Umfrage
Thilo Sarrazin 2010
Thilo Sarrazin 2010Foto-Quelle: Richard Hebstreit unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/de/

Neues Sarrazin-Buch: Frage nach der Meinungsfreiheit in Deutschland

News Team
Beitrag von News Team

Das neue Buch von Thilo Sarrazin trägt den Titel: "Der neue Tugendterror: Über die Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland". Das hauptsächliche Thema darin sind die Erfahrungen des Autoren Sarrazin, der für seine kontroversen Thesen ins mediale Kreuzfeuer geraten war. Daraus entwickelt er die These, dass die großen Medien in Deutschland einen Meinungskanon vertreten und versuchen abweichende Meinungen zu unterdrücken.

Diese Thesen werfen die Frage auf, welche Macht die Leitmedien in Deutschland tatsächlich haben - und welche Macht einzelne Nutzer im Internet haben. Karl-Theodor zu Guttenberg und Silvana Koch-Mehrin stürzten über eine Internet-Inititive. Eine Online-Pedition über Markus Lanz forderte gerade das ZDF heraus - eben weil er eine Meinungsäußerung einzuschränken versuchte. Und auch die sogenannten Leitmedien sprechen keines Wegs immer mit derselben Stimme und haben oft unterschiedliche Favoriten und Feindbilder.

Was ist also dran an Sarrazins These von der gefährdeten Meinungsfreiheit in Deutschland? Welchen Eindruck habt Ihr?

Droht ein politisch-korrekter Einheitsbrei oder sorgt gerade das Internet für eine lebendigere Diskussionskultur als je zuvor?