wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wie eifersüchtig seid Ihr?
Wie eifersüchtig seid Ihr?Foto-Quelle: © Dan Race - www.Fotolia.com

Wie eifersüchtig seid Ihr?

Von News Team - Freitag, 22.08.2014 - 17:17 Uhr

Eifersucht kennen wohl die meisten von uns. Sie bringt Menschen nicht selten dazu, Dinge zu tun, die sie unter normalen Umständen niemals tun würden: Dem Partner hinterherspionieren, seine Jacken durchsuchen, sein Handy oder seinen Computer nach Anzeichen der Untreue zu durchstöbern und vieles andere. Die Betroffenen erleben eine ganze Bandbreite an Gefühlen von Angst, Traurigkeit und Wut.

Eifersucht stürzt Menschen in Verzweiflung, weil sie die Liebe ihres Partners infrage gestellt sehen. Daher ist sie nach Meinung des Berliner Therapeuten Wolfgang Krüger, grundsätzlich erst einmal etwas Positives und Normales. Man hat Angst, den Partner zu verlieren. Die Eifersucht agiert in diesem Fall als Warnsystem. Er unterscheidet zwischen milder, mittlerer und massiver Ausprägung. Im ersten Fall bleibt man noch handlungsfähig und kontrolliert. Ab der mittleren Phase wird es schon schwieriger.

Wer sehr eifersüchtig ist, muss lernen, selbstbewusster und unabhängiger zu werden – und Wege finden, den Partner auf positive Weise an sich zu binden. Eifersucht orientiert Menschen zu stark auf den Partner. Denn jede Beziehung braucht Freiraum und der jeweilige Partner die Chance zum Atmen, ohne sich vom anderen erdrückt zu fühlen.


Wart Ihr schon mal eifersüchtig? Wie seid Ihr damit umgegangen?

Quelle: Die Welt online

Mehr zum Thema

173 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer wirklich liebt,ist auch eifersüchtig.Aber natürlich mit Geduld und nicht mit Ärger
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
es gibt begründete Eifersucht und unbegründete Eifersucht.....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"Eifersucht ist eine Sucht, die mit Eifer sucht, was Leiden schaft".
So lautet der Spruch. Sie kommt urplötzlich und tut einfach nur weh.
Letztendlich ist es die Angst, jemanden zu verlieren.
Hält man sich aber vor Augen, dass gerade Eifersuchtsszenen ein Beziehung auseinander treibt, dann geht man schon mal anders damit um.
Auch ok, ich kenne ihn so. Aber trotzdem Danke
Stimmt, genauso ist es. Man muss einfach vertrauen. Kann vielleicht manchmal schwer sein, aber da muss man an sich arbeiten.
Ein guter Tip, danke! Ich sag immer: Stop, dreimal tief durchatmen und dann erst denken.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eifersucht kennen wir nicht, wir sind so treue Seelen, dass wir uns jede Freiheit lassen können und 100%iges Vertrauen haben. So macht Partnerschaft wirklich Spaß!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eifersucht macht jede Beziehung kaputt. Vertrauen ist immer besser. Wenn jemand fremd geht, weiler er/sie das Bedürfnis hat, dann ist die Beziehung schon lange entzwei.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
EIFERSUCHT---- WER EIFRIG SUCHT------,bin deswegen ausgewandert, und sehr gluecklich darueber
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich denke schon, dass Eifersucht auch zur Liebe gehört. Natürlich keine krankhafte Eifersucht! Aber ich wenn ich nicht mehr eifersüchtig bin, ist mir der Mensch auch etwas egal, was er macht. Aber jeder empfindet es anders. Bei mir gehört zur Liebe auch etwas Eifersucht., obwohl es auch schmerzt. Es kommt natürlich auch auf den Partner an, er darf es nicht übertreiben, Es darf nicht verletzend sein.
Gisela, ER darf es nicht übertreiben und nicht verletzend sein. Und wenn er es doch tut? Glaubst Du wirklich dass Du durch Deine Eifersucht etwas erreichst? Eher glaube ich, das dass Gegenteil der Fall ist.
Nein Brigitte du wirst nichts anderes erreichen
dann ist der tritt in den Hinter Wirkunsvoller ,der kommt auch im Kopf an
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich denke dass Eifersucht nicht zur Liebe gehört. Für mich ist es eine Krankheit die sich Minderwertigkeit-Komplex nennt. Vertrauen,dass ist das, was zur Liebe gehört!!!Der Mensch, den ich liebe, ist doch nicht mein Eigentum.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eifersucht? Hab ich schon vor Jahrzehnten ad acta gelegt! So nach dem Motto: Ich steh vorm Spiegel, mein Schatz fragt: Was schaust du denn? ICH: Schatz, ich bewunder gerade deinen guten Geschmack
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Gar nicht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren