Wie eifersüchtig seid Ihr?
Wie eifersüchtig seid Ihr?Foto-Quelle: © Dan Race - www.Fotolia.com

Wie eifersüchtig seid Ihr?

News Team
Beitrag von News Team

Eifersucht kennen wohl die meisten von uns. Sie bringt Menschen nicht selten dazu, Dinge zu tun, die sie unter normalen Umständen niemals tun würden: Dem Partner hinterherspionieren, seine Jacken durchsuchen, sein Handy oder seinen Computer nach Anzeichen der Untreue zu durchstöbern und vieles andere. Die Betroffenen erleben eine ganze Bandbreite an Gefühlen von Angst, Traurigkeit und Wut.

Eifersucht stürzt Menschen in Verzweiflung, weil sie die Liebe ihres Partners infrage gestellt sehen. Daher ist sie nach Meinung des Berliner Therapeuten Wolfgang Krüger, grundsätzlich erst einmal etwas Positives und Normales. Man hat Angst, den Partner zu verlieren. Die Eifersucht agiert in diesem Fall als Warnsystem. Er unterscheidet zwischen milder, mittlerer und massiver Ausprägung. Im ersten Fall bleibt man noch handlungsfähig und kontrolliert. Ab der mittleren Phase wird es schon schwieriger.

Wer sehr eifersüchtig ist, muss lernen, selbstbewusster und unabhängiger zu werden – und Wege finden, den Partner auf positive Weise an sich zu binden. Eifersucht orientiert Menschen zu stark auf den Partner. Denn jede Beziehung braucht Freiraum und der jeweilige Partner die Chance zum Atmen, ohne sich vom anderen erdrückt zu fühlen.


Wart Ihr schon mal eifersüchtig? Wie seid Ihr damit umgegangen?

Quelle: Die Welt online

Mehr zum Thema