wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Für den freien Sonntag - "Pledge" der Europaparlamentarier

Deutscher Evangelischer Frauenbund Bayern
06.02.2014, 14:47 Uhr

Gegen die Aushöhlung des freien Sonntags setzt sich ein breites Bündnis von sog. "SonntagsschützerInnen" in der Allianz für den Freien Sonntag" ein. Denn irgendwann muss einmal Ruhe sein, und der Sonntag ist in unserer Kultur in Europa fest als der Ruhetag etabliert. Daran rüttelt allerdings der von interessierter Seite aufgebaute Drang und Zwang zu immer mehr Geschäft, sozusagen koste es was es wolle, oder jedenfalls auf Kosten der Erholung und Regenerationsfähigkeit der Arbeitenden, und auf Kosten von deren Familien.

Zur Europawahl haben die SonntagsschützerInnen die sog. "Pledge" entwickelt: ein von den kommenden Europaabgeordneten zu unterzeichnendes Gelöbnis, sich für den Freien Sonntag einzusetzen, bzw. wenigstens einen freien Tag pro Woche, und für menschenwürdige Arbeitsbedingungen im Allgemeinen.

Gegenwärtige oder zukünftige MEPS erklären darin,

"Sicherzustellen, dass die einschlägige EU-Gesetzgebung einen gemeinsamen wöchentlichen Ruhetag für alle EU-Bürgerinnen und -Bürger, im Prinzip den Sonntag, respektiert und fördert, um die Gesundheit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu schützen und eine bessere Balance zwischen Familie, Privatleben und Arbeit zu gewährleisten;"

"Einzutreten für EU-Gesetzgebung, die nachhaltige Arbeitszeitmodelle nach dem Prinzip der menschenwürdigen Arbeit gewährleistet, wovon sowohl die Gesellschaft als auch die Wirtschaft als Ganzes profitieren."


Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Sonntagsallianz in Deutschland und der EU:
www.allianz-fuer-den-freien-Sonntag.de
www.europeansundayalliance.eu

Auch der DEF setzt sich für das Bewahren des Freien Sonntags ein und unterstützt die Allianz für den Freien Sonntag.

Bild von der Einladung zur 5. Zeitkonferenz der Allianz für den Sonntag am 25. Feb. in Düsseldorf:

5. Zeitkonferenz am 25. Februar 2014, 10:30 bis 16:00 Uhr
verdi-Landesbezirk NRW, Karlstr. 123-127, Düsseldorf
Programm mit Anmeldevordruck:
www.allianz-fuer-den-freien-sonntag....enz2014.pdf

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren