wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Simbabwe: Frau (29) will ehemaligen Liebhaber wegen zu großem Glied verklage ...
Simbabwe: Frau (29) will ehemaligen Liebhaber wegen zu großem Glied verklagenFoto-Quelle: Pixabay

Wegen zu großem Glied: Frau (29) will ehemaligen Liebhaber verklagen

Von News Team - Sonntag, 11.11.2018 - 18:00 Uhr

Viele Frauen (und Männer) träumen von einem Partner mit großem Spielzeug. Für einen 36-jährigen Mann aus Simbabwe wurde sein Glied aber zum Verhängnis. Denn nun will seine Ex-Frau (29) ihn verklagen. Der Grund: Die heißen Spaßstunden im Bett sollen ihre Scheide überdehnt haben.

Wie der britische „Mirror“ berichtet, will die Frau ihre Vulva durch eine Operation wieder richten lassen. Und die Kosten in Höhe von rund 9.000 Euro soll ihrer Meinung nach der ehemalige Liebhaber übernehmen. Schließlich sei er daran schuld, dass sie nun nicht mehr so eng ist wie früher.

Ob die 29-Jährige mit ihrem Vorhaben Erfolg haben wird, ist derzeit völlig unklar. Wie der „Mirror“ schreibt, wisse man noch nicht einmal, wie groß das Glied des 36-Jährigen sei. Auch der Beschuldigte selbst soll sich noch nicht zu den Vorwürfen geäußert haben.

IM VIDEO | OECD schlägt Alarm: In Deutschland drohen 100.000 Tote durch Super-Keime

feb

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Konnte wohl nicht groß genug sein, da muß man sich schon aus Sinbabwe was anlachen.
Habe da kein Mitleid !
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren