Warum glauben Menschen (an Gott)?
Warum glauben Menschen (an Gott)?Foto-Quelle: D.R. 2018

Warum glauben Menschen (an Gott)?

Beitrag von wize.life-Nutzer

Glaube

"Das Wort Glaube bezeichnet eine Grundhaltung des Vertrauens, vor allem im Kontext religiöser Überzeugungen. Während der ähnliche Begriff „Religiosität“ die Ehrfurcht vor der Ordnung und Vielfalt in der Welt und die allgemeine Empfindung einer transzendenten (nicht erklär- oder beweisbaren) Wirklichkeit bezeichnet, beinhaltet „Glaube“ das Überzeugtsein von der Lehre einer konkreten Religion (oder Philosophie)."
(Quelle: Wikipedia)

Gott

"Als Gott (je nach Zusammenhang auch Göttin, Gottheit) wird meist ein übernatürliches Wesen bezeichnet, das über eine große und nicht naturwissenschaftlich beschreibbare transzendente Macht verfügt. Im Verständnis von Mythologien, Religionen und Glaubensüberzeugungen werden einem Gott oder mehreren Göttern besondere Verehrung zuteil und besondere Eigenschaften zugeschrieben, darunter oft die Eigenschaft, erster Ursprung, Schöpfer oder Gestalter der Wirklichkeit zu sein. Mit Gott ohne weitere Bestimmung wird meist ein allumfassender Gott bezeichnet. Auch die Metaphysik beschäftigt sich mit der Frage nach den Eigenschaften und der Existenz eines solchen Gottes."
(Quelle: Wikipedia)

Erstes Video: "Warum glauben Menschen?"
Zweites Video: " Warum glauben Menschen an Gott?"
Drittes Video: "Wie lässt sich Religion erklären?"
Viertes Video: "Religion als adaptive Funktion"
Fünftes Video: "Religion als evolutionäres Nebenprodukt"






Mehr zum Thema