wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

So oder so ist das Leben, doch was Du daraus machst, entscheidest nur Du!

20.09.2018, 11:16 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Ich bin ein Mensch mit sehr viel Lebenserfahrung, das Schicksal hat es nicht immer gut mit mir gemeint und dennoch habe ich nie vorgehabt aufzugeben. Ich habe es mir zur Philosophie gemacht, zu Leben was ich und wer ich bin. Ich gelernt nicht mehr zu werten oder gar über andere ein Urteil abzugeben, dessen Weg, Auftrag oder Leben ich nicht kenne.

Ich liebe die Menschen - aber nicht ihre Taten, dass ist einer meiner Philosophien. Menschen sind wie bunte Perlen, die man vielleicht mit etwas Politur der Liebe, des Vertrauens und auch an sich glauben, zum Glänzen bringen kann.

Und wenn einer glaubt, ich schwimme im Luxus oder dergleichen, irrt sich gewaltig...

Mehr zum Thema

7 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer
>>> So oder so ist das Leben, doch was Du daraus machst, entscheidest nur* Du! <<<
_____________________

"Jeder ist seines Glückes Schmied", eine altbekannte Behauptung. Aber ich würde "NUR" durch "NICHT NUR" ersetzen, nämlich:

"So oder so ist das Leben, doch was du daraus machst, entscheidest NICHT NUR du!"

Die Selbstbestimmung (Autonomie) des Menschen ist nicht absolut, sondern relativ.

Denn, es gibt Menschen, die fast ohne jede Möglichkeit zur Selbstbestimmung leben müssen und es gibt Menschen, deren Möglichkeiten zur Selbstbestimmung mehr oder weniger stark eingeschränkt sind.

Menschen ohne jede Einschränkung ihrer Selbstbestimmungs-Möglichkeiten, das heißt, eine absolute Selbstbestimmung, gibt es nach meiner Meinung nicht.

*"nur" durch "nicht nur" ersetzen
  • 20.09.2018, 23:27 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Frage: Die Stichworte, die du zum Beitrag eingegeben hast lauten: Leben und Sterben, Engel, Gott. Sieht so aus, als ob du noch mehr an Lebensweisheiten auf Lager hättest! Stimmt doch, oder?
(PS. Meine Frage ist wirklich nur eine Frage und enthält keinerlei Bewertungen)
  • 20.09.2018, 13:55 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Klingt so, als wärst du auf dem Weg zu dir selbst vorangekommen.
  • 20.09.2018, 11:18 Uhr
Ja das bin ich und ich habe gelernt, im Hier und JETZT zu sein, was morgen ist, dass weiss nur der Himmel alleine...
  • 20.09.2018, 13:13 Uhr
Ich lebe auch im hier und jetzt - trotzdem denke ich auch gelegentlich an morgen, aber plane echt selten längerfristig etwas. Manchmal ist auch dies angebracht.
  • 20.09.2018, 15:45 Uhr
Die "Vorhersagen des Himmels" sind doch eher bescheidener Art, oder?
  • 20.09.2018, 23:30 Uhr
Menschen können zwar ihren " Kopf in den Sand stecken", aber wenn wir alle NICHT an das "MORGEN" denken würden, gingen wir einem Chaos entgegen, und wenn man das nicht möchte, sollte man AUCH an "MORGEN" denken.
  • 20.09.2018, 23:34 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren