Der 12-jährige Keith führte seine Mutter kurz vor seinem Krebstod zum Traual ...
Der 12-jährige Keith führte seine Mutter kurz vor seinem Krebstod zum Traualtar.Foto-Quelle: Facebook/ Kourageous Keith

Herzergreifend: Todkranker Junge führt seine Mutter zum Traualtar

News Team
Beitrag von News Team

Es war der letzte Wunsch des kleinen Keith: Er wollte seine Mutter zum Traualtar führen. Der 12-Jährige kämpfte jahrelang gegen den Krebs - erfolglos. Kurz vor seinem Tod erfüllte er sich seinen Wunsch und stellte damit sicher, dass seine Mutter auch ohne ihn wieder glücklich werden konnte.

Keith starb an Krebs

Der 12-jährige Keith aus dem US-Bundesstaat Ohio kämpfte sechs Jahre lang gegen den Krebs. Trotz mehrerer Chemotherapien konnte der Krebs nicht eingedämmt werden, wie die "Gala" berichtet. Vor einem halben Jahr hatte Keith dann einen Rückfall. Die Krankheit war nun noch stärker als vorher.


Sein letzter Wunsch

Schnell war klar, dass Keith den Krebs nicht besiegen würde. Kurz vor seinem Tod hatte der 12-Jährige noch eine Bitte an seine Mutter. Er wollte sie zum Altar führen. Die Mutter des Jungen hatte eine Weile zuvor heimlich erneut geheiratet. Ihr Sohn wünschte sich aber ein richtiges Hochzeitsfest für sie.

Seine Mutter konnte Keith den Wunsch natürlich nicht abschlagen, wie es bei der "Gala" weiter heißt. Sie sammelte Spenden über die Plattform "GoFundMe", um die Feier finanzieren zu können. So konnte der letzte Wunsch des 12-Jährigen in Erfüllung gehen. Er führte seine Mutter zum Altar. Am 12. November, nur wenige Tage nach der Hochzeit, starb Keith im Kreise seiner Familie.


Auch interessant: "Tut mir leid, Mami!": Charlie (5) stirbt an Krebs..


Im Video: Todkrank und trotzdem optimistisch: Maurice (12) und seine Mutter haben Krebs, doch sie kämpfen

Mehr zum Thema