wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Partnerangebot
Diese drei Pflanzen verfügen über Super-Kräfte - genau dort, wo unser Alter  ...

Diese drei Pflanzen verfügen über Super-Kräfte - genau dort, wo unser Alter sichtbar wird

Beauty-Tipp
11.10.2018, 12:28 Uhr
Beitrag von Beauty-Tipp

Den Hals lange jung und glatt erhalten oder bestehende Alterserscheinungen behandeln: Natürliche Wirkstoffe helfen dabei und entwickeln eine herrliche Jungbrunnen-Power.

Eine straffe Halspartie, feste V-Kontur und Spannkraft im Kinnbereich sind Zeichen der Jugend. Doch die zarte, besonders dünne Haut an diesen Stellen kann rasch Elastizität verlieren und damit das wahre Alter verraten. Es gibt verschiedene Wirkstoffe, um die Halspartie zu unterstützen, Jugendlichkeit lange zu erhalten oder Alterserscheinungen entgegenzuwirken - drei stechen besonders hervor

Pflanzenkraft aus eisiger Höhe und aus der Wüste


1. Schneealge mit magischen Jungbrunnenkräften

Gestärkt durch extreme Bedingungen: die Schneealge
Gestärkt durch extreme Bedingungen: die Schneealge

Ihr Lebensraum sind alpine Gletscherflächen, einem Gebiet mit tiefsten Temperaturen, aber extremer UV-Strahlung. Mit einem cleveren Mechanismus trotzt die Schneealge diesen feindlichen Lebensbedingungen und erneuert sich immer wieder selbst: Erst wenn Sonnenstrahlen diese Mikroorganismen erreichen, wechseln sie aus ihrem schlafenden Schutzmodus und reproduzieren sich, ihre Farbe wechselt von Grün zu Rot.

Diese lebensrettende Metamorphose konnten Forscher im Labor nachstellen, den dafür verantwortlichen Wirkstoff isolieren und erforschen. Dieser Extrakt aus der schlafenden Schneealge kann das ‚Schönheitsgen‘ in der Haut aktivieren, das mitverantwortlich für Hautalterung ist. Zusätzlich schützt der Extrakt die kollagenen Fasern der Haut, strafft und erneuert sie, erhöht die Elastizität.

2. Edelweiß hilft bei der Regeneration

Überlebenskünstler aus der Höhe
Überlebenskünstler aus der Höhe

Auch die zweite Pflanze, die ideal für die Halspflege ist, stammt aus den Höhen der Alpen mit extremen Lebensbedingungen. Das zarte Edelweiß hat starke Strategien entwickelt, um hier zu überleben. So enthält sein Extrakt unter anderem Antioxidantien. Er stärkt die Regeneration der Zellen und hemmt den Kollagenabbau. Edelweiß-Extrakt zeichnet sich besonders aus durch seinen sofort straffenden und festigenden Effekt auf der Haut.

3. Tarastrauch mit Second-Skin-Effekt

Der Tarastrauch blüht, wo anderen Pflanzen längst der Saft ausgeht
Der Tarastrauch blüht, wo anderen Pflanzen längst der Saft ausgeht

Seine Heimat sind Gebiete in Südamerika, in denen es kaum regnet. Beim stacheligen Tarastrauch mit seinen gelben Blüten handelt es sich also ebenfalls um einen Überlebenskünstler in rauer Umgebung. Was ihn auszeichnet: Natürliche Biopolymere (Polysaccharide), die wie eine ‚zweite Haut‘ die Halspartie vor Schadstoffen schützen (Anti-Pollution). Die Biopolymere bilden einen vernetzten Film, ohne dabei die Hautporen zu verließen. Das zieht einen ‚Tensoreffekt‘ nach sich, wirkt also federnd, was wiederum die Haut strafft und Fältchen mildert.

Dreifach-Extrakt für die Halspartie

Eine innovative Halspflege enthält genau diese drei Pflanzenextrakte – aus Schneealge, Edelweiß und Tarastrauch. Dr GRANDEL hat die Wirkstoffe in der Renew Neck Cream kombiniert.

HIER ENTDECKEN UND BESTELLEN: RENEW NECK CREAM

Hier entdecken: Die neue Dr. GRANDEL Halscreme Renew Neck Cream
Hier entdecken: Die neue Dr. GRANDEL Halscreme Renew Neck Cream

Diese Halspflege der neuen Generation schützt die sensible, für Alterserscheinungen besonders anfällige Halspartie wie eine zweite Haut. Die Creme eignet sich als Gegenmittel bei bereits vorhandenen Lebens-Spuren, aber auch zur Vorbeugung - und zwar für jeden Haut- und Halstyp. Die Creme wird einfach morgens und abends nach der Reinigung auf die Halspartie aufgetragen. Um die beste Wirkung zu erzielen, sollte diese Halspflege konstant über einen längeren Zeitraum hinweg angewandt werden.

Mehr zum Thema

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren