wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Nepaltempel Wiesent

Altes loslassen, um Neues zu beginnen

Von wize.life-Nutzer - Samstag, 26.12.2015 - 15:49 Uhr

In einer Woche steht in unserem westlich-europäischen Kulturkreis die Feier eines Jahreswechsel an. Eine Zen-Geschichte erinnert uns daran, dass, wenn in wir in eine bereits volle Tasse neuen Tee gießen wollen, diese unweigerlich überläuft. Die Tage vor dem Jahreswechsel bieten sich an, von nicht erfüllten Wünschen und Erwartungen des alten Jahres und von Vorstellungen und Gewohnheiten, die uns einschränken, Abschied zu nehmen und zu reflektieren, was ist mir so wichtig, dass ich es auf alle mit ins neue Jahr nehmen will.
Wenn ihr mit mir diesen Tag nützen möcht, biete ich euch ein Vorbereitungs-Sesshin für den Jahreswechsel an:

Mittwoch, 30. Dezember 10:00 - ca. 17:30 Uhr

Zen Dojo „Dô Now"
Weingasse 4
93047 Regensburg

Am Vormittag werden wir drei Runden Sitzen, dazwischen Gehen, Stimmübungen,

Nach einer Einstimmungsrunde SitZen beginnen wir mit einer SaRe-Tee-Zeremonie mit anschließender Vorstellungsrunde.
Mit der in der Koan-Arbeit benützten Technik des Fragestellens bemühen wir uns während des Sitzens der mentalen Dimension unserer positiven wie negativen Anhaftungen anzunähern.
Der körpelichen Dimension von Aufnehmen und Abgeben nähern wir uns mit einer Konzentration auf Lungen- und Dickdarm-Meridian während der Übung "Verbeugen-Stehen-Stingen"

Um ca. 13:00 Uhr werden wir eine einstündige Mittagspause machen,
beginnend mit der im DoJo gemeinsamen Einnahme einer Miso-Suppe
(im Schweigen)
anschließend ruhen im Liegen (dafür Decke mitbringen) oder Spaziergang an der frischen Luft.

Am Nachmittag werden wir vier Runden Sitzen, dazwischen Gehen, Stimmübungen
Mit der Technik des Fragenstellens bemühen wir uns in den nächsten beiden Runden der emotionalen Dimension unserer positiven und negativen Anhaftungen anzunähern.
Danach werden wir uns erneut der körperlichen Ebene zuwenden: Ich werde euch in zwei Übungen aus dem japanischen Heilströmen Jin Shin Jyutsu einführen.
Zen - Vortrag
Danach werden wir nochmal zwei Runden sitzen.

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 7 - 8 Personen beschränkt. Ich bitte euch deshalb, dass ihr euch rechtzeitig verbindlich anmeldet.

Die Kosten betragen incl. Mittagssuppe
je nach Leistungsvermögen EUR 30,-- bis EUR 50,--
für Mitglieder: EUR 10,--

Ich freue mich euch zu sehen und mit euch zu sitzen
Euer Peter

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Peter; ist das der richtige Ort ein Zazenkai für völlig Ungeübte anzubieten?
Kaum einer weiß doch, was ihn dabei erwartet.
Teilnahme nur nach Anmeldung!
Vielleicht sind ja unter den SBlern doch auch ein paar Geübte?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren