VdK TV: Das persönliche Budget
VdK TV: Das persönliche Budget

VdK TV: Das persönliche Budget

Sozialverband VdK Bayern e.V.

Das "persönliche Budget" ist schon seit 2008 Teil des deutschen Sozialgesetzes. Doch immer noch wissen viele nicht genau, was das ist und für wen es gedacht ist. Mit Hilfe dieses Budgets, oder dem "persönlichen Geld", wie es beispielsweise in leichter Sprache genannt wird, bekommen Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, welche Leistungen und Hilfsmittel sie tatsächlich benötigen und in welcher Form sie diese beziehen möchten. Sie erhalten die Leistungen nicht mehr direkt, sondern Geld oder Gutscheine, mit denen sie etwa ihre Assistenz selbst einstellen und so zum Arbeitgeber werden. Bernd Giraud von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) erklärt im VdK-TV, wie das persönliche Budget funktioniert.

Weitere Informationen zum persönlichen Budget in leichter Sprache finden Sie beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) unter: BMAS

Weitere Videos vom Sozialverband VdK finden Sie hier: www.vdktv.de