Was halten Männer von starken Frauen: Die 7 besten Antworten
Was halten Männer von starken Frauen: Die 7 besten AntwortenFoto-Quelle: Vagengeym - Fotolia

Was halten Männer von starken Frauen: Die 7 besten Antworten

News Team
Beitrag von News Team

Monika fragte in der vergangenen Woche, was Männer von starken Frauen halten. Nicht alle Antworten fielen dabei so kurz aus, wie die von Carl, der schlicht und einfach schrieb: „Die Handtasche.“ Klar wurde, dass Männer zwar eine starke Frau als Partnerin bevorzugen, dass aber wichtig ist, wie man „stark“ den genau definiert.

Es haben zwar auch sehr viele Frauen auf diese Frage geantwortet. Bei unserer Zusammenstellung der besten Antworten haben wir aber nur die Kommentare unserer Männer berücksichtigt, an die diese Frage ja schließlich gerichtet war.

Hier also die besten 7 Antworten auf die Frage: Was halten Männer von starken Frauen?

1. Starke Frauen sind die besseren Partnerinnen
Heinrich: „Starke Frauen sind toll! Sie stehen wenigstens für etwas ein und lassen nicht gleich den Kopf hängen! Das sind gute Partnerinnen!“
Sam: „Eine selbstbewusste, in sich ruhende, gebildete und attraktive Frau - mit denen kann man sich unterhalten und Spaß haben.“
Wolf: „Ein intelligenter Mann wird eine starke Frau bevorzugen, denn durch sie kann er wachsen und selbst stärker werden.“
Carl: „Männer, die über genügend Selbstbewusstsein verfügen, finden starke Frauen stark!“

2. Besser als verhuschte Mäuschen
Jürgen: „Für mich ist eine echte Partnerschaft, bei der nicht sie ihn oder er sie unterbuttern will, das Erstrebenswerte. Als Tröster für heulige Typen war ich nie geeignet. Beide müssen im Leben stehen. - Nur Angst vor Spinnen wird akzeptiert.“
Erich: „Starke Frauen? Natürlich! Was sonst? Was will man mit so nem verschüchterten Mäuschen?“

3. Viel, wenn sie auch schwach sein können
Rolf: „Ich persönlich könnte mit einem Heimchen am Herd, die zu allem ja und amen sagt, nichts anfangen! Eigene Meinung, eigener Wille und Selbstbewusstsein hält eine starke Frau nicht davon ab, auch mal schwach zu werden … und so sollte es sein!“
Horst: „Eine starke Frau weiß, wann sie schwach sein darf.“
Gisbert: „Stark- und schwach-sein ist eher etwas das situationsabhängig und je nach Tagesform mal so und mal so. Es ist immer eine gesunde Mischung aus Stark-sein und auch mal Schwach-sein-dürfen, was das Lebendig-sein ausmacht.“

4. Bei Vielen ist das nur eine Masche
Reiner: „Kommen Probleme, ist die Stärke schnell verschwunden, dann kommt: Mach Du mal, das kannst du besser.“

5. Das macht nur Sinn, wenn auch der Mann stark ist
Walter: „Ist sie zu stark bist du zu schwach und umgekehrt genauso. Stark sollte nicht mit Krampfhenne oder Extrem-Emanze verwechselt werden. Die sind nämlich zum Abgewöhnen.“
Johannes: „Ich mag strake Frauen, doch die meisten kommen nicht mit einem starken Mann klar.“
Raphael: „Manche Männer brauchen eine starke Frau, weil sie selbst Loser sind, und den starken Frauen gefällt das. Manche starke Frauen brauchen einen noch stärkeren Mann, weil sie keinen Loser wollen.“

6. „Starke“ Frauen können mit anpacken (Die Scherzantworten)
Frank: „Praktisch, dann kann Sie das Auto anheben, während Mann die Reifen wechselt.“
Manfred: „Finde ich prima! Kann sie die schweren Wasserkästen und Einkaufstüten rein tragen und, sollte ich mal auf der Couch eingeschlafen sein, kann sie mich ins Bettchen bringen.“Eddi: „Das ist immer gut wenn eine Frau stark ist dann kann sie auf dem Hof auch richtig zu packen.“
Elmar: „Also ich bin emanzipiert. Ich lasse mich auch über die Schwelle tragen.“
Walter: „Ich liiiebe Body-Builderinnen.“

7. Ganz egal, wenn es die Richtige ist
Knight: „Von mir aus kann Frau stark sein oder auch weniger. Hauptsache sie ist Liebenswert.“