wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Warum Verzeihen so wichtig ist
Warum Verzeihen so wichtig istFoto-Quelle: @auremar - www.Fotolia.de

Warum Verzeihen so wichtig ist

News Team
Beitrag von News Team

"Das werde ich niemals verzeihen" - Sätze wie diese sind schnell gesagt im Zorn und in großer Verletztheit. Verzeihen zeugt aber nicht nur von Größe - es ist auch ein Akt der Befreiung, weil wir damit das Geschehene vergessen können. Und es senkt den Blutdruck, stärkt das Immunsystem und verhilft zum inneren Frieden. Alles schön gesagt, nur wie kriegt man das Ganze hin, wenn der Stachel zu tief sitzt, die Verwundung zu groß ist.

Vielleicht hilft es, sich bewußt zu werden, dass es kein Akt der Unterlegenheit oder Schwäche ist, sondern viel Kraft und Überwindung kostet, erlittenes Unrecht abzuschließen.
Es heißt ja noch lange nicht, dass man das Ganze in Ordnung findet, es bedeutet, dass man sich von diesem Unrecht nicht länger beherrschen läßt.

Der Mensch ist nie so schön, als wenn er um Verzeihung bittet oder selbst verzeiht.
Jean Paul

Wie seht Ihr das? Gibt es etwas, was Ihr niemals verzeihen könntet?
Mehr zum Thema

175 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Man kann nicht alles verzeihen!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
na, ich möchte mal den umgekehrten Fall sehen, Kinder sind auch betroffen gewesen und haben die mehrmalige Untreue ihres alkoholisierten Vaters hautnah mitbekommen. Ich bin froh, dass ich nicht noch einmal verziehen habe! Fazit: 1 zufriedene Frau und 3 glückliche Kinder mehr !!! Und..... noch einen Kommentar dazu......
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich könnte mir niemals verzeihen, nicht verziehen zu haben!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich habe Untreue nicht verziehen, mein Leben neu aufgebaut und bin jetzt sehr zufrieden und wieder glücklich (auch als Single) seit nun mehr als 10 Jahren
wunderbar, ein zufriedener Mann mehr!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
das mein partner mir gewalt angetan hat. wir sind seitdem getrennt. er meldet sich nach über 2 jahren wieder bei mir. ich weiß ehrlich gesagt abe nicht wie ich damit umgehen soll.
einmal Gewalt - immer Gewalt - der Gefahr würde ich mich nie mehr aussetzen!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Vertrauensbruch und Untreue
Jeder Bruch lässt sich kitten - verzeihen ist in jedem Fall die angezeigte menschliche Haltung!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
tja ...... manchmal, wenn von bekannte oder freunde hört, der partner oder so ..... hat das und das gemacht ........... denkt man so etwas könnt ich niemals verzeihen ......... ABER wenn man dann in die gleichen situation kommt schaut alles ganz anders aus ........
aber verzeihen und vergessen das ist so ne sache ....... ich weis es nicht ..... es kommt auch darauf an wie wichtig derjenige einem ist ......... und seinen kindern kann man glaube ich so alles verzeihen
Seinem Partner verzeiht man sehr viel, aber seinen Kindern so gut wie alles aus welchem Grund auch immer Aus Liebe??
Kinder sind noch auf dem Weg, wie sollen sie ohne Verzeihen ans Ziel kommen können?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ein kurzer aber heissser Tipp zum Nachlesen, schaut mal hinein bei
www.mflworld.com = Herzintegration
oder Turm Verlag "unser Auftrag" von Rebecca Beard
LG sendet Euch
Willy
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wenn sich jemand an Kindern und / oder Tieren vergreift (und ich meine nicht so was wie das berühmt-berüchtigte "Hand-ausrutschen")
Vergewaltigung
Drogenhandel
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist Deine Meinung. Ich habe mir einen Psychochologen gesucht und der will mir helfen. Ich gebe ihn keine Macht. Ich verzeihe ihn nicht. Er hat sich schon zuviel erlaubt. Ich kam mir vor wie ein Dummchen das zu Hause sitzt und auf ihn wartet. Nur sein Wort gilt was anderes akzeptiert er nicht. Ich bin eine Frau und möchte auch so behandelt und geliebt werden. Und nicht wie ein Gegenstand den man einmal benutzt (Sex) und dann wegstellt.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren