wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Atheismus 2 + 3

Von wize.life-Nutzer - Samstag, 25.05.2019 - 21:01 Uhr

Kurzfassung:

(2) Nicht jeder Wissenschaftler will Atheist sein, aber JEDER Atheist schmückt sich mit dem Nachweis, ein WISSENDER zu sein.
ER kann auf den scheinbaren Nachweis des Wissenden NIE verzichten und daß er sich STETS als FÜHREND empfehlen will und MUSS.
Der VERSUCH des Atheismus, die Existenz Gottes zu leugnen, ist UNSINNIG und UNWISSENSCHAFTLICH. Atheismus ist ein UNSINN in sich selbst!

(3) von Uwe Spieß
Es ist mir sehr schleierhaft wie sich Atheisten sich selbst als die erleuchtete Intelligenzia stirilisieren, zu der jedeunweigerlich finden müsse, der nur ein wenig nachdenkt. Zumindest der am weitest verbrietet Atheismus (Glaube, daß NUR das wahr sein könne, was sich naturwissenschaftlich beweisen läßt) kann auf die wichtigsten Fragen des Menschen KEINE Antwort geben. Er lehnt die antworten des Galubens mit der Begründung AB, sie seien nicht naturwissenschaftlich!
AUF ALL DAS hat der Atheismus KEINE Antwort, er kann NUR die Hoffnung darauf madig reden, daß es etwas jenseits des beschränkten Horizonts des physikalisch Meßbaren gibt.

Mehr zum Thema

25 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Go On

"er kann NUR die Hoffnung darauf madig reden, daß es etwas jenseits des beschränkten Horizonts des physikalisch Meßbaren gibt"

Wieso hofft man eigentlich, dass es etwas " jenseits des beschränkten Horizonts des physikalisch Meßbaren" gibt?

Was brächte uns das, wenn wir wüssten, dass es etwas " jenseits des beschränkten Horizonts des physikalisch Meßbaren" gibt?

Mir persönlich wär es viel lieber, wenn es ich wüsste, dass es ebendort NICHTS gibt. Mir ist es viel lieber, wenn alles mit rechten Dingen zugeht.

Wofür brauchst DU die Hoffung , daß es etwas jenseits des beschränkten Horizonts des physikalisch Meßbaren gibt ??

(Ich weiß ja, bei mir ist sowieso alles zu spät, aber es interessiert mich, wie DU das siehst)
Hier wurden Kommentare durch den Eigentümer des Inhalts entfernt.
Franc,
Jetzt lass mal den (oder die) Go On antworten. Nicht gleich wieder persönlich werden und lospoltern.
Hier wurden Kommentare durch den Ersteller entfernt.
Obwohl mir klar ist, daß Du es mir nicht abnimmst, hatte ich nicht vor alle Kommentare zu löschen. Genauso wie Du Dir sicher bist, daß ich keine ausreichende Kenntnisse über deutsche Rechtschreibung habe, so habe ich auch in dem besagten Fall etwas falsch gemacht. Das sind Konzentrationsschwächen. Warum schreibe ich dies alles, obwohl Deine Meinung über mich lange feststeht, daß man mich nicht ernstnehmen sollte.
Um 13:44 Uhr hast Du geschrieben:"niemand verwehrt es dem Go On, hier zu antworten<<<Warum bist Du darauf aus hier all Deine Geschütze aufzufahren um mich lächerlich zu machen!
Was raubt Dir denn nachts den Schlaf, daß Du z.Bsp. gestern von 3:01 - 3:41 Uhr gegen mich schießen mußtest? Fällt Dir nichts Besseres ein?
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Mein lieber Franc,

"NICHTS BESSERES EINFALLEN, denn selbst darin bist du nicht ernst zu nehmen..."

Das sind keine " Fakten und meine Meinung zu seinem Treiben hier".

Es sind Provokationen, persönliche Angriffe.

Ich hab ja schon gemerkt, dass du Schwierigkeiten hast, höflich zu bleiben. Aber Go On möchte anscheinend auch nicht zoffen.

Also bitte: bleib höflich und sachlich. Nicht alle sind so beleidigungsresistent wie ich. Andere geben dir gar keine Antwort mehr oder zoffen zurück. Was sollte das bringen?
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Warum Ironie & Satire? Warum redest Du nicht ohne diese mit Deinen Gegnern, mit mir? Frei heraus mit Deiner Meinung. Geht die aber OHNE Unfreundlichkeit, OHNE Niedermachen? Würde darin Respekt beinhaltet sein?
Franc,

Das was du schreibst, ist weder Ironie noch Satire, es sind oft einfach nur plumpe Beleidigungen.

Wenn dir das nicht klar ist, dann versuch doch wenigstens ohne das auszukommen, was du Ironie & Satire nennst. Es sollte dir schon öfter aufgefallen sein, dass du dir damit keine Freunde machst.
Hier wurden Kommentare durch den Ersteller entfernt.
Liiieber Franc,

Du hast das mit dem "keine Freunde machen" offensichtlich gründlich missverstanden.
Mir scheint es überhaupt so zu sein, dass du die Regeln der Höflichkeit gründlich missverstanden hast.

Gerade in einer Rubrik die "Philosophie" heißt, sollte es doch üblich sein, zu argumentieren und eben gerade nicht alles Unverstandene schlichtweg als Unsinn zu bezeichnen und den betreffenden Autor mit Beschimpfungen zu überziehen.

Ich hätte noch eine Bitte: wenn in einem deiner Beiträge der Ausdruck "infinter Regreß" auftaucht, wär es dann möglich, dass du dann weiter nichts mehr schreibst? Das Thema ist doch für dich dann ausdiskutiert. Warum schweigst du nicht einfach?

Auch hier möchte ich anregen, eine Rubrik "Pöbeln und Beleidigungen" im WL zu eröffnen. Da könntest du dich nach Herzenslust austoben. Bestimmt findest du dann noch mehr Leute, die daran Spaß haben. In eine Rubrik "Philosophie" passen viele deiner Beiträge nicht rein.
Franc warum meine Beiträge unter "Philosophie" erscheinen, nun es gibt doch keine passendere Möglichkeit. Schon vor längerer Zeit habe ich an die Verantwortlichen geschrieben, neben dem Thema Philosphie z.Bsp. "Religion und Glauben" zu eröffnen. Warum dies nicht geschieht ist mir unbegreiflich. Es wäre doch in Deinem und bestimmt auch in Volkers Interesse. Schreibt dies doch mal an die Verantwortlichen und erwähnt mich mit meinem Vorstoß.
Was diese Aussage von Dir betrifft:>>>lieber satirisch reagiere als dich persönlich zu beleidigen, <<< so sind aber bei mir NUR Unfreundlichkeiten und Häme angekommen.
Ich meine mich zu erinnern, dass diese Rubrik hier früher den Namen hatte "Philosophie und Religion" (oder so ähnlich).

Könnte sein, dass sich Gläubige zu oft über vermentliche Gotteslästerungen beschwert hatten. Vielleicht hat man den Namen deswegen geändert.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Heidi um hier vorzubeugen, ich wollte nicht alle Kommentare löschen, sondern nur einnen. Dann aber wurden alle gelöscht. Ich hatte Dir umfangreich auf einige Deiner Kommentare geantwortet. Auch um Einiges zu relativieren.
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurden Kommentare durch den Eigentümer des Inhalts entfernt.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren