wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Gewürzspekulatius - sehr lecker
Gewürzspekulatius - sehr lecker

Der Spekulatius spricht:

Von wize.life-Nutzer - Montag, 27.10.2014 - 10:54 Uhr

Der Spekulatius spricht:

1. Ich bin der Gewürzspekulatius.
1.1. Du sollst keine anderen Süssigkeiten haben neben mir!
1.2. Du sollst dir kein Bild von meinen Zutaten machen, sondern mich mitnehmen, wo immer du mich findest ohne Ansehen von Form, Musterung, Farbe und Preis.

2. Du sollst dich nicht von anderen Süssigkeiten und Leckereien aller Art abhängig machen, sonst werd ich eifersüchtig.

3. Du sollst nicht anderes Gebäck als Spekulatius bezeichnen, als den original Gewürzspekulatius.
Zuwiderhandlung wird mit Diät bestraft.

4. Am Samstag sollst du keine Spekulatius essen.
Dein Körper muss sich auch mal erholen, sonst kann das übel ausgehen.

5. Du sollst die Erfinder der Spekulatius ehren und jene, die sie fleissig backen, denn sonst gibts bald keine mehr.

6. Du sollst die Spekulatius nicht zerstören durch unsachgemässe Lagerung in feuchten Räumen und die Packung stets sorgsam verschliessen.

7. Du sollst die Spekulatius nicht zerbrechen, sondern im Ganzen geniessen.

8. Du sollst deine Spekulatius nicht stehlen, sondern angemessen dafür bezahlen.

9. Du sollst nix falsches über deine Spekulatius sagen. Sie können nix dafür, wenn du Bauchweh hast.

10: Du sollst nich die Spekulatius deines Nächsten begehren, sondern dich mit denen begnügen, die du hast.

11. Wenn ihr diese Gebote in Ehren haltet und es nicht übertreibt mit dem Konsum, wird es euch immerdar gut gehen.

12. Solltet Ihr diese Gebote missachten, wird euch anhaltendes Bauchweh überfallen. Ihr müsst euch mit Crosstrainern und anderen Foltergeräten plagen und müsst mit Bestrafung durch Diäten rechnen.

1.Buch Latius, Verse 1-12

36 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wenn ich bei einem italiener einen spekulatius bei meinem café crème habe... dann gehe ich da nicht mehr hin. mich kannst du damit jagen....während ich in holland immer schwach werde bei den keksen...
Die Geschmäcker sind halt verschieden. Zum Kaffee passen die auch nich - eher zu Tee oder Glühwein.
stimmt... so mitten im sommer....vllt liegt es daran...
Ich hab mir Kaffee weitestgehend abgewöhnt - so zum Tee schmecken sie immer gut.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Total genial
Ich liebe die Dinger auch....hmmmmmm...

Allerdings habe ich mit Weihnachten ansich absolut nix am Hut. Dieses Tamtam und den Wahnsinn mit Geschenken etc. kann ich nicht ab!
Ich hab n en Deal seit langem mit dem Umfeld: keine Geschenke - alle halten sich nich dran, aber mir wirds nimmer übel genommen, wenn ich keine habe.
Ich mache bei diesem ganzen Wahnsinn schon lange nicht mehr mit. Und meine Freunde/Bekannten auch nicht.
Ich schenke dann etwas, wenn ich es für angebracht halte, oder eben wann ich es möchte, und nicht, weil es die Gesellschaft so vorgibt..
So sehe ich das auch, aber u.a. Mutter kanns nich ganz lassen und is ja dann auch lieb gemeint...
Bei der Mutter würde ich auch ein Auge zurdrücken, denn sie meint es mit Sicherheit lieb!!
Bin froh, sie noch zu haben, auch wennse manchmal nerven kann.
Das kannst Du auch. Meine Mutter ist schon sehr früh gestorben.
Nerven kann sicher Jede/r mal
Mit 91 isses auch erlaubt mal bisl schrullig zu sein.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Also Nr. 7 ist schon schwierig. Ein ganzer Spekulatius Mund, mampf, könnte zum Verschlucken führen.
Mit mir sprechen aber auch Dominosteine, Printen, Lebkuchen und Stolle
Pech für Spekulatiussse!
Diese Problematik wurde auch schon besprochen und für 7. nach eingehender Beratung mit den Weisen aus dem Morgenland das Eintauchen in Kaffee oder besser noch Tee für zulässig befunden.
Das mit den anderen Süssigkleuten ist schon problematischer, aber auch dafür wird sich eine befriedigende Lösung finden bzw. sie ist schon da.
Dann bin wieder beruhigt. Obwohl, richtig beunrhigt war ich eigentlich auch nicht. Die anderen Süßigkeiten sind ja bloß verkappt Spekulatiüsse.
Vielen Dank für den Tipp mit dem Kaffeetitschen
Aus einer alten Papyrusrolle, die erst kürzliich übersetzt werden konnte, geht hervor, dass sich der Spekulatius zu gegebener Zeit selbst opfern wird, um die Sünden der den Süssigkeiten verfallenen zu sühnen.
Er wird dann in einer Weise auferstehen, dass er jegliche Gestalt, Form, Geschmack annehmen kann und er wird dann so gesund sein, dass er als Grundnahrungsmittel dienen kann.
So wird es sein. Er opfert sich mir und ich backe dann einen neuen. Habe ein große Form für einen Spekulatiusmann, ca 25 cm. An ihm können sich dann mehrere Leute laben.
Dann würde es allerdings ernsthafte Probleme mit Gebot 7 geben.
Daran sieht man schon die Auswirkungen, wenn man das reine Spekultius-Wort durch Menschengedanken ersetzt.
Auch die Frage der Gesundheit wäre dann zu beachten.
Ich würde ihn natürlich in Kaffe tauchen, womit das Problem gelöst ist.
Bzgl. der Gesundheit sehe ich keine Schwierigkeiten, wenn die Nahrung nur noch aus Spekulatiüssen besteht, sind ja lauter gute Sachen drin. 'ne Vitaminpille dazu - fertig.
Einen 25cm-Spekulatius eintauchen - was hast du denn für Tassen?
Vitaminpille ??? Das ist doch nich dein Ernst - oder?
Doch, das ist mein voller Ernst! Ich meine nicht diese Pseudovitamine vom Discounter. Ich meine therapeutisch wirksame Vitaminzufuhr. Ist manchmal von Nöten, auch wenn immer alle Welt behauptet, es sei nicht so.

Ich habe mind. 1 Tasse, die fasst 750 ml!
Dennoch möcht ich erstmal sehen, wie du dann das 7. Gebot einhalten willst, denn Eintauchen bis zur Auflösung und dann reinschlürfen ist nicht erlaubt.
In der Zeit nach Spekulatius Auferstehung oder von mir aus auch Wiedergeburt, brauchts garantiert keine Vitaminpillen mehr
Du bist sehr streng!
Wenn sich Spekulatius im Kaffee aufgeöst hat, kann ich ihn ja löffeln. So, nu biste platt, wa?
1. bin ich es nicht, der streng ist, sondern der Spekulatius
2. bin nicht platt - freilich kannst du das so tun, aber es verstößt gegen seine Gebote und die Folgen sind in dem Text klar beschrieben
Ich gebe auf!
Findest wohl nix dazu in deiner "Bibel"? *grins
Diesbezüglich will ich nichts in der Bibel finden
Amen
Mir kommt da ein Verdacht:
In Erinnerung an eine berühmte Abendmahlzeit wird doch in manchen Häusern noch ein altes Ritual gefeiert, bei welchem eine Art Spekulatius (hier eher Oblatius geheißen) nicht in heißen Kaffee ge"dippt" wird, sondern in eine andere, leicht drogenhaltige Flüssigkeit. Mich würde interessieren, wie da der inhaltliche und historische Zusammenhang mit den obigen Geboten ist.
Dazu bräuchte ich nähere Informationen, was du da konkret meinst, da ich mich mit Drogen nicht so auskenne und mein Kontakt zum Spekulatius saisonbedingt auch unterbrochen ist.
Über das dippen in Flüssigkeiten ist ja nix näheres ausgeführt, nur zerstört sollte er dabei nicht werden.
Die Art derselben ist dabei wohl eher unerheblich.
Es geht das Gerücht, dass die besagte Flüssigkeit berauschende Wirkung haben soll. Könnte sich daher um Alkohol handeln.
Bei nochmaliger Durchsicht der Gebote, sehe ich wie schon gesagt keine Einschränkungen im Bezug auf dippen in Flüssigkeiten, solang der Spekulatius selbst keinen Schaden nimmt.
Für die Wirkungen beim Dipper ist dieser natürlich selbst verantwortlich.
Mich interessierte eigentlich mehr, ob es sich bei dem besagten Ritus um einen sektiererischen Missbrauch des Spekulatius handeln kann.
Den Geboten nach offenbar nicht. Zur Vorweihnachtszeit kann ich dir eventuell näheres dazu sagen und am besten ist es wohl, diese spezielle Form des Dippens persönlich zu testen.
Die Gefahr von Höllenqualen schätze ich als sehr gering ein, aber das hängt wohl von der Konzentration der Droge in der Flüssigkeit und von der Gesamtmenge des Verzehrs ab.
Im Internet finde ich gerade noch das hier:
"Sankt Spekulatius ist der Schutzheilige aller Banker und sonstigem gierigen Gesindel. Schmort seit 1.1.2009 durch Beschluß der Bunzregierung in der Hölle. "
Also letztes Jahr fand seine Auferstehung nachweislich statt, sogar viel früher als ursprünglich prophezeit.
Schriftliche Belege habe ich dafür allerdings nicht, aber schon einige Zeugen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren