wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Umfrage
Braucht man Kinder zum Glücklichsein?

Braucht man Kinder zum Glücklichsein?

News Team
29.04.2014, 17:51 Uhr
Beitrag von News Team

Diese Frage hat der stern in seiner 16. Ausgabe dieses Jahres gestellt, weil sich in Deutschland viele Paare gegen Kinder entscheiden. Deren guten Gründe werden mitgeliefert.

'Kinder engen ein' zum Beispiel oder 'Ich habe keinen Kinderwunsch verspürt' oder 'Ich weiß nicht, ob ich der Verantwortung Familie gewachsen wäre. Ich empfinde Kinder häufig auch als anstrengend.'

Die aber, die sich für Kinder entschieden haben, hört man sagen: 'Kinder bereichern mein Leben' oder 'Sie geben einem ja so viel zurück'.

Was meinen Sie - braucht man Kinder zum Glücklichsein?

Quelle: stern NR. 16 - Glücklich ohne Kind von Mathias Schneider

Mehr zum Thema

171 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
...ich habe 2 Erwachsene Kinder,,ich finde das muß jeder selber wissen ob er mit oder ohne Kinder glücklich ist...
  • 31.05.2014, 08:47 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nicht unbedingt, meine ich. Es gibt durchaus Menschen, auch in Paarbeziehungen - hetero oder homosexuell gepolt - die durchaus
ohne Kinder glücklich sind.

Ich habe allerdings einen Sohn.
  • 12.05.2014, 16:24 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich hab 4 kids und mittlerweilen 4 enkelkids ,und ich bin stolz auf meine kinder,,
und auch stolz oma zu sein ,,da ist immer ein wenig trubel im haus solang se klein sind..aber eben schön
  • 12.05.2014, 15:44 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe 3 Kinder und 1 Enkelkind.Auf meine kinder bin ich sehr stolt,Querelen gehören ab und an dazu.Ich könnte mir ein leben ohne meine Kinder nicht vorstellen
  • 07.05.2014, 17:36 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
2 sternenkinde
und 3 die leben
  • 07.05.2014, 16:28 Uhr
. . . . no coment !!!!!!
  • 10.05.2014, 06:11 Uhr
LIEBE!!!
  • 01.06.2014, 13:16 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe eine Tochter , und bin dafür Dankbar das sie da ist .
Wir sind wie Geschwister.
  • 07.05.2014, 10:55 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es kommt schon auf die persönliche Einstellung an. Ich habe 4 Kinder, es war manchmal sehr anstrengend. Nun sind alle aus dem Haus, es haben alle einen Beruf gelernt. Ich konnte ihnen den richtigen Weg zeigen und bin sehr glücklich darüber. Das ist doch eine Erfüllung, die Selbstvertrauen gibt.
  • 05.05.2014, 20:54 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wie schon vorher gesagt wurde, "Glueck" ist ein sehr allgemeines aber individuell gepraegtes Wort. Im Englischen wird unterschieden zwischen "luck" und "happiness". Ich war "lucky" zwei wohl geratene und liebe Toechter zu haben. Je aelter ich werde, desto mehr schaetze ich ihren Beistand. Wir lieben uns und das macht mich "happy".
Aber zur "happiness" habe ich meine Kinder nicht gebraucht. Jedoch bin ich zufrieden mit meinem Leben weil es sie gibt. Der Mensch ist Teil der Natur und diese lebt nun mal vom "Nachwuchs".
  • 05.05.2014, 19:15 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Na klar, brauch wir Kinder zum Glücklichsein. Kinder sind Zukunft. Ohne Kinder kommen die Probleme. Wer aus egoistischen Gründen auf Kinder verzichtet, sollte sich auf andere Art am Gemeinwohl beteiligen.
  • 05.05.2014, 14:57 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wir haben zwar Kind und Enkelkinder, ich könnte mir aber ohne weiteres auch ein Leben ohne den, ab und zu doch nervenden Nachwuchs vorstellen. Ich hätte zwar unseren Sohn und auch unsere Enkelkinder, als sie nun mal da waren, nicht mehr hergegeben, aber auch ein Leben ganz ohne wäre nicht schlecht gewesen und wir, meine Frau und ich, hätten noch mehr nach unseren eigenen Interessen leben können.
  • 05.05.2014, 14:48 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren