wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video
Tagesschau-Sprecher hält sich sichtlich geschwächt am Moderationstisch fest.

Tagesschau-Drama um Jan Hofer - Jetzt meldet sich der ARD-Sprecher aus dem Krankenhaus

Von News Team - Freitag, 15.03.2019 - 07:37 Uhr

Drama um Tagesschau-Sprecher Jan Hofer. Am Donnerstagabend fehlten dem ARD-Mann in einer Live-Sendung auf einmal die Worte. Nach dem Wetter hielt sich der 69-Jährige am Moderationspult fest, wirkte apathisch. Die Abmoderation musste ausfallen. Ein Rettungswagen brachte den beliebten Nachrichtensprecher in eine Klinik in Hamburg-Eppendorf. Von dort aus gab Hofer jetzt Entwarnung.

"Herzlichen Dank für die vielen guten Wünsche", twitterte Hofer noch am Abend. "Ich bin gerade im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf durchgecheckt worden. Keinerlei Auffälligkeiten. Ich nehme an, dass ich ein Medikament nicht vertrage, dass ich seit heute wegen einer verschleppten Grippe nehmen muss."


Stimme bricht, viele Versprecher


Hofer hatte die Sendung noch gewohnt professionell begonnen. Von Beitrag zu Beitrag baute der Tagesschau-Sprecher aber immer mehr ab. Versprecher mehrten sich, seine Stimme versagte. Nach dem Wetter dann der Schock-Moment. Hofer musste sich am Moderationspult festklammern, er wirkte apathisch. Die ARD brach die Sendung daraufhin ohne Abmoderation und Verabschiedung ab.

Noch im Studie wurde bei Hofer laut "Bild" ein EKG durchgeführt und der Blutzucker gemessen. Mit leichten Herzrhythmusstörungen kam der 69-Jährige dann in die Klinik. Ein NDR-Sprecher sagte gegenüber "Bild":

Am Ende der Tagesschau wurde es Jan Hofer schlecht, so dass er die Schlussmoderation nicht wie geplant lesen konnte. Möglicherweise ist ein Infekt, mit dem er kürzlich zu tun hatte, noch nicht vollständig auskuriert.

Hofer gibt Entwarnung


Noch am Abend folgte die Entwarnung. Über Instagram ließ Hofer seine Follower wissen:

Ich bin schon wieder zuhause bei meiner Familie.

Es ist nicht das erste Mal, dass "Mr. Tagesschau" eine Live-Sendung abbrechen muss. Bereits im März 2018 hatte er sich nach mehreren Versprechern ebenfalls am Pult festklammern müssen. Im November 2016 hatte Kollegin Caren Miosga bei einer ähnlichen Situation für Hofer einspringen müssen.

Lesen Sie auch

44 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"Drama" ... Ihr habt's doch ein Rad ab
In Neuseeland das ist ein Drama, aber nicht, wenn ein Nachrichtensprecher umkippt.
stimmt genau
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
es geht wie immer nur um's Geld , Hauptsache er hat noch die Zeit es auszugeben !
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
....vermutlich hatte er sich nur an seinem riesigen GEZ Gehalt "verschluckt"...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
So mancher Schauspieler geht auch nicht von der Bühne ab....
Wir erinnern uns mal an Johannes Heesters.......der wurde zuletzt auf die Bühne getragen.....
Papst wird man auch nicht in jungen Jahren, sondern viel später......hoch lebe das Papa-Mobile......
Auch so mancher Sänger kann sich nich von der Bühne / Show trennen.....
Schlimm ist nur, daß das immer voll durch die Medien gejagt wird......warum ? Sensationsgier?
Im alten Rom ging man in den Circus Maximus zu den Löwenkämpfen.....
In unserem schönen Land wurden im Mittelalter Zuschauer bei Hinrichtungen zugelassen und jubelten auch noch nach der "Tat" des Henkers.
Heute wird mit Smartphone (obwohl verboten) bei schweren Unfällen gefilmt - man erinnere sich an Prinzessin Diana aus England damals....
Die Menschen und deren Sensationslust bleibt, sie ändert sich nur.....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ein widerlicher Journalismus: Bild- und Videomaterial von Jan Hofer zu zeigen, dem es offensichtlich nicht gut geht.
Das waren nur ein paar Sekunden und danach war das Bild schwarz.
Vermute mal,das Team im Studio hat damit nicht gerechnet...
und das rechtfertigt, das Video nachträglich noch mal allen zugänglich zu machen?
Natürlich nicht !
es ist widerlich,nur solange es die Sensationsgeilheit gibt wird sich auch nichts aendern.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
hesterberg.. was bist du nur für ein mensch ??? unglaublich ...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mit 69 sollte man eigentlich zu Hause sein und sich des Lebens erfreuen und um die Gesundheit kümmern. Warum tut der Mann sich das an? Ich verstehe es nicht.
Trotz alledem, alles Gute.
die Geldgier
Nein, junge Frau und Kleinkind. Der wird wohl noch arbeiten missen ..,
ich bin auch 69 und genisse mein Leben
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nun versetzen wir uns doch mal in die Lage dieses armen Menschen. Er musste nun über Jahrzehnte Nachrichten verkaufen nach denen wir uns richten sollten. Meist waren dies doch Märchen, Halbwahrheiten und Lügen! Das macht auch das stärkste Nachrichtenherdentier krank. Jeden Abend muss man diesen Stuhlgang an Nach-richten verbreiten - da wird man doch krank. Wir haben Mitleid mit ihm und gute Besserung!
Recht hast du!
Er hat sich diesen Job ausgesucht.Keiner hat ihn dazu gezwungen...
Trotzdem wollen wir ehrlich sein......es gibt viel stressiger Jobs als Nachrichtensprecher. Möglicherweise haben seine gesundheitlichen Probleme gar nichts mit seinen Beruf zu tun. Aber jeder ist anders. Die einen fallen um mit 45 und Herzinfarkt und anderer werden 95 und haben gar nichts. So ist das Leben eben. Ein bisschen auf sich selbst aufpassen und die Zeichen rechtzeitig erkennen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ein "Drama" war die Kameraeinstellung am Schluß......sehr taktlos, da hilft auch ein Cut nichts, ist schon längst rum im Netz. Genauso wie damals bei der schwangeren Moderatorin, die zweimal umfiel.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
gute besserung herr hofer,aber vielleicht ist es an der zeit ans aufhören zu denken
Würde ich auch sagen...
Ich glaube nicht, dass Herr Hofer Bevormundende Kommentare braucht. Er ist 3X7 schon gewesen.
Er meinte, er habe ein Medikament nicht vertragen, ist durchgeshekt und wieder okay.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren