wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Umfrage
Frauen haben Affären und Männer One-Night-Stands - stimmt das so?
Frauen haben Affären und Männer One-Night-Stands - stimmt das so?Foto-Quelle: Jörg Brinckheger / www.pixelio.de

Frauen haben Affären und Männer One-Night-Stands - stimmt das so?

Von News Team - Donnerstag, 11.09.2014 - 17:49 Uhr

Wenn Frauen in einer Beziehung fremdgehen, dann lassen sie sich oft auf eine längere Geschichte nebenher ein, während Männern eher einmalige Ausrutscher haben. Stimmt das so?

Nicht nur in Gesprächen mit Freunden hat man diese Behauptung schon öfter gehört auch aus Filmen kennt man sie. Wenn Frauen fremdgehen, haben Sie sich mindestens auch ein bisschen verliebt. Und natürlich Männer trennen Sex und Liebe, daher ist ein One-Night-Stand nicht von Belang.

Frauen haben Affären und Männer One-Night-Stands - stimmt das so?

272 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Also was mich betrifft, so gehe ich grundsätzlich nie fremd -
wenn überhaupt, dann gehe ich höchstens bekannt ... !
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Keine Ahnung. Ich bin nie fremd gegangen. Werde ich auch nicht tun. Ich lebe zwar getrennt von meinem Ehemann, aber ich habe keine Beziehung. So lange das nicht im Außen geklärt ist, kommt mir auch kein Mann ins Haus *lacht*. Ich bin da halt altmodisch oder spießig.

Ich weiß nicht, ob mein Ehemann oder frühere Partner fremd gegangen sind. Wenn ja, habe ich es nie erfahren. Aber ich hatte nie eine Affäre und nie einen One-Night-Stand. Darauf lege ich auch keinen Wert.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es sollte nicht bei Frau und bei Mann sein fremdzugehen Ausrutscher hin oder her Affäre hin oder her man verletzt dabei immer einen Menschen und das hat keiner verdient.
wie gesagt wenn beide es wissen, ich rede hier nicht von einer ganz normalen zweier Beziehung. Fremdgehen ist nicht schön tut weh. Aber sorry ich verstehe auch die Gründe warum der eine oder andere ausbrechen tut.
Und das sogar aus liebe, was schwer zu glauben ist.
Aus Liebe aus einer Beziehung ausbrechen, wo doch klar ist, dass der andere verletzt wird? DAS soll Liebe sein? Für mich sieht das eher nach Eigenliebe und Egoismus aus.

Wenn man den anderen immer noch liebt, sucht man das Gespräch und keinen anderen Partner. Das ist meine Meinung. Aber die muss auch nicht in Marmor gemeißelt sein.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
stimmt 100 %
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist Klischeedenken. Ich für meinen Teil habe es genau anders erlebt. Mein Partner hat mich über 30 Jahre kontinuierlich betrogen und das waren keine One Night Geschichten, sondern wie ich erfahren musste, langjährige Verhältnisse sogar mit Kinder zeugen. Und ich Blödfrau habe nie was gemerkt oder wollte es vielleicht auch nicht merken. Auf jeden Fall hatte er zu seinen besten Zeiten neben mir noch bis zu zwei weitere Frauen, die er 1x wtl. bespaßt hat, mit denen sogar 2,3 Tage weg gefahren ist, wenn er geschäftlich unterwegs war oder ist sogar mit denen in Urlaub. Von wegen braucht Abstand und reiner Männer-Sport-Urlaub. Das ging so lange gut bis eine der Damen ein Kind bekam und mehr wollte...
...wie blöd bist du denn????
..und wie blöd sind Sie mit solchen Kommentaren??
Schätzelein, Du musst deinen Mann aber sehr geliebt haben, dass Du das mitgemacht und solange ertragen hast.
Ich bin Zeit 37 Jahre verheiratet es ist1malpassiert dass ich fremd gegangen bin weil ich nicht mit meiner Frau über meine sexualwünsche gesprochen habe dies war mein größter Fehler heute bin ich immer noch mit meiner Frau und sehr glücklisch. Deswegen rate ich reden bevor mann solche Fehler macht Reden und noch mal Rede
ich denke wenn eine frau mit den kindern zu hause zu tun hat dann hat es der liebe ehemann leicht geschichten zu erfinden....überstunden im büro??? kegelabend, kartenspielen, freunde treffen!!!! ich spreche für karin, der mann macht sich kein gewissen.....und viele frauen spielen mit
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
das Schubladendenken Mann-Frau ist völliger Blödsinn... nicht bei diesem Thema
was heißt hier schubladendenken??? entweder man liebt und weiß was man will oder man läßt es ganz sein
Liebe Jutta ,für mich ist deine Antwort jungenhaft( Kleinkind )
das kannst du ja sehen wie du willst, für mich ist eine beziehung immer ernst... männer suchen gerne das abenteuer das weiß ich auch!!!! das sei ihnen ja auch gegönnt, für mich sind one-night-stands nicht das wahre
Nicht nur männer suchen es gibt genug Frauen die zu allem bereit sind.
ok, da will ich dir nicht widersprechen, mögen sie dabei ihren spaß haben
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich finde, wenn einige Frauen gerne eine längere Geschichte daraus machen, dann haben sie das schlechtere Gewissen und für manche Männer ist das keine große Sache und sie verlieren keine großen Worte daran, es dem Partner zu erzählen. Sie machen sich weniger daraus.Auf jeden Fall hat keiner Vertrauen zu dem anderen, finde ich.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Davon ausgehend dass diese These auf Heteros bezogen ist, kann sie nicht stimmen, denn: Wenn Frauen eher Affären haben, dann ist der Geliebte auch ein Teil dieser Affäre und kein One-night-stand.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Egal, wer in einer Beziehung fremd geht, dann stimmt in der Beziehung sowieso etwas nicht.
Na ja!? Meine persönliche Erfahrung war die, immer wenn mein Partner geschäftliche Probleme oder Niederlagen hatte, musste er sich bei anderen Frauen beweisen, was für ein toller Kerl er doch eigentlich war.
In den letzten 100 Jahren haben sich die Ansprüche an eine Partnerschaft gewandelt. Zudem sind wir länger fit. Wenn man da seine Partnerschaft - Sex hin Sex her - nicht pflegt, kann es manchmal nach 30, manchmal schon nach 10 Jahren, dazu kommen, dass einer etwas vermisst. Dann sucht man kaum etwas Kurzfristiges.
Natürlich gibt es auch die Menschen, die aus beruflichem Frust Bestätigung suchen. Da gibts eben One-night-stands oder auch Affären die eigentlich Ketten-One-night-stands sind, weil mir eigentlich nichts an diesem Menschen liegt. Nur mein Ego ist wichtig, weder der Partner, noch die Affäre.
Ich weiß nicht, ob man das nach Männern und Frauen unterscheiden kann.
naja arno für manche ist es einfach nur sport, hobby oder was weiß ich. auf jedenfall denke ich es kommt nie etwas gutes dabei heraus
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Man kann es sehen wie man will. TATSACHE ist doch, dass es weder ONS noch längerfristige Zweitbeziehungen ohne den jeweiligen männlichen oder weiblichen Spielpartner geben kann.
Hier nach typischen Interessen in männlich und weiblich unterscheiden zu wollen, ist nach meiner Erfahrung und Meinung irrelevant.
Wie so oft im Leben , regeln hier wohl Angebot und Nachfrage die Gepflogenheiten.
Und noch eine Lebensweisheit, wer sich über das Fremdgehen des Partners Öffentlich aufregt, hat meist auch Dreck am Stecken
Sehe ich auch so!
Dankeschön, da bin ich also nicht der einzige, der so denkt!
Meine " Erfahrung" ist, das derzeit viele Frauen " Spaß" haben möchten. Meistens ältere ( Sorry) frauen ab 50. Aber, das müssen dann Männer sein, bis maximal 35. Es soll meistens auf einen ONS hinausgehen.
Wenn Mann aber eine Geliebte, Verhältnis sucht, ist er derzeit " Weg vom Fenster". Die Zeiten haben sich geändert. Früher waren es die Männer, die ONS gesucht haben, jetzt die Frauen.
Stelle fest, wir waren im gleichen Film
Muss leider widersprechen. Das sind vielleicht die Waffen eines ganz geringen Prozentsatzes der Frauen. Das die Frau im Grossen und Ganzen den Seitensprung raffinierter und durchdachter angeht als Maenner stimmt jedoch in den meisten Faellen.
Ich denke mal es kommt dabei immer auf die Umstände und die Innenbeziehung zum betrogenen Partner an . Die Fremdgeherin, die durch eigenes Tun inspiriert wird und denkt ihr Partner würde sich auf gleiche Weise inspirieren , verrät sich in den meisten Fällen selbst. Als ich von einer mehrwöchigen Reha nach Hause kam, fand ich meinen Schreibtisch durchwühlt und eine verschlossene Metallkassette aufgebrochen vor. Meine Ex gestand auf meine Frage hin, was denn passiert sei, das sie nach Beweisen für mein Fremdgehen gesucht hätte. Ich hatte ein reines Gewissen und konnte deshalb fragen , ob sie denn fündig geworden sei., was sie verneinte. Sie konnte nicht die Kraft aufgebracht haben eine Metallkassette aufzubrechen, deshalb fragte ich nach ihrem Helfer. Sie wurde daraufhin laut und beschimpfte mich als hintertriebenes A.....ch . Das kam mir nun doch zu aufgetragen vor. In einer ruhigen Minute nahm ich mir ihren Kleiderschrank vor und wurde fündig! Was für ein Pech...
au weiah carsten das war wohl nix mit dieser beziehung, ihr habt euch wohl beide vera.......
Da hast du wohl recht. Aber nur in Hinsicht auf die Wahl der Mittel. Sie hat den Vertrauensbruch begangen. Ich habe ihr den Spiegel vorgehalten. Das war der offizielle Anfang vom Ende der Beziehung. Im Grunde genommen nur der Hinweis , das sie sich innerlich längst von mir gelöst hatte. Und das sie sich nicht nur innerlich gelöst, sondern schon längst Tatsachen geschaffen hatte, habe ich ihr kurzerhand nachgewiesen. Schade nur, das sie nicht wirklich ehrlich war.
Vielleicht habe ich mich nicht richtig ausgedrueckt oder Du hast meine Antwort nicht ganz verstanden, Michael Weber: ja klar, gehen auch viele Frauen fremd (60 %). Was ich mit dem geringen Prozentsatz meinte bezog sich nicht auf die Zahl der Frauen, die fremdgehen sondern auf die, die ihren Partnern eine Affaere andichten, nur um ihr eigenes Fremdgehen zu entschuldigen.....
Ja , das ist das berühmte Ei und Hennen Debakel. , wer war zuerst da , mein Verhältnis oder dein Lover? Alles Peng ! Zuerst war da die Unfähigkeit zu kommunizieren . Punkt .
Keine Ahnung wie diese Frauen das Fremdgehen rechtfertigen. Wahrscheinlich tun sie es aus den gleichen Gruenden wie Maenner: einsam in einer Zweierbeziehung, nicht genug Bestaetigung und Aufmerksamkeit, gar keine oder nur schlechte Kommunikation.....ich denke mal, dass es bei nur ganz wenigen Frauen primaer nur die sexuelle Abwechslung ist.....
@ Susanne,

Bei der Diskussion um eheliche Treue das schöne Wort Macht zu vergessen, ist fahrlässig.
Wer kennt nicht den Spruch, Wissen ist Macht, Nichtwissen macht auch nichts! Hier passt die Wortspielerei doch wie die Faust aufs Auge.
Hier nach Treue und Untreue zu differenzieren ist nur oberflächlich zu nennen und zielt auf das Ansehen meiner Person oder das Ansehen meiner EX-Partnerin in der Öffentlichkeit ab.
Die Eheliche Treue wurde schon immer als probates Mittel missbraucht , Macht über den Partner auszuüben..
Die gelebte Wirklichkeit macht die mühsam aufrecht gehaltenen Fassade der ehelichen Treue zur Farce.
Die Behauptung, das nur ganz wenige Frauen primär nur die sexuelle Abwechslung suchen, lässt sofort die Frage aufkommen, warum gerade Frauen diese Grundfeste der christlichen Ehe so gern und scheinbar ohne Hintergedanken ad absurdum führen und das Ergebnis
..ihrer Nebenbeziehung vom Partner der Erstbeziehung großziehen lassen, sehr oft, ohne das ihrem Ehemann jemals zugegeben zu haben.
Ich kenne einen Fall, wo der gehörnte Ehepartner, nachdem er von seiner Frau informiert wurde und 20 Jahre das Kind des anderen großgezogen hat, nun plötzlich und unverhofft die Beziehung zu einer anderen Frau aufnimmt und die untreue Ehefrau verlässt. Die Verlassene hat sich darauf hin selbst wegen ihrer fortgesetzten Untreue und anderer schwerer moralischer Delikte anzeigt . Ihren Ehemann zeigte Sie wegen Beihilfe zur Prostitution an, weil er Sie zu diesem Verhalten gezwungen habe. Er habe nämlich über Jahre von Ihrem Liebhaber Geld für die Überlassung seine Frau bekommen. Darüber hinaus habe ihr Ehemann in der Position als Leiter des städtischen Bauamts hohe Summen von ihrem Liebhaber als Bestechungsgeld erhalten. Im Gegenzug bekam der Liebhaber, ein bekannter Bauunternehmer, von ihrem Ehemann öffentliche Bauaufträge zugeschustert. Ihr Ehemann verlor seinen Job bei der Stadt, wurde Bierkutscher im elterlichen Brauhaus und blieb mangels guten Rufes bis zu seinem Ende bei seiner Ehefrau.
Man rätselt bis heute, was die beiden Hauptbeteiligten wirklich dazu bewogen hat, zusammen zu bleiben. Liebe kann es nach all dem nicht gewesen sein.
Das hier eheliche Treue als Aufhänger eines Machtspieles vor großem Publikum missbraucht wurde , liegt wohl auf der Hand.
Das alles geschah am Ende der ziebziger Jahre des letzten Jahrhunderts, ging wochenlang durch die Zeitungen des Landes und wurde immer wieder mit neuen Aussagen und Berichten beteiligter ergänzt.
Ich habe es als knapp 18 jähriger fast hautnah als Freund des Sohnes miterlebt und es hat mir die Augen für Schein und Sein geöffnet.
Nicht verstanden was ich so wortreich sagen wollte?
ich erinnere an den Spruch :

Wer von Euch ganz ohne Sünde sei, der werfe den ersten Stein....

ich füge hinzu:

Den anderen ist es verboten! Grins...
Komm jetzt, Carsten, das sind Einzelfaelle, an die man sich offensichtlich noch ueber 40 Jahre spaeter erinnern kann Nun lass mal die fuenf grade sein: Frauen betruegen ihre Maenner nicht aus irgend einem Machtspielchen heraus und Maenner ihre Frauen auch nicht! Warum versuchen die Menschen ihre Affaeren zu verheimlichen, wenn es um Macht ginge?
Nun ja, zu interessant um im Nebel des Vergessens zu verschwinden... und ein gutes Beispiel dafür, das sich im Grunde genommen nichts verändert ausser der Zeit.
Phantasie hatten die Leute schon immer, besonders wenn es darum geht, dem ungeliebten EX eins auszuwischen. Dieses Verhalten wurde hier zur Farce.
Leben und leben lassen ist doch viel schöner, oder?
Wissen ist Macht, nicht zu wissen macht auch nichts!
Es geht hier nicht darum allem Gesagten zu widresprechen. Ich bin draussen. Das ist eine unendliche Diskutiererei. Man kann die Meinung Anderer eben nicht aendern (und das ist auch gut so) Gute Nacht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren