Ich liebe mich - Die Essenz meines Glücks
Ich liebe mich - Die Essenz meines GlücksFoto-Quelle: twinlili/www.pixelio.de

Ich liebe mich - Die Essenz meines Glücks

Beitrag von wize.life-Nutzer

Auf dem Weg zu mir selbst war ich Lernende, viele, viele Jahre. So lange dachte ich, mich stets verbiegen zu müssen, nur, um geliebt zu werden. Heute erst weiß ich, dass dies ein Irrtum war.

Wenn ich Angst habe, etwas zu verlieren, kann ich die Liebe nicht finden. Ebenso wenig, wie ich sie nicht finden werde, wenn ich Bestätigung oder Anerkennung suche. Ich werde mich nicht mehr abhängig machen, nur, um zu gefallen. Ich möchte meinen Partner nicht nur lieben, wenn er meine Erwartungen und Bedingungen restlos erfüllt. Die Liebe zu mir selbst ist es, die mir Zufriedenheit, inneres Glück und genügend Selbstvertrauen gibt, in ihr kann ich wachsen und somit auch andere Menschen in einem wertfreien, neutralen Licht sehen. Ich spüre und erkenne, wer und was mir gut tut und auch, wen ich im Herzen berühre, wer sich wohl fühlt in meiner Gegenwart. Ich lasse mich leiten von meiner Sehnsucht, von meiner Freude und meiner Lebendigkeit, denn ich will das Glück erfahren. Wer meine Seele berührt, den will ich teilhaben lassen, von ganzem Herzen und wenn wir uns begreifen, dann wird vielleicht Liebe möglich, die Liebe, die nichts erwartet.

Ich liebe mich und bin die, die ich bin, überall und dauernd und zu jeder Zeit!


Foto: twinlili/www.pixelio.de