Gottes Wille ist nie geschehen!

Beitrag von wize.life-Nutzer

Es gab viele Weltuntergangsprediger, aber den Jesus, den ein paar Autoren in den Evangelien beschrieben haben, den gab es wahrscheinlich nicht, der ist eine Erfindung, zu sehr weichen die Beschreibungen voneinander ab und widersprechen "offiziellen" Aufzeichungen aus der fraglichen Zeit.

Gottes Wille ist nie geschehen, sein Reich ist nie gekommen und die Welt ist immer noch nicht untergegangen und so wie es sich abzeichnet, wird sie das auch erst, wenn es längst keine Menschen mehr gibt.

Gäbe es einen Gott, der alles geplant und vorherbestimmt hätte, dann wäre der sicher mittlerweile weit weg und hätte kein Interesse mehr an unserer Welt, sie wäre für ihn, der allwissend und allmächtig ist ja völlig uninteressant geworden. Gäbe es ihn, so wäre er wahrscheinlich längst woanders und würde eine bessere Welt erschaffen. Aber keine Angst, deshalb ist unser Schicksal keinen Deut unwichtiger als zu Beginn aller Zeiten. Völlig unwichtig war es schon damals.

Freuen wir uns doch an unserer Existenz als absolut unwichtige, sinnlose und sich selbst überschätzende Laune der Natur. Machen wir das Beste draus. Lachen wir über fanatische Islamisten, über selige und nächstenliebende, vergeistigte Jesus-People mit entsprechenden Aufklebern auf ihren Autos und über Zeugen Jehovas, die an Haustüren klingeln, weil ihre Religion das so befiehlt. Machen wir, wenn wir den Quatsch glücklicherweise hinter uns gelassen haben fleißig Witze über alle, die an übernatürliche Kräfte glauben und daran, dass wir als Menschen etwas Besonderes sind und, weil wir intelligenter sind, größere Naturrechte haben als die armen Tiere.

Ich jedenfalls lebe vegan, weil ich das kann. Damit setze ich für mich selbst ein Zeichen für mehr Liebe auf der Welt. Liebe zu jeder Kreatur. Dazu gehören auch andere Menschen, alle Menschen, egal welcher Nationalität, welcher Rasse, welcher Religion oder Weltanschauung.

Denn Gottes Wille ist nie geschehen, die Welt ist nie untergegangen und das Reich Gottes ist nie gekommen. Jesus hat nie gelebt, er ist nie gestorben und nie auferstanden. Aber es haben viele gute Menschen gelebt, die gute Dinge gesagt haben, aber kaum jemand hat auf die gehört.

Angela Merkel ist für mich ein rotes Tuch, diese Wendehalspolitikerin mit ihrer Vergangenheit als Unterstützerin der sozialistischen Diktatur in der DDR. Aber sie ist mir noch tausendmal lieber als alle, die Macht über andere Menschen aufgrund von erfundenen Göttern ausüben wollen.