wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Daniel Dennett - Geist, Gott und andere Illusionen

Von wize.life-Nutzer - Montag, 19.11.2018 - 01:26 Uhr

"Daniel Dennett ist einer der einflussreichsten Philosophen weltweit. Er ist Atheist, Darwinist und Materialist. Für ihn sind wir Menschen nicht mehr als ein komplexes Stück Materie, den Naturgesetzen unterworfen. Mit Yves Bossart spricht er über unser Bewusstsein, die Freiheit und den Glauben."
(Quelle: YouTube)

Mehr zum Thema

6 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ein fantastischer Beitrag. Danke Frank. Trotzdem werden Gläubige mit Argumenten nicht überzeugt werden können, dass ihr Gott eine Fiktion ist.
wize.life-Nutzer
Überzeugt Gott-Gläubige kann (und will) niemand überzeugen.

Die Gott-Gläubigen müssen jedoch davon überzeugt werden, dass ihr Glaube NUR für SIE keine Fiktion ist. Für VIELE andere ist dieser Glaube sehr wohl eine Fiktion und deshalb darf die zunehmende Zahl von Nicht-Gottgläubigen nicht durch soziopolitische Konsequenzen belästigt werden, die aus dem Gottes-Glauben resultieren.

Die Gott-Gläubigkeit ist eine reine PRIVATSACHE und hat in öffentlich-rechtlichen Bereichen nichts zu suchen.
Faktisch ist das mit der Trennung von Kirche und Staat auch so. Aber in der Realität gibt es Ausnahmen wie Kirchensteuer, Kreuze in Söders Amtsstuben etc.
Allerdings ist mir das ziemlich egal.
Na, dann ist doch alles in bester Ordnung, oder?
Eben.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren