wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Feuer

Sind Gedanken Energie?

Von wize.life-Nutzer - Montag, 13.04.2015 - 16:18 Uhr

Sind Gedanken Energie?
Menschliche Gedanken sind ja offensichtlich mit materiell-energetischen Prozessen im Gehirn verbunden. Finden da nur Energie-Umwandlungen im klassischen Sinne statt oder sind die Gedanken bzw. gespeicherte Information selbst unabhängig davon eine - eben noch unbekannte - Energieform?
Kann Information auch unabhängig von einem materiell-energetischen Träger existieren und sich ausbreiten?
Gibt es "reinen Geist"?

870 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich brauche auch aktuell keine Hilfe. Schon gar nicht von einer wie dir. - das wollt ich noch schreiben weiter unten, aber die E.Z. hat mich nun erneut blockiert.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe mir jetzt erst die Mühe gemacht, etwa ein Viertel dieses Threads zu lesen und war sehr erstaunt, meinen Namen hier öfter zu hören. Natürlich immer verunglimpfend.

Viel erstaunter war ich aber, dass auch Annette Raul, eine wunderbare Frau, die ich hier bei seniorbook kennengelernt habe und mit der ich auch nach 5 Jahren noch in Kontakt bin (allerdings nicht hier, weil sie schwer krank ist) hier auch mitdiskutiert hat.
Sie ist nicht nur intelligent, sondern auch eine unglaublich begabte und weise Frau.

Ich stimme mit ihr in a l l e m überein, was sie hier vorgetragen hat.
Aha - kann mich an diese Kommentare grad nich erinnern mehr - is ja echt lange her.
Seltsam, weiter unten schimpfst du doch, ich hätte diesen STrang verlassen und damit das Gespräch unterbrochen ... was denn nun?
Na du hast ihn ja verlassen und deine Kommentare gelöscht. Der Grund is doch da nich relevant, wenn man das sachlich feststellt.
Nun hab ich aber Angst vor deinen Drohungen mit Melden und Klage. - Merkst du nich, wie lächerlich du dich gerade machst hier?
Selbst, wenn du irgendwie Erfolg haben solltest und ich bekäm ne Sperre hier - fühlst du dich dann besser?
Dir ist wirklich nicht zu helfen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Natürlich sind Gedanken ENERGIE, denn sonst könnte Telepathie ja gar nicht funktionieren. Sogar Freud hat im Alter eine sehr positive EInstellung zur Telepathie bekannt gegebem

Telepathie funktioniert nicht nur zwischen Menschen, sondern auch zwischen Mensch und Tier. (Rupert Sheldrake, Der siebente Sinn der Tiere.)

Gedanken haben auch, ihrem Inhalt entsprechend heilende oder schädigende Wirkung.
Ich habe einen nigerianischen Juristen gekannt, der hier seine Doktorarbeit schrieb, der mir von seinem Vater berichtete. VOOdoo-Praktiken basieren auf dieser Auffassung, dass Gedanken Energie sind.

Außerdem werde ich bald einen eigenen Beitrag über Gedankenenergie schreiben, über DASKALOS berichten und über Gedanken, die sich fotografieren lassen.
_______

Der Verfasser dieses Beitrags hat mich übrigens als "Scharlatan" bezeichnet, ich finde das ausgesprochen "unfreundlich" .
Frechheiten solcher Art gehören NICHT in eine Diskussion erwachsener Menschen.
.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Also, wenn ich meine bescheidenen Gedanken auch mal auf Reise schicken darf ins Seniorbook - da wurden doch glatt unsere sehr intelligenten Verwandten im Tierreich vergessen, deren Gedanken dann genauso Energie wären - und was weiter? Für mich steht eigentlich nur die Frage offen: Gibt es über unser "Selbstempfinden" (das in unserem Gehirn gebildet wird) = ICH etwas, das die unbedingte Grundlage dafür, nämlich unser Gehirn, überlebt? Also eine Seele, womöglich noch unsterblich? (Der Wunschtraum jedes Menschen, hat natürlich verschiedene Inhalte.)
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Gebe Acht was Du denkst - es könnte Wahr werden.
Gedanken sind für mich Energie.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Für 'Neuankömmlinge' zu diesem interessanten und vieldiskutierten Beitrag:
Einfach aus Gründen der Übersichtlichkeit kann hier nun unverbindlich fortgesetzt werden, was in nachfolgend verlinkter Kommentarlinie begonnen wurde, viele denkenswerte Ansätze dort aber leider aufgrund der 'Überlänge' verloren zu gehen drohen ...
--> https://www.seniorbook.de/themen/kom...e5c6c8b45ad

Übertrag: << Zur Verdeutlichung möchte ich noch anmerken, das Folgendes inzwischen kein ernstzunehmender Naturwissenschaftler mehr anzweifelt: Die Welt ist nicht dort zuende, wo unsere Wahrnehmungsfähigkeit und das Vorstellungsvermögen an (übergangslose) Grenzen stoßen! Sowohl im raumzeitlichen Großen (Universum), als auch im subatomaren Kleinen. Diese Erkenntnisgrenzen behindern nur unsere Art mit ihren physiologischen Unvollkommenheiten, es sind keine prinzipiellen 'Begrenzungen' realer Welteigenschaften (wir sind einfach noch zu dumm dafür!).

Deshalb ist die Eingangsbehauptung von Walter A. ("Wenn Gedanken Energie wären, dann würden sie Energie heißen." - um wieder den Bogen zum Anfang zu biegen ) m. E. ein wenig kurz gegriffen. Dazu müssten zunächst beide Begriffe exakt definiert werden. Aber wie soll man etwas mit Worten beschreiben, für das unsere Sprache nichts Exaktes anbietet. Die zugrunde liegenden Eigenschaften sind uns vielleicht noch oberflächlich vorstellbar, aber die eigentlichen Ursachen bleiben vermutlich doch transzendent verborgen.
Ich sehe mich deshalb außerstande, Antworten auf die vielen Fragen des Beitrags anzubieten (z. B. "Sind Gedanken Energie? / Gibt es 'reinen Geist'?"). Aber darüber individuell nachzudenken (jeder halt so gut er kann!), empfinde ich schon reizvoll und auch unterhaltsam. Auch wenn es letztlich ergebnislos bleibt (für uns ergebnislos bleiben muss!) ...
Die Gedanken sind jedenfalls frei! (um doch noch abschließend etwas festzulegen ) >>
Na, ob die Gedanken wirklich so frei sind? Es scheint zumindest auf den ersten Blick so zu sein. Und doch werden sie beeinflusst von verschiedenen Seiten.
Peter: Geschickter Einfall, die Endlosschleife hier noch einmal zugänglich zu machen.
Aber ob es wirklich eine Antwort auf die Frage gibt? Ich würde mir wünschen, wir hätten einen Physikprofessor mit neuestem Wissen hier.
Alles, was weiter unten geschrieben wurde, kann mich nicht überzeugen - weder dass Gedanken quasi ein "Nichts" sind, noch dass man Gedanken so mir nichts dir nichts von einem Hirn zum anderen übertragen kann.
Aber da vermutlich auch ein Physikprofessor diese Frage nicht beantworten kann (trotz Recherche habe ich keinen gefunden), werde ich wohl weiter akzeptieren, dass ich ewig dumm bleiben werde, mit meinem kleinen Hirn - in das unmöglich ein ganzes Universum reinpassen kann
Heidi: Dein kleines Gehirn ist im gewissen Sinne schon eine Art Universum - rein von der Komplexität her betrachtet.
Liebe Edith,
fast alle Meditationslehrer und auch Meditierende sind der Meinung, dass es sich bei den Bewusstseinsveränderungen nach der Einnahme von Drogen um Halluzinationen handelt.
Nicht umsonst lautet das 5. buddhistische Gebot: Keine Rauschmittel nehmen.
Es würde mich freuen, wenn sich hier nicht dasselbe wie im Endlosstrang wiederholt.
Komplexität im Unterbewusstsein, Traumerfahrungen und andere derzeit noch unerklärbare Erscheinungen sind nicht unbedingt ein Beweis für Telepathie, Gotteskontakt, astrologische oder andersartige Einflüsse von aussen.
Kann es nicht einfach sein, dass im Unterbewusstsein selbst all dies entsteht - natürlich unter Einfluss von realen Erfahrungen und empfangenen Sinneseindrücken - und dann eben das Bewusstsein nach Deutung verlangt?
PS: Drogen wurden schon seit Urzeiten von Schamanen, Medizinmännern und so eingesetzt.
Ich hab versucht, klarzumachen, dass ich solche vehemente Berieselung, die echt inzwischen religiöser Missionierung gleichkommt, für nicht sinnvoll erachte.
Was ich und andere verstehen (können) oder nicht, entzieht sich deiner Kenntnis!
Ich habe vorsichtig nochmal meine Meinung geäussert und wenn du dies wieder als persönlichen Angriff interpretierst, kann ich das nicht ändern.
OMG, nicht schon wieder ...
Wir stehen ja vor Pfingsten, dem 'Fest des heiligen Geistes'. Wenn es hier auch nicht heilig zugehen muss, geistreich sollte es schon sein!
Also, auf ein Neues ... ich melde mich später wieder
Mag sein nur "Schulwissen" aber immerhin:
https://www.planet-schule.de/sf/php/...endung=8786
Liebe Edith,
diese Atemtechnik, die das Gehirn mit weniger Sauerstoff versorgt und dadurch Halluzinationen hervorruft, wenden auch die Yogi an.
Zen ist davon Lichtjahre weit entfernt, und Willigis wäre nicht Zen-Meister, wenn er es auch nur ansatzweise praktizieren und auch lehren würde.
In der Zen-Meditation weicht man keine Sekunde vom Hier und Jetzt ab, ist hellwach - und dabei hilft sogar der Kyosaku, ein Stock, mit dem man sich Schläge erteilen lassen kann, wenn man merkt, dass man zu träumen beginnt. (Für Besorgte: tut nicht weh, ist so eine Art Klopfmassage und rein freiwillig)
Leichte Schläge auf den Hinterkopf erhöhen das Denkvermögen - jetzt verstehe ich diesen Spruch noch besser.
Edith ist hier 'entmaterialisiert' und 'entseelt' (d. h., sie ist verschwunden ), deshalb sind einige Kommentare inzwischen 'beziehungslos ...
Ich bin nicht entseelt uind auch nicht entmaterialisiert, sondern habe im Januar 2018 diesen CLub verlassen, um 3 Monate später wieder hier zu landen. Leider.
Und warum soll das wieder aufgewärmt werden?
... weil viele der o. a. Kommentare sich auf Deine nun verschwundenen Äußerungen beziehen. Da bleibt dann einiges missverständlich, deshalb die nachträgliche Aufklärung!
Ich weiß gar nicht, was ich damals schon wieder verbrochen habe. Die alten Sünden laufen einem dann hinterher - oder die alten Sünder
Du hast nix verbrochen wize.life-Nutzer aber eine lebhafte Diskussion mit deiner Abmeldung entstellt, weil deine Kommentare damit spurlos verschwanden.
Das ist doch immer so - als ich ging , sind auch meine 540 Beiträge alle verschwunden. Na und??`Man sollte sich nicht so wichtig nehmen, oder?

Deine Frage, ob Gedanken Energie sind, ist übrigens sowas von simpel zu beantworten .... aber damals waren ja alle noch so redselig.
Viel Spaß weiterhin - ich gönne es euch von H erzen.
wize.life-Nutzer lasse dich nicht entmutigen den Negatives zieht Positives an .Du hast keiner Lei schuld Gell
Danke, Peter

wie könnte man auch von Schuld reden. Ich habe damals wegen einer REHA wize.life verlassen.

Im Übrigen bleiben auch r e a l e Gespräche nur in der Erinnerung erhalten
Ach wize.life-Nutzer ist die Frage des Beitrages für dich echt ganz simpel zu beantworten?
Ja, ich kann sie für mich ganz simpel beantworten.

Zu dem Vorwurf, ich hätte die Diskussion hier durch meinen Weggang gestört, sage ich gar nichts, weil ich ihn überhaupt nicht verstehe.
Nun diese Störung entstand ganz simpel, weil all deine Kommentare weg waren - von Schuld redet da ja keiner.
Auf deine simple Antwort bin ich aber nun schon gespannt.
wize.life-Nutzerh Du hast nichts gestört lass alle andren reden Gebe hier keinen Kommentar mehr ab das hast du nicht nötig.Das hast du mir damals gesagt das du schmerzen hast und in deiner Situation war eine REHA das beste was du machen kannst.
Wie gesagt wize.life-Nutzer - es redet hier keiner von Schuld.
wize.life-Nutzer Habe ich schon verstanden aber ich kann nicht leiden wenn man Frauen angreift .OK .Dann ist es gut .
Das ehrt dich, aber hat wohl keiner hier - war nur überraschend, dass in dem uralten Beitrag noch was abgeht plötzlich.
Was sagst du zu der Frage, ob Gedanken Energie sind wize.life-Nutzer?
Das sind für mich Chemische Vorgänge im Gehirn die dann in Elektrische Impulse umgesetzt werden Gell
Das eben ist ja die Frage, ob sie nur das sind und nicht doch mehr und gar unabhängig vom Körper existieren können.
Normalerweise wenn die aus dem Körper kommen haben sie mit dem Widerstand von Luft zb. zu tun und bauen dann langsam ab bist keine Energie mehr da ist .Es kann aber auch sein der die andren recht haben Schaue dir mal die Geister Akte alle an und dann entscheide dich Gell.
Geister Akte?
Ich dachte ja nun, wize.life-Nutzer Hat ne simple Antwort, aber wohl nun doch nicht.
Es langweilt mich, Knight. Dinge aufzuwärmen,.

Danke, Peter.
Die hast du ja jetzt von mir bekommen gehe ins Internet und schau dir das an dann antworte du erst wenn du alles angesehen hast ich kann ja auch nicht dafür wenn du von Geistern Probleme hast
Ich hab keine "Probleme von Geistern" wize.life-Nutzer
Ach wize.life-Nutzer was meinst du mit aufwärmen. Du versprichst ne simple Antwort, aber kannst nicht iefern.
@P.F.:
"Normalerweise wenn die aus dem Körper kommen haben sie mit dem Widerstand von Luft zb. zu tun und bauen dann langsam ab bist keine Energie mehr da ist."

Also, Gedanken sind so etwas wie Auto fahren, nur im kleineren Maßstab, hehehe
(und bei Gegenwind bauen sie sich wohl schneller ab )
Hier wurde ein Kommentar aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen gelöscht.
Knight, ich finde deinen Kommentar geradezu frech.
Ich sei "geflüchtet" aus deinem Beitrag. So eine Unterstellung.
Ich hatte einen Bandscheibenvorfall Anfang des Jahres. 4 Wochen SChmerzen und dann eine 3-wöchige Reha. Damals habe ich wize.life verlassen. Dass dabei meine Kommentare auch gelöscht werden, gehört doch zu jedem Weggang. Also beklage dich bem TEAM_:
2. Mit meinen "Titeln" habe ich hier nie geprahlt. Im Gegenteil. Ich trete viel zu bescheiden auf, sonst würdest du dir einen solchen Ton gar nicht anmaßen.

Ich empfinde den Ausdruck "SCharlatanerie" im Zusammenhang mit meiner beruflichen Qualifikation als Beleidigung und werde dich melden.

Ich hab diese ewigen neidischen Kommentare satt. Hast du das verstanden!
Ok geflüchtet bist du nicht wegen mir oder einem Beitrag. Neidisch bin ich auf den Scheinwissen nicht und melde mich, wenn du dich dann besser fühlst.
Dein Verhalten ist geradezu grotesk.
Und ich denke nicht daran, mir das gefallen zu lassen.
Ich fühle mich ausgezeichnet, auch diese Unterstellung kannst du unterlassen.
Was wäre, wenn ICH dir schreiben würde, dein Mathematikstudium sei eine einzige Farce, du seist in deinem Bereich ein Scharlatan und ... - würde dir das zusagen?

Manchen Menschen muss man erst vor Augen führen, was für Entgleisungen ihnen hier passieren.
Das könntest du gerne tun und ich würde darüber lachen können.
Ach, so habe ich dich aber nicht erlebt in einem DIalog mit einem kritischen User. Da warst du erstaunlich schnell beleidigt!
Da hast du sogar darüber gestaunt, wie lange i c h das aushalte.

Natürlich alle sind souverän, jeder souveräner als das andere.

Mir allerdings vorzuwerfen, ich besitze ein Scheinwissen und täusche hier Qualifikationen vor, die ich nicht habe, das ist ein starkes Stück. Da könnte ich sogar einen Beleidigungsprozess anstrengen, denn ich habe in Heidelberg einen guten Namen, und den lasse ich mir nicht von dir beschmutzen!!!
Kannste gerne versuchen. Viel Spaß beim Prozess, falls es mit so ner lächerlichen Klage überhaupt soweit kommt.
also, wenn ich hier Euren Dialog so mitlese, glaube ich jetzt auch, das Gedanken (starke) Energie sind, hehehe
hihihi
Dialog würde ich das nicht nennen, Peter, jedenfalls rede ich nicht so abfällig mit meinem Dialogpartner, wenn er mich nicht dazu herausgefordert hätte-.

Allmählich habe ich nämlich dieses nette Verhalten satt., und wer sich hier daneben benimmt, bekommt genau dieselbe Dosis von mir zurück.

Mit ihr kann mans ja machen, sie hält sich ja noch an den Vers, "liebe deinen Nächsten, wie dich selbst" ... das kann man im realen leben, hier ist es eine Brücke, auf der ungehobelte Typen sich bewegen. Nein, danke!
ooch - so langsam wird es echt merkwürdig mit dir. Erst blockieren, melden und klagen wollen und dann doch nich und nun weiter tippseln hier. wize.life-Nutzer
Natürlich hab ich dich gemeldet beim Team. Und Blockieren werde ich dich später , denn ich wollte hier meine Meinung noch schreiben, zumal du doch darüber gemeckert hast, dass ich "meine simple Meinung hier nicht vorstelle".

Du bist nicht einmal "merk-würdig", du bist einfach frech und hinterfotzig.

Warum erklärst du nicht Peter, er sei beruflich ein Scharlatan. Oder denk über dich nach und lass mich aus dem Spiel!
Ach nun kann ich doch wieder antworten. Bei Peter hab ich nich den geringsten Grund, solches zu erklären.
Über mich habe ich bereits sehr viel nach gedacht im Leben. - Du auch mal so ganz ehrlich?
Nun will ich mich aber mal bisl ums Geld verdienen und anderes wichtigeres kümmern als um dich. wize.life-Nutzer
also, bei mir würde es sogar stimmen, wenn es sich auf die wissenschaftlichen Inhalte bezieht. Da bin ich nur interessierter Laie. So gesehen bin ich "beruflich ein Scharlatan" - aber es wird gut bezahlt, hehehe

"Als Scharlatan wird eine Person bezeichnet, die vortäuscht, ein bestimmtes Wissen oder bestimmte Fähigkeiten zu besitzen."
https://de.wikipedia.org/wiki/Scharlatan

Das allerdings hatte ich nie vorgetäuscht. Im Gegenteil weise ich oft auf meinen Laienstatus hin ...
hihi - der is gut. wize.life-Nutzer
Eben wurde der freche und verleumderische Kommentar von Knight M: vom Team gelöscht!

Peter,
man kann mir gern schreiben, ich sei nicht so gebildet wie der oder jener oder - das ist mir völlig egal - aber "Scharlatanerie" hat etwas mit TÄUSCHUNG zu tun, und dagegen wehre ich mich. Was Wahrheit angeht, bin ich extrem empfindlich.

Zu behaupten, ich würde beruflich ein SCharlatan sein, heißt, ich verbreite LÜgen . und dagegen würdest DU Dich ja sicher auch wehren.

Ich habe wiss. Arbeiten publiziert und jahrelang an zwei Universtäten gelehrt. DAS muss ich mir nicht als LüGE vorwerfen lassen.
Noch dazu in welchem Zusammenhang??

Auch die Behauptung, ich hätte diesen Strang verlassen und nun sei dies Gespräch von MIR unterbrochen worden - ist eine Unterstellung!

Man kann ja in der Dengler-Klinik in Baden-Baden nachfragen,. ob ich da in der Zeit vom 4. Februar bis Ende des Monats dort war.

Was sich hier abspielt, ist schon merkwürdig genug, und ich bin sehr froh, dass das Team sofort REAGIERT hat!
Na herzlichen Glückwunsch zu erfolgreicher Meldung wize.life-Nutzer.
Du hattest den Strang und WL verlassen und damit die Löschung deiner Kommentare veranlasst. Dass es dafür guten Grund gab ändert doch nicht diese Tatsache.
Ich denke schon, dass Gedanken vom Gehirn erzeugte Energie ist und wenn diese messbar wäre, würde ich behaupten, dass in diesem Strang eine ziemlich große Menge an Energie erzeugt wurde. Zu welchem Nutzen ist eine andere Frage.
Da Energie laut Physik verwandelbar ist, aber nicht verloren gehen kann, könnte man annehmen, dass sie jetzt als ehemals heiße Luft hier im Raum rumschwirrt.
Ich empfinde die Energie in diesem Strang aber so was von negativ....
dabei wahr die Absicht doch so hehr,
allein verloren ging hier alle Ehr' ...
vielleicht sollte ich die Stimmung ein wenig auflockern

"Nicht unbedingt die großen 'Sinnfragen', aber doch geschickte Tiefgründigkeiten zu Alltagsbanalitäten ... "
wize.life/themen/kultur/31237/pulp-fiction---...nius-trifft
Peter, ich kann nicht so gut englisch, aber die Tanzszene spricht für sich, wirklich eine Aufmunterung.
Aber leider sieht es nicht so aus, als ließe sich noch allzu viel zerschlagenes Porzellan kitten.
Zerschlagenes Porzellan kitten wäre Schwachsinn, nur manchmal muss auch Klartext geredet werden und ich für meinen Teil stehe dazu.
Pulp fiction is echt schwarzer Humor pur, allerdings schon auch hart an der Grenze.
"S'est la vie say the old folks, it goes to show you never can tell"
Hallo auf Kölsch geist es jeder Jeck ist anders aber ihr seit nicht nur Jeck ihr habt Minderwertigkeitskomplexe Ja Der Strom ist verwandelbare Energie in wärme Kraft und Licht was aber auch Energieverlust bedeutet . Das Denken kann man durch EEG sichtbar machen den die Energie ist messbar So ist die Sache und nicht anders gell
Peter F. Ein Satz wie: "Ihr habt Minderwertigkeitskomplexe" - erzeugt aber gleich wieder negative Energie ---- nicht bei mir, übrigens. Ich staune nur....
Ja aber Negatives zieht Positives an Negatives und Negatives so wie Positives und Positives stoßen sich ab.
Woher stammt denn diese "Weisheit" ---- Menschen sind doch keine Magneten!
Doch, Frauen sind magnetisch, Männer elektrisch.
bin ich vielleicht ein Zitteraal?
Den hast du weiter unten Peter nur ohne Spannung Gell
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich stiess heut zufällig auf eine interessante Sendung im TV:
https://www.planet-schule.de/sf/film...p?film=8786
Könnte dies nicht so einige angebliche Wunder und übersinnliche Phänomene erklären?
Ok, scheint nicht dauerhaft zugänglich gewesen zu sein. War ja ne TV-Sendung. - schade.
https://www.planet-schule.de/sf/wissenspool.php
Vielleicht mal hier schauen im Archiv unter Gehirn:
https://www.planet-schule.de/sf/php/...hp?&psSuche[m]=kl&psSuche[l]=g&suchw=Gehirn
oder besser hier - der Link scheint zu gehen:
https://www.planet-schule.de/sf/php/...endung=8786
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bei unseren Gedanken spielt elektrische Energie eine wichtige Rolle, z.B. wird die Produktion von Neurotransmittern durch elektrische Impulse (mit einem sehr geringen Energiegehalt) angeregt. Aber das hat nicht direkt mit Energie zu tun, sondern eher mit Biochemie.

Gedanken sind eher Spuren, die durch die ständige Anregung und das "Neuronenfeuer" zwischen den Nervenzellen zu "eingetretenen Pfaden" werden. Dann bilden sich zwischen diesen Neuronen sehr viele Verbindungen. Wir lernen. Aber auch das sind biochemische Vorgänge.
Die werden gnadenlos simuliert.
Fulmi, du spielst bestimmt auf das Knistern bei der 1. Begegnung an, wie sonst kann man sich das wissenschaftlich erklären
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren