Seriöse Astrologie

Beitrag von wize.life-Nutzer

Wulfing van Rohr im Gespräch mit dem 1. Vorsitzenden des Deutschen Astrologenverbandes: Klemens Ludwig.

Der Deutsche Astrologenverband (DAV) hat sich zum Ziel gesetzt, Astrologen aus der Ecke der Jahrmarkts- oder Trivial-Astrologie herauszuführen, indem er seit Jahrzehnten eine 3-jährige Ausbildung mit einer abschließenden Prüfung anbietet.

Das Gespräch vermittelt durchaus einen gewissen Überblick über die Methodik und Zielsetzung dieser uralten Kunst.
Es zeigt auch die Komplexität der Materie auf und ihre Grenzen.

Was ich allerdings vermisse, sind konkrete Beispiele, z.B. die erstaunliche Planetenposition bei der Vergabe des Friedens-Nobelpreises an den Dalai Lama, wobei allerdings bei den Hörern schon Grundlagenkenntnisse vorauszusetzen wären.