wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Die Prophezeihungen von Celestine-Gruppe in Lübeck

Von wize.life-Nutzer - Montag, 26.10.2015 - 17:12 Uhr

Haben Sie das Gefühl, dass es da draußen noch eine andere Welt gibt? Träumen Sie davon, dass es eine Art Energie gibt, die in der Zwischenmenschlichkeit spürbar ist und nach der wir uns alle sehnen? Warum wissen wir so wenig darüber? Woher kommen diese Kräfte, die sich so maßgeblich auf unser Glück auswirken? In dem Bestseller-Roman Die Prophezeiungen von Celestine und in den Fortsetzungen des Romans thematisiert der amerikanische Autor, James Redfield, das allmählich in unsere Welt eintretende neue Bewusstsein, welches sich nur mit den Worten transzendental oder spirituell bezeichnen lässt. Das Werk Die Prophezeiungen von Celestine handelt von dem Lehrer John, der sein normales Leben hinter sich lässt und sich in Peru auf die Suche nach den “Prophezeiungen von Celestine” macht. Auf seiner abenteuerlichen Reise wird er erleuchtet und erlebt eine spirituelle Transformation, die sein ganzes Leben verändert.

Das im Jahre 1993 unter dem Originaltitel “The Celestine Vision” veröffentlichte und mittlerweile millionenfach verkaufte Werk wurde in über 30 Sprachen übersetzt und ist 2006 als Spielfilm verfilmt worden. Redfield reflektiert in seinem Roman die überall auf der Welt gemachten, spirituellen Erlebnisse. “Immer mehr Menschen nehmen die bedeutungsvollen Fügungen in ihrem Alltagsleben bewusster wahr[...]”, so der Autor. “[Der Roman beschreibt] eine Abenteuerparabel, weil er das, was ich als das neue spirituelle Bewusstsein der Menschheit bezeichne, in Geschichtenform wiedergibt. Ich wollte die persönlichen Höhen und Tiefen beschreiben, die jeder von uns im Laufe einer Bewusstseinserweiterung erlebt.”
Mehr lesen auf :
www.lavendula.press

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren