebert-Halle, Alter Postweg 34, 21073 Hamburg auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren