wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Gibt es Beweise für die Reinkarnation?

Gibt es Beweise für die Reinkarnation?

05.10.2018, 19:21 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Wiedergeburt oder Zufall?

Tausende Kinder erinnern sich an Details aus früheren Leben, die wissenschaftlich überprüft und bestätigt wurden.
Schreie aus dem Kinderbett – schon als Baby durchlebt ein kleiner Junge in den USA immer wieder schreckliche Albträume. Die Eltern sind ratlos. Erst als das Kind zu sprechen anfängt, erfahren sie: Jede Nacht durchlebt ihr Kind erneut, wie es in einem Flugzeug abgeschossen wird und im Meer ertrinkt. Auf Nachfrage der Eltern nennt das Kind immer weitere Details: Es sei als Kampfpilot auf einem Flugzeugträger namens Natoma stationiert gewesen und von den Japanern abgeschossen worden. Sein Name sei James gewesen. Auch die Namen seiner damaligen Freunde kennt der Junge – und zahlreiche weitere Details. Sind es Erinnerungen aus einem früheren Leben? Der Vater macht sich auf Spurensuche – und findet wider Erwarten die Bestätigung für Dutzende Details: Die Identität der früheren Person, deren Freunde und Familie, Beweise für den Flugzeugabsturz.
Schließlich kommt es sogar zu einem Wiedersehen mit alten Bekannten aus dem früheren Leben…

9 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich oute mich jetzt einmal als jemand, der an die Reinkarnation glaubt.
Ich bin ein Mensch, der sehr pragmatisch ist. Und der sich mit solchen Dingen eigentlich nicht beschäftigt. Ich hatte jedoch vor 10 Jahren ein Erlebnis, das mich ziemlich aus der Bahn geworfen hat. Als junger Mensch hatte ich einmal einen sehr intensiven Traum, in dem ich vor einem Burgtor von Pfeilen gespickt mein Leben lies. Diesen Traum habe ich Jahrzehnte nicht vergessen können. Und dann zog es mich bei einer Spazierfahrt im Urlaub in einen Ort, dessen Mittelpunkt eine Burg war. Ich war noch nie in diesem Ort, auch noch nie in dieser Region Deutschlands. In der Burgruine selbst wusste ich genau, wo einst die Stallungen, das Gesindehaus, das Backhaus und einst andere Gebäude standen. Im Ort selbst kannte ich jede Straße und jeden Platz. Selbst das historische Gasthaus war noch da, obwohl es jetzt einem Blumengeschäft als Heimat diente.
Ich begann zuerst mich mit der Dorfgeschichte zu befassen. Und dann mit der Reinkarnation. Und mit der Seelenlehre. Mit dem Hinduismus. Mit C.G. Jung und seinen Archetypen der Seele. Mit Dr. Hasselmann und ihren esoterischen Ansätzen zur Reinkarnation.
Ich finde bis heute keine logische Erklärung für mein Erlebnis. Habe aber viel gelernt über das Thema.
  • 06.10.2018, 10:06 Uhr
Manfred, ich kenne eine Frau, die vergleichbare Erlebnisse in Spanien hatte.
Die Frage ist, beweisen solche Erlebnisse, dass es eine Reinkarnation auch tatsächlich gibt?
  • 06.10.2018, 12:06 Uhr
Nein, ein Beweis ist es sicher nicht. Nur bringt es einen doch ganz schön ins Grübeln. So dass man sich anschließend mit dem Thema auseinander setzt.
Im Grunde ist es wie mit allem Spirituellen: glauben oder nicht glauben. Einen Beweis wird man vergeblich suchen.
  • 06.10.2018, 16:14 Uhr
Manfred, hast Du schon von Dr. Grof gehört?`EIn Schüler von Freud, der sich wegen dessen Materialismus von ihm abgewandt hat.
Grof hat mit seiner Methode des holotropen Atmens viele Menschen in frühere Leben zurückgeführt. Die Ertahrungen sind so intensiv, fass alle sagen, ihr Leben sei "transformiert" worden.

Es gibt genügend Wochenendangebote, in Deutschland.

De Reinkarnation ist im Urchristentum, im HInduismus und im Buddhismus ein zentrales Detail.

Dr.Netherton, ein am. Psychologe hat sehr viele überzeugende und beweisbare Fallbeispiele zusammengetragen.
  • 07.10.2018, 19:08 Uhr
Ja, ich habe bei meinen Recherchen eine Menge über Erfahrungen anderer Menschen gelesen. Trotzdem masse ich mir nicht an, mein eigenes Erlebnis als "Beweis" zu sehen.
Im Zuge dessen habe ich jedoch sehr viel gelernt über die menschliche Seele. Was mir zu späteren Zeiten sehr zugute kam. Dem Rätsel meines Erlebnisses konnte ich nicht näher kommen. Aber dem Phänomen Seele sehr wohl.
  • 07.10.2018, 20:22 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer. Da solltest du schon mal die Quellen für diese Story liefern.
  • 05.10.2018, 20:28 Uhr
Welche Quellen? ...ICH habe mit der Reinkarnations-Hypothese nichts am Hut.
  • 05.10.2018, 22:22 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer hat die behauptete wissenschaftliche Überprüfung durchgeführt?
Kinder sind SEHR suggestibel, wie man ja auch bei den Wormser Prozessen aufgedeckt hat.
  • 05.10.2018, 19:42 Uhr
Schau dir das Video an... ganz interessant.
  • 05.10.2018, 21:58 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren