Was soll man tun, wenn man seine Enkel nicht mehr sehen darf?
Was soll man tun, wenn man seine Enkel nicht mehr sehen darf?Foto-Quelle: © aletia2011 www.fotolia.de

Was soll man tun, wenn man seine Enkel nicht mehr sehen darf?

News Team
Beitrag von News Team

Wenn Eltern sich scheiden lassen, trifft das nicht nur die Kinder, auch Großeltern dürfen in vielen Fällen ihre Enkel nicht mehr sehen. Wie sollen sie damit umgehen?
Die Hamburger Selbsthilfegruppe"Verstoßene Großeltern" beschäftigt sich mit dieser Problematik und sucht nach Auswegen für die Betroffenen, um mit diesem Schicksal leichter umzugehen..
Denn für Großeltern, die ihre Enkel nicht mehr sehen dürfen, bricht eine Welt zusammen. Sie plagen sich häufig mit Selbstvorwürfen: "Was habe ich getan, liegt es an mir?" Sie können nur schwer damit umgehen, dass ihnen der Umgang mit den geliebten Enkelkindern versagt ist.

Vom Gesetzgeber her haben sie einen Anspruch darauf, ihre Enkelkinder zu sehen und mit ihnen Zeit zu verbringen ((§ 1685 BGB). Gerade in der Trennung oder beim Tod eines Elternteils spielen die Großeltern als stabile Bezugsperson häufig eine sehr wichtige Rolle für die Kinder. Nur wer will schon per Gericht sein Besuchsrecht erzwingen - und auch das ist nicht immer unbedingt erfolgreich.

Wie steht Ihr dazu? Würdet Ihr Euer Recht auf Umgang mit den Enkelkindern per Gericht erzwingen?
Mehr zum Thema