wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Gespräch unter Göttern

Gespräch unter Göttern

14.05.2014, 13:07 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Bei den Göttern war neulich mal wieder Smalltalk angesagt. Der eine Gott sagte zu dem anderen: "Schau mal auf der Erde, die Menschen streiten sich wieder mal darum, wer recht hat. Ein paar Milliarden von den halbklugen Zweibeinern glauben an einen von uns, ein paar Milliarden an einen anderen, vereinzelte Spinner haben sich ihren eigenen Gott gebastelt während manche Witzbolde sogar denken, es gäbe uns überhaupt nicht!" "Dabei ist es mir doch Wurst, wie die sich vorstellen, dass ich bin, warum sollte mich das interessieren?"

"Also für mich spielt das schon eine Rolle", entgegnete der andere Gott, allerdings leise, damit die anderen Götter, die noch anwesend waren, nichts von dem Gespräch mitkriegten. "Ich möchte schon, dass die Menschen an mich glauben und nur an mich, und dass sie nicht denken, es gäbe auch noch andere von uns."

"Aber die gibt es doch, sogar noch jede Menge, und zum Teil sogar viel mächtigere und klügere als uns", warf sein Artgenosse ein, "außerdem ist es doch widernatürlich, wenn wir Götter uns zu viel mit den niedrigeren Wesen beschäftigen. Die haben ihre Existenz, wir haben unsere, es ist doch ein Naturgesetz, dass Verbindungen und Kontakte unterbleiben sollen!".

"Ja, aber das wissen die Menschen doch nicht", flüsterte der Gott und fand es schade, dass er der Erde keinen Besuch erstatten konnte, ohne dass es die anderen Götter mitkriegen würden.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren