wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Der König aller Löwen
Der König aller LöwenFoto-Quelle: Photo

Erkenntnis oder Meditation?

Beitrag von wize.life-Nutzer

Ich sitze auf der Ruderbank der Plicht auf meinem Segler in einer sanften Abend Brise, direkt über dem Wasser des Ozeanes. Leise schaukelt der Segler und gleitet geschmeidig durch die Wellen. Es gluckert und rauscht das Wasser am Bootskörper vorbei, der sich sanft an die Wellen schmiegt, in der Take-lasche summt der Wind. Wenn ich mich umdrehe sehe ich die Spur des Fahrwassers vom Boot das sich langsam in den Wellen auflöst und in den unendlichen Weiten verschwindet. Vor mir der Bug, der die Wellen zerteilt und die untergehende Abendsonne, die die Wellen in ein blaues, graues, rotes diffuses Licht hüllt, am Horizont wo sich Wellen und Abendrot zu verschmelzen scheinen Blut rot. Eine sanfte Gischt baut sich vor dem Bug auf und die winzigen Tröpfchen legen sich sanft, leicht streichelnd auf meine Haut. In der warmen Abend Brise wohltuend und entspannend. Schmeichelnd nimmt mich das Meer auf, lullt mich ein, doch nicht ganz, muss ich doch auf der Hut sein, schnell kann die Laune der Natur umschwenken und wenn der „Blanke Hans“ auf dem Meer geweckt wird ist es mit der Sanftmut vorbei. Ich bin fast alleine auf dem Meer, säßen nicht ein paar Möwen vorne auf dem Bugspriet und ruhten sich in der leichten Abend Briese aus. Eine unwirkliche Stille liegt über dem Meer, strahlt es eine schiere Unendlichkeit aus. Es wiegt das Boot und mich sanft in den Wellen der langen Dünung. Ich schaue voraus in die Weite, immer das Meer den schlafenden Riesen im Auge, eine Hand für mich, eine für das Boot. Ich fühle wie winzig ich als Mensch mit meinem Boot auf dieser riesen Wasserfläche bin. Aber irgendwie vermittelt mir der Ozean das ich dazu gehöre, aber auch ihm ausgeliefert bin, wenn ich nicht aufpasse. Im Moment ist er friedlich und schaukelt mich. Das Gluckern und zischen des Wassers begleitet mich. Ich strecke mich, atme tief durch, die salzhaltige Luft des Meeres öffnet meine Lungen, durchströmt sie, ein wunderschönes freies Gefühl. Jeder Atemzug lässt mich mehr mit der ewigen Weite und dem Meer verschmelzen ganz allein auf dem Ozean, nicht ganz, sitzen doch die Möwen noch auf dem Bugspriet und schauen auf das Meer. Ein schönes Gefühl erfasst mich mit den Wellen dem Wind zu verschmelzen, gar eins zu sein. Seltsamer Weise fühle ich mich nicht allein, die Abendsonne wärmt noch, das Licht verschwindet langsam und ich erkenne, das Große, das Komplexe und ich bin damit eins.

20095 Hamburg auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

59 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer maßt sich denn an, hier den Kontrolleur zu spielen? Natürlich die liebe ALP
Vielleicht könnten Sie die Leserschaft ja auch mal mit einem eigenen Beitrag überraschen, schön spröde philosophisch.
Aber vielleicht können Sie ja wie Nietzsche schreiben. DAS wäre dann der Jahreshöhepunkt!

Ich finde die Texte von Rolf M. sehr lebendig, überraschend, thematisch vielfältig. Da er so rasch hintereinander Beiträge schreibt und einstellt, bräuchte er eine Sekretärin, die die Tippfehler korrigiert und damit dem kritischen Leser die Sztolpersteine entfernt.

Warum sollte i c h opportunistisch sein? Das kenne ich nicht. Ich sage immer ganz offen meine Meinung.

Ich mag es, wenn Menschen Gefühle auszudrücken imstande sind, und ich finde, dass dieses Stimmungsbild sehr gelungen ist, dass man beim Lesen die Situation m i t e r l e b t und diese glühend farbige Abendstimmung visualisieren kann.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nachdem neulich EIN Text mal strukturiert & lese(r)freundlich war
...sind jetzt alle wieder "HINGEKLATSCHT" 

...und schütten zudem die Rubrik Philosophie zu - wo sie nicht hingehören 

Auch oppotunistisch motivierte Beurteilungen, wie "ganz wunderbar", oder andere LobgesangsZeilen in solchen EsoterikFLUTEN

...scheinen unter Esoterikern ja auf Wohlwollen zu stoßen und die Motivation egal zu sein
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Die Quelle fehlt noch, oder?
wize.life-Nutzer
Die Quelle bin Ich selbst,
kannst Du das nach vollziehen,
oder fehlt es Dir an Phantasie?
Ach ja, ich gehe mal davon aus, dass Du keine Seebeine hast.
Demnächst werde ich hier eine Geschichte einstellen: Ein Hand ( nur ich und mein Schiff) von Kappeln an der Schlei (einziger "Deutscher Fjord) bis an die Eisberge und zurück.
O, die eigene Quelle, super!
Manche Quellen versiegen, andere sprudeln - manche verwandeln sich sogar in einen großen Fluss - eine Binsenweisheit natürlich.
So isses, macht aber NIX, denn ich habe mich inzwischen daran gewöhnt.
Über welche Nicht-Binsenweisheiten verfügst du?
Ich werde sie gelegentlich immer mal wieder in meinen Text einfließen lassen, in der Hoffnung, dass du sie auch als solche erkennst, oder wize.life-Nutzer?
Du hättest ja eine jetzt nennen können, warum so sparsam?
DU darfst sie auch unterstreichen , damit ich sie erkenne.
Natürlich bist du mir in mnacher Hinsicht überlegen .... und ich dir auch

Du kannst auch die vier letzten Worte einklammern.
Es gibt zig tausende von Binsenweisheiten, zum Beispiel, dass es Binsenweisheiten gibt!
Ja wize.life-Nutzer, im Bereich der Esoterik bin ich dir TOTAL unterlegen und das möchte ich auch nicht verändern. .-)
Und ich bin dir in der Rabulistik weit unterlegen, und diese ARt der Kommunikation werde ich bis zu meinem Ende vermeiden.
Nicht nur in der Rabulistik... und die Rabulistik ist auch das geringste Problem zwischen uns beiden, oder wize.life-Nutzer?
Ich möchte mit dir endgültig keinen Kontakt!
Leute, die andere des Lügens verdächtigen und der Wahrheit dann nicht ins Gesicht sehen wollen, gehören nun nicht zu mehr zu meinen Gesprächspartnern.
Sie möchte mit SICH SELBST keinen Kontakt mehr *

...welch dramaturgische Entwicklung ihrer sowohl unverschämten, als auch lächerlichen täglichen Auftritte!

*was sich (u.a.) hierdurch belegt
Zitat E.Z. (an anderer Stelle dieses Beitrags)
------
"DU bist nicht auf meine Profilseite gegangen!!! DAS zeigt doch das TEAM an!

Das ist eine regelrecht unverschämte Lüge."
-------
Zwei andere User haben diese Fotos auf meiner Profilseite gesehen!
Die Fotos waren an der angegebenen Stelle.

Und als letzte Bestätigung von FAs Seite: "Diese blöden strahlenden HÄnde will ich nicht sehen."

Vorgang:
1. man berichtet, dass es die Kirlianfotografie seit einem Jahrhundert gibt.
2. man berichtet, man habe ein solches Foto.
3. Das wird angezweifelt und man FORDERT , ein solches Foto einzustellen.
4. Ich stelle gestern zwei Fotos ein.
5.Ich weise darauf hin, dass die Fotos nun da sind und sage, wo sie zu finden sind.
6. Ca. 4x wird behauptet, die Fotos seien nicht da!
7. Ich bitte 2 User, sich die Fotos anzusehen.Sie bestätigen, dass sie sie gesehen haben.

Darauf hin stelle ich das Foto in der Rubrik PHILOSOPHIE mit einem kurzen Beitrag ein.

Am Ablauf wird deutlich, wie fies Argumentation und Verhalten sind.
Haha... nun dreht die "Strahlende" völlig durch und das nur, weil ich ihr mitteilte, dass ich diese beiden Fotos nicht sehen kann und ich mich nicht fälschlicherweise als Lügner bezeichnen lassen will.

Ist das jetzt bereits eine esoterische Bankrott-Erklärung oder nur ein emotionaler Offenbarungseid? ...was meinst du dazu, wize.life-Nutzer?
wize.life-Nutzer.
>>> Vorgang:
1. man berichtet, dass es die Kirlianfotografie seit einem Jahrhundert gibt.
2. man berichtet, man habe ein solches Foto.
3. Das wird angezweifelt und man FORDERT , ein solches Foto einzustellen.
4. Ich stelle gestern zwei Fotos ein.
5.Ich weise darauf hin, dass die Fotos nun da sind und sage, wo sie zu finden sind.
6. Ca. 4x wird behauptet, die Fotos seien nicht da!
7. Ich bitte 2 User, sich die Fotos anzusehen.Sie bestätigen, dass sie sie gesehen haben.

Darauf hin stelle ich das Foto in der Rubrik PHILOSOPHIE mit einem kurzen Beitrag ein. <<<
______________________________

Na also, es geht doch, denn in der Rubrik "Philosophie" kann ich das Bild sehen... allerdings frage ich ganz bescheiden:

Wer seht denn auf diesem Bild "strahlende Hände"? ...sind das nicht viel mehr Bakterien-Kolonien, die auf einem geeigneten Nährmedium wachsen, oder sehe ich nur ein falsches Bild?
Wer Bakterien auf diesem Foto sieht, hat wohl nur Bakterien im Gehirn.
Im Gehirn "strahlen" Bakterien doch nicht, sondern können eine Meningitis verursachen, die tödlich verlaufen kann.
Hier wurde ein Kommentar aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen gelöscht.
Hier wurde ein Kommentar durch den Eigentümer des Inhalts entfernt.
...bist du denn wirklich ein Naturwissenschaftler, denn Wissenschaftler wissen doch wie man Texte zitiert und präsentiert, oder wize.life-Nutzer?
wize.life-Nutzer
So, Deinen Zwilling A. La. P.
habe ich gerade in den Keller geschickt.
Reiß Dich am Riemen, so Du noch einen hast, sonst kommst Du zu Deinem Zwilling.
Berechtigte Kritik zu ertragen, ist nicht gerade deine Stärke, dabei lebt und profitiert die Wissenschaft von der Kritik, aber die wissenschaftliche Denkart scheint nicht gerade deine Stärke zu sein, oder wize.life-Nutzer?

Anm.: Manchmal es es bei gewissen Typen im Keller schöner und angenehmer als in deren Wohnzimmer.
Wenn du mich in den Keller schickst, wird deine schwer zu lesenden Artikel nur noch deine "Esoterik-Schwester" kommentieren! ...willst du dir das denn wirklich antun?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wieder an EINEM Stück... ätzend
Total unsnesibel oder was?
Komm sei lieb, ich mag Dich doch auch.
Frank A., vielleicht könntst du ja auch mal einen Text von dir einstellen. Für den User ist es mitunter auch recht mühsam, sich die Videos in der ganzen Länge anzuhören und die Wikipedia Texte zu lesen, die extrem langweilig sind.
Und außérdem absolut keine verlässliche Quelle, sondern immer schon dem Zeitgeist hörig.
Gildo hat euch lieb- und verteilt Nussecken und Himbeereis.
Tschuldigung, musste ich vor dem Schlafengehen loswerden.
Gar nicht gewusst, wie unterhaltsam Philosophie auch sein kann.
Gut's Nächtle!!!
wize.life-Nutzer:
>>> Frank A., vielleicht könntst du ja auch mal einen Text von dir einstellen. Für den User ist es mitunter auch recht mühsam, sich die Videos in der ganzen Länge anzuhören und die Wikipedia Texte zu lesen, die extrem langweilig sind.
Und außérdem absolut keine verlässliche Quelle, sondern immer schon dem Zeitgeist hörig. <<<
____________________________

1. Ja, ich könnte einen Text (von mir) einstellen.

2. Kein Mensch muss meine Videos ansehen/anhören.

3. Wiki-Info ist nicht langweilig, sondern informativ mit allen nur möglichen Zitaten/Quellen, die sich jeder ganz n.B. heraussuchen und ansehen kann.

4. Lieber dem Zeitgeist als der esoterischen Spekulation entsprechend.
wize.life-Nutzer:
>>> Komm sei lieb, ich mag Dich doch auch. <<<
____________________________________________

Na, das will ich doch hoffen, oder wize.life-Nutzer?
wize.life-Nutzer:
>>> Gildo hat euch lieb- und verteilt Nussecken und Himbeereis.
Tschuldigung, musste ich vor dem Schlafengehen loswerden.
Gar nicht gewusst, wie unterhaltsam Philosophie auch sein kann.
Gut's Nächtle!!! <<<
_____________________________________

Bist du Gildo, magst du etwa Nussecken mit Himbeereis?
Du weißt viel noch nicht, oder wize.life-Nutzer?
Habe nun, ach Philosophie, Juristerei, Medizin und leider auch Theologie
durchaus studiert mit heißen Bemüh'n.
Da steh ich nun, ich armer Tor
und bin so klug als wie zuvor......
(Goethe, Faust erster Teil)
PS. Auswendig kennen nützt nichts, Beherzigen schon eher....
Für jedes böse Wort 1 € in die wize.life Kasse. Da könnte das Team bald in Saus und Braus leben, und viele hier würden verarmen.
Aber eher arm als nett, oder?`

(Ich würde natürlich auch gegen diesen Vorschlag stimmen.)
Edith, diese "Würstchen" sind doch schon arm! Ich frage mich, wie es im Real-Leben eines Menschen wohl aussieht, dessen einzige Freude es ist, andere zu provozieren, zu kritisieren und durch den Kakao zu ziehen.
Zumal diese Kommentare so gut wie nie treffend sind und den Schreiber als das entlarven, was er wohl ist, ein unglückliches Würmchen, das nach Anerkennung giert.
wize.life-Nutzer:
>>> Habe nun, ach Philosophie, Juristerei, Medizin und leider auch Theologie
durchaus studiert mit heißen Bemüh'n.
Da steh ich nun, ich armer Tor
und bin so klug als wie zuvor......
(Goethe, Faust erster Teil)
PS. Auswendig kennen nützt nichts, Beherzigen schon eher.... <<<
__________________________________

Das Faust-Zitat ist dir wie auf den Leib geschrieben, nur dass du nicht studiert hast oder bist du etwa eine Akademikerin?
wize.life-Nutzer:
>>> Für jedes böse Wort 1 € in die wize.life Kasse. Da könnte das Team bald in Saus und Braus leben, und viele hier würden verarmen.
Aber eher arm als nett, oder? <<<
___________________________________

"Böse" würde ich durch "esoterisch" und "Wort" durch "Phantasterei" ersetzen, dann ergäbe das einen Sinn.
wize.life-Nutzer:
>>> Edith, diese "Würstchen" sind doch schon arm! Ich frage mich, wie es im Real-Leben eines Menschen wohl aussieht, dessen einzige Freude es ist, andere zu provozieren, zu kritisieren und durch den Kakao zu ziehen.
Zumal diese Kommentare so gut wie nie treffend sind und den Schreiber als das entlarven, was er wohl ist, ein unglückliches Würmchen, das nach Anerkennung giert. <<<
__________________________

Manche sind ja zeitlebens enttäuscht darüber, dass sie nicht mal ein "armes Würstchen" haben/sind und im Verlauf ihres Lebens leider als ein "unglückliches Würmchen" verglühen" werden, oder wize.life-Nutzer?

wize.life-Nutzer, brauchst und möchtest du im realen Leben denn mehr Anerkennung? ...denn hier scheint das ja nicht zu klappen.
Gell, Edith, hier hampelt wieder mal jemand ganz gehörig herum.....
Armes Würmchen.... Muss noch viel lernen, um Schopenhauers Ratschläge für gewonnene Debatten einigermaßen anwenden zu können,
Wollen wir nicht einmal widersprechen , um dem Würmchen ein Erfolgserlebnis zu verschaffen?
Ich finde alles einfach nur schade.

Jeder Mensch ist wichtig, und ebenso wichtig ist zu erkennen, warum man diesem oder jenem begegnet ist.

Und wenn jemand a n d e r s ist - das ist doch fast immer so - dann versuche ich, ihn zu verstehen und dann etwas von ihm zu lernen.
V ielleicht ist das zu einfach. Aber mein Leben hat es auf geradezu unermessliche Weise bereichert.

Ich liebe Menschen, die den Mut haben, zu ihren Idiosynkrasien zu stehen , die abweichen von dem schnurgeraden Pfad des Allzu-Normalen.
Natürlich dürfen sie Fehler machen.
Fehler haben auch einen ganz großen Wert im Leben.
wize.life-Nutzer:
>>> Gell, Edith, hier hampelt wieder mal jemand ganz gehörig herum.....
Armes Würmchen.... Muss noch viel lernen, um Schopenhauers Ratschläge für gewonnene Debatten einigermaßen anwenden zu können,
Wollen wir nicht einmal widersprechen , um dem Würmchen ein Erfolgserlebnis zu verschaffen? <<<
______________________

Niemand muss den Hampelmann spielen, nicht mal du.
wize.life-Nutzer
>>> Ich finde alles einfach nur schade.
Jeder Mensch ist wichtig, und ebenso wichtig ist zu erkennen, warum man diesem oder jenem begegnet ist.
Und wenn jemand a n d e r s ist - das ist doch fast immer so - dann versuche ich, ihn zu verstehen und dann etwas von ihm zu lernen.
V ielleicht ist das zu einfach. Aber mein Leben hat es auf geradezu unermessliche Weise bereichert.
Ich liebe Menschen, die den Mut haben, zu ihren Idiosynkrasien zu stehen , die abweichen von dem schnurgeraden Pfad des Allzu-Normalen.
Natürlich dürfen sie Fehler machen.
Fehler haben auch einen ganz großen Wert im Leben. >>>
___________________________________

Aber nicht alle Menschen sind gleich wichtig.

Was kannst du denn z.B. von mir verstehen und/oder gar lernen?

Entscheidend ist nicht so sehr, dass man sich bereichert FÜHLT, sondern dass man es auch tatsächlich IST.

Das stimmt, fast alle ESOTERIKER wirken etwas idiosynkratisch und in der Esoterik schadet dieses Verhalten ja auch nicht, auch wenn man viele Fehler dabei macht.

Stimmt, Fehler haben einen ganz großen Wert, aber NUR wenn man aus ihnen lernt, oder wize.life-Nutzer?
Alle Menschen sind wichtig im Gefüge des Ganzen.
In einem privaten leben können natürlioch nicht alle für einen selber wichtig sein.

Was ich von dir, Frank, verstehe oder lerne, ist z.B. dass ich einem Menschen s t a n d h a l t e der mich dauernd verletzt und auf alles, was ich sage, ironisch reagiert.

Außerdem habe ich mithilfe meiner geheimen Methoden viel neue Erkenntnisse in astrologischer Hinsicht gewonnen, die sogar als grandioser Beweis gelten könnten.
WEitere Andeutungen werden sowieso nicht verstanden, also lasse ich das.

Wenn ich mich bereichert FÜHLE, b in ich auch reicher. Gefühle haben in meinem Leben einen sehr hohen STellenwert.

In der Esoterik werden sicher noch mehr Fehler gemacht als in anderen Disziplinen, obwohl es gerade in den etablierten Wissenschaften sehr viele Fehler gibt , z.B. bei Operationen, bei Medikamenten etc.

Natürlich lernt man aus Fehlern, was denn sonst. Es sei denn, man möchte dumm bleiben.

Aus welchen Fehlern in deinem Leben hast du denn gelernt?
EIne ehrliche Antwort gibt es ja sicher kaum. Denn was du tust - und zwar regelmäßig, ist, dass du die Antworten deiner Gesprächspartner nur verdrehst.
DAS ABER emdpinde ich als un-nötig und un-freundlich.
Im Gefüge des Ganzen sind die Menschen vergleichbar wichtig, relativ gesehen, aber absolut gesehen sind die Menschen nicht gleich wichtig.
Esoterische Phantasten mögen das aber anders sehen.

Du solltest Kritik & Widerspruch nicht mit Verletzungen assoziieren, denn das macht dich "blind" und du verlierst den Überblick.

Was deine sog. "geheimen Methoden" für dich bedeuten, ist allein deine Sache, für mich sind das Relikte aus uralten Zeiten, die historisch durchaus interessant sein mögen, viel mehr aber auch nicht, außer für Esoteriker.

Nichts kann so sehr täuschen wie falsche Gefühle.

Niemand behauptet, dass es in der Wissenschaft keine Fehler gibt, ganz im Gegenteil, die Wissenschaft bekennt sich zu ihren Fehlern um sie zu verbessern. Dogmatische Ersatz-Religionen wie die Esoterik, ändert sich, wenn überhaupt, nur durch Zwang von außen.

Es gibt (esoterische) Bereiche, die durchaus das Prädikat "dumm" verdienen und nicht daran denken, an der "Dummheit" irgend etwas zu verändern.

Jeder, also auch ICH kann aus Fehlern lernen, falls er sie als Fehler erkennt. Bei dir bin ich mir da nicht so ganz sicher.

Du solltest das widersprüchliche Darstellen von Antworten nicht mit einem angeblichen "Verdrehen" von Antworten verwechseln, denn sonst wirst du auf Dauer nicht viel verstehen, oder wize.life-Nutzer?
Du bist in der Tat besessen von Ängsten .

IM Übrigen,
Vor ein paar Tagen habe ich ein Foto erwähnt, auf dem durch die Möglichkeit der Kirlian Fotografie die Ausstrahlung eines Menschen sichtbar wird.

Daraufhin hast du GEFORDERT, ich solle den Beweis erbringen, sonst würde ich ja LÜGEN

Gestern habe ich zwei Fotos auf meiner Profilseite eingestellt und dich MEHRMALS aufgefordert, dir diesen Beweis anzusehen.

DAS TUST DU ABER NICHT, weil du klein beigeben müsstest, a) dass du mich in die NÄhe vpn Lügnern gestellt hattest und
b) dass doch etwas ESOTERISCHES RICHTIG ist.

Beurteile dich selber einmal, und lass die Anmaßung, andere beurteilen zu können.
Nein, denn von der Esoterik habe ich keine Angst, nur vor einem sich lange dahinziehenden, qualvollen Sterben... aber die Esoterik ist ja schon gestorben, zumindest in meinen Augen.

Ich habe weder einen Beweis GEFORDERT, noch habe ich von LÜGE gesprochen, weshalb du nun deinerseits die Wahrheit verdrehst, d.h. lügst, verstehst wahrscheinlich nicht mal du, oder wize.life-Nutzer?

Ich habe mehrmals unter deinem Profil nach den beiden Fotos gesucht, aber NIX gefunden, wahrscheinlich hast du die Unwahrheit geschrieben und man kann dort gar keine "strahlenden Hände" finden.

Es gibt nichts, das NUR falsch ist und dazu zählt sogar die Esoterik.

Beurteilen sollte man sich nicht selber, das können andere besser, weil objektiver. Du scheinst da aber eine Ausnahem darzustellen, oder Edith Zeile?
DU bist nicht auf meine Profilseite gegangen!!! DAS zeigt doch das TEAM an!

Das ist eine regelrecht unverschämte Lüge.

Jeder kann auf meine Profilseite gehen und dort 2 Fotos sehen, die die Ausstrahlung an zwei Händen zeigen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ein wunderbarer Beitrag, eine ganz besondere Abend-Meditation Poetisch geradezu.
Deine Fähigkeit, mit der Umgebung zu verschmelzen, zeigt, wie hochgradig sensibel du bist.

Was doch der Mond in den Fischen alles auslöst
"Aber irgendwie vermittelt mir der Ozean, dass ich dazu gehöre, aber auch ihm ausgeliefert bin, wenn ich nicht aufpasse."
Ambivalenz unseres Lebens - n o c h muss das Vertrauen durch Wachheit beschränkt werden, später ... ist nur noch Vertrauen
Ja, so wird es sicher sein.
Ah, ja.
Bestimmt.
wize.life-Nutzer, die Frage lautet doch, ob sich jemand, der in einem KLÄRWERK arbeitet, bereits deshalb als ein Naturwissenschaftler bezeichnen darf?
wize.life-Nutzer
Du hast es übertrieben mit Deinen Beleidigungen, aber was kann man schon von einem White collar worker schon verlangen. Da Du wie ein kleiner trotziger, unartiger Junge wieder frech warst, kommst Du jetzt zur Strafe für einige Zeit in den Keller
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren