wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Plötzlich Single, was tun?

Plötzlich Single, was tun?

Von News Team - Mittwoch, 20.01.2016 - 13:35 Uhr

Partnerschaft ist ja schön und gut. Aber natürlich auch ein Kompromiss. Sie will ins Theater, er in den neuen „Bond“, sie an den Gardasee, er aufs Oktoberfest, sie shoppen, er Fußball. Hand aufs Herz. Manchmal wäre etwas mehr Zeit für sich schon ganz nett. Aber was tun mit der neu gewonnenen Freizeit? Das Marktforschungsinstitut GfK ist im Auftrag von „FriendScout24“ dieser Frage nachgegangen.

Heraus kam, dass 38 Prozent der Deutschen „mehr Zeit mit meinem Hobby verbringen“ würden. Insbesondere bei Männern (44 Prozent) scheint das Hobby großen Stellenwert zu besitzen (Frauen: 32 Prozent). Flirten und Daten kommt mit 34 Prozent auf Platz zwei. Klar, was macht man auch sonst mit der vielen freien Zeit als Single? Unabhängig und spontan zu verreisen, erreicht mit 26 Prozent Platz drei.

Geld für unvernünftige Dinge ausgeben, alleine verreisen, das Wochenende faul in der Jogginghose verbringen, Dinge lernen, die man sonst dem Partner überlässt wie Reifen montieren oder kochen, etwas Riskantes wagen (Motocross, Fallschirm springen, etc.), den eigenen Typ verändern – so wie ich es will und einfach mal das Kind in seinem Innern rauslassen komplettieren die Top Ten.

Insgesamt hat die Umfrage von „FriendScout 24“ ergeben, dass Frauen und Männer ähnlich ticken, wenn sie gefragt wurden, was sie als Single gern machen würden. Große Unterschiede gibt es allerdings bei der Hobby-Frage und in punkto Experimentierfreude bei Outfit und Syling. 15 Prozent der Frauen würden einfach mal den eigenen Typ ohne Rücksicht auf den Partner verändern. Bei Männern liegt dieser Wunsch nur bei schlappen fünf Prozent.

Was würdet ihr tun, wenn ihr Single wärt?

23 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich kann nur jedem raten, der in einer Beziehung lebt, sich rechtzeitig auf eigene Füße zu stellen.
Wenn dann die Partnerschaft zuende ist (aus welchem Grund auch immer) geht das Leben weiter voran.
Es wird sich dann nicht so viel verändern, und das ist gut so. Man muss dann nicht Pläne machen, wie man die "übrige" Zeit ausfüllt.
Gerde mal auf die Schnelle ein Hobby zu finden ist fast tödlich
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich wurde auch vor 4 Jahren ungewollt Single (Witwe)……und ich habe in der Zeit auch nicht anders gelebt als gebundene…
Warum kann man in einer Partnerschaft nicht mehr machen was man möchte…
Mein Fazit….der Mensch ist nicht zum allein sein geboren…es gibt nichts schöneres wie geliebt zu werden
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Freiheit? wer ist das schon?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
MANN und FRAU passen einfach nicht zusammen!
das sehe ich anders...aber man guckt ab einen gewissen Alter genauer hin wer einen begehnet
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sehr bezeichnend.

Single bedeutet also Freiheit und in Partnerschaft oder verheiratet sein das Gegenteil. Man darf nicht mehr machen was man möchte...

Als Single habe ich keine Veranlassung, dieser These widersprechen zu wollen...

Die neue oder besser alte Freiheit ist stets ein Genuss, wo andere von träumen...
Das kommt immer darauf an .... eine Partnerschaft wo einer dem anderen mehr oder weniger vorschreibt was er zu tun und zu lassen hat ... den Blickwinkel auf ein stures zueinander begrenzen, das ist tatsächlich keine Partnerschaft ... wird aber meiner Ansicht nach oft so gelebt.
Partnerschaft ist wie Single ... nur viel harmonischer und mit viel Geborgenheit
Die These spricht eindeutig von Freiheit - also muss ein anderer Zustand das Gegenteil bedeuten.
Wer besagt, das diese These unbedingt und allgemein gültig ist
Sie ist aber so eingebracht worden - mehr will ich damit nicht sagen.
und ich wollte eigentlich nur darstellen, dass verpartnert nicht das Gegenteil von Freiheit sein muß ... es kommt immer darauf an was Menschlein daraus macht ...
ok
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hmmmmhhh, die Freiheit habe ich, aber soooooooooooooo groß ist sie gar nicht! Plötzlich war ich ja auch Hausfrau und Koch, habe immer im/am Haus und im Garten zu tun, habe Ladenöffnungszeiten. Selbst in der Freizeit gibt es vieles, das ich auch in Zweisamkeit nicht anders machen würde, einkaufen, Treffen mit Freunden, früh die anderthalbe bis 2 Stunden Sport müßte ich ebenso haben (verbunden mit einkaufen). Nur am WE düse ich halt, wenn's warm ist, bis zu 3 Tage los, dies würde- erfahrungsgemäß- nicht jede Partnerin mitmachen...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
...und habe da mal gelesen...

"Liebe ist nur dann von Dauer, wenn die Liebenden mehr Gemeinsamkeiten haben als die gegenseitige Zuneigung."

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
jetzt muss ich aber echt grad schmunzeln....ist da Beschriebenes Singleabhängig....?....LOL......alleine atmen geht schon oder?....
Das oben Beschriebene ist meiner Meinung nach nicht Singleabhängig, wir sind 47 Jahre verheiratet, wir machen vieles gemeinsam aber jeder hat auch seine Freiräume.
Nur so funktioniert es und jeder hat seinen Spass.
sage ich doch.......kappes was da steht...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Auf jeden Fall fehlt was....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das singel leben geniesen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren