wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Bezihungen und Liebe

Liebe ist stärker, als Sex

Von wize.life-Nutzer - Mittwoch, 23.12.2015 - 14:48 Uhr

Sex und Romantik sind untrennbar miteinander verbunden, aber das menschliche Gehirn unterscheidet diese zwei Begriffe deutlich, wie sagen die neuen Forschungen. Das Ergebnis: die Liebe sind stärkere Emotionen.

Die Ergebnisse des Scannens des Gehirns sagen darüber, ob "das Streben" zur Liebe und Sex verschiedene emotionale Bemühungen sind, oder der Roman einfach die Fortsetzung der sexuellen Erregung ist. "Die bekommenen Ergebnisse führen vor, dass bei der Durchsicht der Fotografie des geliebten Menschen aktiv die Grundstücke des Gehirns werden, die nur damit teilweise übereinstimmen, die mit der sexuellen Anregung verbunden sind", - sagt Arthur Aron, die Fachkraft der New Yorks Universität. "Für Sex und die romantische Liebe antworten die absolut entgegengesetzten Systeme des Gehirns". Die erklärten Ergebnisse der Forschung werden in der Julinummer der Zeitschrift nach der Neurophysiologie (Journal of Neurophysiology) detailliert beschrieben.

Linke Seite, rechte Seite

Die Forschung, war nicht groß, mit der Teilnahme nur 17 junger Männer und der Frauen, die sich in letzter Zeit wahnsinnig verliebt haben. Sie füllten Fragebögen aus, während ihre Gehirne wurden in der funktionellen Magnetresonanztomographie verbunden.

Die Romantik, wohnt in den Teilen des Gehirns, die reich an Dopamin sind (der chemische Stoff, der auf die Bildung der Emotionen beeinflusst). Diese Gebiete des Gehirns verbanden mit der Motivation und dem Gefühl des Erhaltens der Belohnung. "Zu unserem Erstaunen, die Regionen des Gehirns, die mit dem intensiven Gefühl der romantischen Liebe verbunden sind, befanden sich in seinem rechten Teil hauptsächlich, während die Gebiete, die für das Hinaustragen des Verdiktes verantwortlich sind, bezüglich der Attraktivität der Person, hauptsächlich links waren", - sagte Lucy Brown, ein Spezialist Albert Einstein College of Medicine.

Die Forschung hat auch vorgeführt, dass mit der Entwicklung der Beziehungen, selb auch das Gehirn macht. "Wir haben einige Gebiete des Gehirns aufgedeckt, in die sich die Kraft der nervösen Tätigkeit entsprechend der Dauer der Beziehungen änderte", - sagt Braun. "Allem ist bekannt, dass die Beziehungen – die Sache dynamisch, dabei, bei ihrer Reifung, geschehen die entsprechenden Änderungen im Gehirn".

Liebe besiegt

Die Bearbeitung der romantischen Gefühle im Gehirn meint die Arbeit eines ganzen "Sternbildes" neuronaler Systeme. Zahlreiche Forscher - Neurowissenschaftler, Anthropologen, Sozialpsychologen - festzustellen, mit absoluter Sicherheit, dass die Liebe klare Vorteile gegenüber Sex im Hinblick auf seine Macht über den menschlichen Geist hat. "Die romantische Liebe ist eines der mächtigsten menschlichen Emotionen", - sagt der Anthropologe Helen Fisher. "Es ist auf jeden Fall viel stärker als sexuelle sexuelle Sucht".

Fischer hat auch bemerkt, dass die durchgeführte Forschung einige physiologische Momente des aufdringlichen Verhaltens bestimmen kann. Andere Forschungen führen vor, dass neben 40 Prozenten der Menschen, wessen Liebe ablehnen, geraten in die klinische Depression. "Die abgelehnten Männer und die Frauen in der ganzen Welt legen nicht selten Hand an sich oder töten jemanden anderen", - hat Fischer ergänzt.

Was für Tiere?

Es gibt Vermutungen, dass die Romantik - es ist nicht nur etwas Besonderes nur für den Menschen. Einige Änderungen auftreten, im Gehirn, zum Beispiel, die monogamen Wühlmäuse, wenn sie schon in einem Paar seit langem "leben". Im Gehirn des Weibchens wird die große Menge von Dopamin gerade an jener Stelle produziert, die beim Menschen für die romantischen Gefühle antwortet. "Diese und anderen Forschungen führen vor, dass alle Säugetiere die Sucht für den konkreten Partner fühlen können, und dass an diesem Prozess des Gebiete, die und beim Menschen eingesetzt sind teilnehmen", - haben die Fachkräfte ergänzt.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren