Bierleiche

Beitrag von wize.life-Nutzer

In diesen Tagen ist das DRK immer wieder damit beschäftigt, die Bierleichen und Koma-Säufer von der Straße aufzulesen zu behandeln, und evtl. per Rettungswagen in die Klinik zu fahren.
Die Krankenkassen übernehmen die Kosten, auch die für den Klinikaufenthalt.

Vor einigen Wochen bekam ich eine neue Zahnbrücke. Obwohl ich immer sehr viel Wert auf Zahnpflege nehme, und regelmäßig den Zahnarzt besuche, übernahm die Kasse nur einen Teil der Kosten.
Ich musste noch einen Betrag, fast in der Höhe einer Monatsrente(Rentner seit 2011) bezahlen.
Hier läuft etwas in unserem Gesundheitssystem schief.

Wieso werden die Saufkumpanen, die mit ihrem Alkohol ihre Gesundheit ruinieren, nicht auch zum bezahlen herangezogen?

57629 Mörsbach auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema