Kiew: Timoschenko ist frei

Beitrag von wize.life-Nutzer

23.2.14 FAZ_Online:"Am Tag nach der Unterzeichnung des Abkommens zwischen Regierung und Opposition überschlagen sich in der Ukraine die Ereignisse.
http://live.faz.net/Event/Krise_in_der_Ukraine
Die Frau hat Power. Raus aus dem Knast und einige Stunden später feuert sie die Demomonstranten auf dem Madjan- Platz an. Ihre Chancen sind nicht schlecht, bei einer vorgezogenen Wahl im Mai Präsidentin zu werden. Sie ist bekannt wie ein bunter Hund und sie ist in der Öffentlichkeit kein Lakaie des Westen wie Klitschko. Dennoch ist sie in einem Dilemma. Eigentlich ist es an der Zeit, dass die Demonstranten langsam nach Hause gehen und die politische Zukunft der Ukraine im Fernsehen verfolgen. Der Aufruf Timoschenkos an die Demonstranten, bis zum Ende der Revolution auf den Posten zu bleiben, kann den gewünschten Friedensprozess in der Ukraine schwer behindern. Siegreiche Demonstranten lassen sich nicht einfach nach Hause schicken. Timoschenko wird bald merken, das Revolution und bürgerliche Politik schlecht zusammen passen. My

Mehr zum Thema