wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Stille Nacht
Stille NachtFoto-Quelle: Kurt/www.pixelio.de

Stille Nacht

Beitrag von wize.life-Nutzer

In der Stille der Nacht hörte ich es, das Kinderlachen, wie es ganz fern zu mir drang. Ich sah mich, als junge Hausfrau und Mutter, wie ich mit geröteten Wangen in der Küche stand und das Weihnachtsmahl zubereitete. Noch einmal sah ich die Kinder, wie sie bäuchlings auf dem Boden lagen und mit glänzenden Augen mit dem spielten, was das Christkind ihnen brachte. Ich hörte in der Ferne die weihnachtliche Stubenmusik, mit Hackbrett und Harfe, die alljährlich unser Fest begleitete. Der Geruch gebratener Kalbsschnitzel wehte um meine Nase. Nach dem Essen dann, packten wir die Flöten aus und ich spielte mit meinem Großen im Duett "Stille Nacht", während der Kleine mit Papa dazu sang...

Über fünfundzwanzig Jahre ist es her und die Erinnerung daran noch immer so präsent. Heute, da ich alleine lebe, ist diese Nacht tatsächlich still, viel, viel stiller als damals. Meine Jungs sind längst erwachsen, leben ihr eigenes Leben, feiern mit Freundin, die sie bekocht. Besuch bei Mama ist an einen der Feiertage geplant...

So wird auch dieses Jahr das Weihnachtsfest für mich sehr still, leise sein. Und ich werde sie geniessen, die Stille dieser heiligen Nacht, ohne Hektik, ohne Stress, mit einem gutem Buch vielleicht, einem Gläschen Rotwein und etwas Leckerem, selbstzubereitet. Ganz gewiss werde ich in Gedanken bei meinen nun erwachsenen Söhnen sein und mit etwas Wehmut wird mir vielleicht auch dieser kleine Spruch in den Sinn kommen: "Weine nicht weil es vorbei ist, sondern lächle, weil es schön war."

Alles Schöne, das wir erfuhren, bleibt wach in der Erinnerung und wir bewahren es als etwas Kostbares in unserem Herzen, so lange wir leben.


Foto: Kurt/www.pixelio.de


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren