wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Männer und ihre Affären: Kann man Sex und Gefühle trennen?

Männer und ihre Affären: Kann man Sex und Gefühle trennen?

14.04.2014, 15:04 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Irrtümer, an denen Beziehungen scheitern

Ich habe heute in der Welt am Sonntag ein interessantes Interview zu dem Thema gelesen. H.M.Broder hat den Autor Christian Thiel zum Thema Beziehungen befragt. Dieser ist der Meinung, dass es sehr schwer ist, Sex und Gefühle zu trennen. Er meint,auch bei einer Affaire geht es jedem Mann um Gefühle, Anerkennung, Bestätigung, Wertschätzung. Und er meint, dass ein Mann in 2 Beziehungen gar kein zu Hause hat.

Habe ich noch nie von einem Mann gehört. Ausserdem geht er davon aus, dass jede Affäre dauerhaften Schaden hinterlässt, weil man generell das Vertrauen verliert, dass der andere uns auch im weitesten Sinne (Krankheit ,schwierige Lebenssituationen) treu bleibt.

Wie sieht Ihr das? Ist Herr Thiel zu strikt?

Mehr zum Thema

13 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Männer haben meistens mit Frauen Affären ... oder nicht oder doch?
  • 15.04.2014, 13:29 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Diese Überschrift hat das Team vom SB gewählt.Eigentlich trifft es auch nicht den Inhalt.Kernaussage ist nämlich,dass jeder Mann bei einer Affäre nicht nur Sex,sondern auch eine Art Wertschätzung und Anerkennung seiner Person sucht.Und eine Affaire ist ja wohl was anderes als der schnelle Sex.Dabei sind die Männer ja wohl einfach gestrickt.
  • 14.04.2014, 21:55 Uhr
Da stimme ich dir erst mal zu. Nur dass das sicher auf Männer und Frauen genauso zutrifft. Zur Affäre gehören immer Zwei!

Bis auf den letzten Satz. "Einfach gestrickt" klingt etwas überheblich.
Das kann man mit der Natur, mit Evolution durchaus logisch begründen. Das zu erklären weicht dann wohl doch vom Thema ab.
  • 14.04.2014, 22:23 Uhr
Das trifft sicher generell auf beide Geschlechter zu.Und eine Person aus einer Partnerschaft beginnt eine Affaire( unabhängig vom Hintergrund)Die2. Person in der Affaire hat ja erstmal gar nichts damit zu tun.Und ja,einfach gestrickt,ein mechanischer oder optischer Reiz und schon rühret sich was
  • 15.04.2014, 07:52 Uhr
Das ist ja mal ein Statement...ich bin ganz bei dir...
  • 22.04.2014, 21:59 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Titel und Text passen leider nicht zusammen.
Sex und Gefühle kann man sehr wohl trennen. Da braucht man nur an den gewerblichen Bereich denken. Bei Prostituierten und Freiern sind Gefühle nur sehr selten im Spiel.
Eine Affäre/zweite Beziehung ist etwas ganz anderes. Da kann man durchaus Gefühle, auch sexueller Art, für mehrere Personen haben. Ob das der erste Partner oder die Gesellschaft akzeptiert ist wohl abhängig von der anerzogenen Kultur. In Deutschland wohl eher nicht.
Es gibt aber auch Paare, die leben das aus. Nicht nur schwul ist eine andere sexuelle Neigung die man tolerieren muss.
  • 14.04.2014, 20:31 Uhr
Ich würde das Allgemeinwissen nennen. Glaubst du, dass Frauen sich für Geld anbieten, weil sie Gefühle haben für eine halbe Stunde?
Sie sind freundlich zum Kunden weil sie ihre Dienstleistung verkaufen wollen. Genau wie in jeder anderen Dienstleistungsbranche.
Ausnahmen gibt es überall, unbestritten.
Mit meiner Situation hat das überhaupt nichts zu tun.
  • 14.04.2014, 22:38 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Erfreulich, dass Herr Thiel als Mann dieses Statement abgegeben hat. M.E. ist es gleichgültig, ob Mann oder Frau mit einer anderen Person, als mit der Partnerin/dem Partner Sex hat.

Es schadet der Beziehung so oder so. Möglich, dass es Menschen gibt, die sich selbst vormachen, dass sie Sex und Liebe sprich Partnerschaft trennen können. Ich habe im Freundeskreis die Erfahrung gemacht, dass das aber nur so lange gilt, wie sie dieses Recht für sich herausnehmen.

Für mich persönlich gab es damals nur eine Konsequenz: Untreue - Einreichen der Scheidung. Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er dann die Wahrheit spricht.
  • 14.04.2014, 18:02 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Solche "Herr Thiel" gibt es leider viel zu selten!
  • 14.04.2014, 16:52 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sex und Gefühle kann man sehr wohl trennen.
Eine Affäre muss ja noch nicht das Ende einer Partnerschaft bedeuten. bei manchen Partnerschaften (Ehen) ist eine Körperliche sprich Sexuelle Beziehung oft nicht mehr möglich, wegen Krankheit oder sonstigen. aber einer der beiden möchte sehr wohl noch Sex und Körperlichen Kontakt haben. Dazu sucht er/sie sich eine Affäre oder auch den Besuch in einen Bordell . eine Trennung vom Partner muß daher nicht zwangsläufig sein, sehr oft ist es dem Partner sogar bewußt und auch geduldet, das sein Partner eine Affäre hat.
  • 14.04.2014, 14:42 Uhr
als ausrede kann man es nur verwenden, wenn man keinen partner hat der keinen sex mehr will oder machen kann. das ist aber dann leider sehr schäbig
  • 14.04.2014, 15:22 Uhr
Liebe Doris, den schalter hierfür weiß ich leider auch nicht. sicher hat den jeder wo anders. ich kenn nur die schalter wo man es einschaltet
  • 14.04.2014, 20:58 Uhr
Myriel, ich denke genauso, Sex ohne Gefühl ist nur die Befriedigung der eigenen Lust ohne Rücksichtnahme auf den eigenen und auch den fremden Partner
... und das trifft bei Paaren auf beide zu
  • 15.04.2014, 17:32 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren
Weitere Beiträge von diesem Nutzer