Offizieller Baubeginn mit Spatenstich des Seniorendomizils Am Klostergarten  ...
Offizieller Baubeginn mit Spatenstich des Seniorendomizils Am Klostergarten - Haus MariaFoto-Quelle:

Offizieller Baubeginn mit Spatenstich des Seniorendomizils Am Klostergarten - Haus Maria

ERL Immobiliengruppe
Beitrag von ERL Immobiliengruppe

Mit dem Spatenstich am 7. März 2014 erfolgt der offizielle Startschuss für den Bau des neuen Seniorendomizils – Am Klostergarten Haus Maria und des Betreuten Wohnens in Sinzing – Landkreis Regensburg. Der Geschäftsführer der Firma ERLBAU, Alois Erl jun., begrüßte bei strahlendem Sonnenschein ca. 140 Gäste, unter Ihnen Vertreter aus Politik und Wirtschaft. Im Anschluss an die Grußworte des 1. Bürgermeisters Patrick Grossmann und des Geschäftsführers der compassio GmbH & Co. KG Wolfgang Frühschütz wurde der symbolischen Akt des ersten Spatenstichs durchführen.
Der riesige Spaten, den ERLBAU symbolisch zum Bagger als Kulisse für den Spatenstich aufgebaut hatte, steht laut Alois Erl jun. „für eine ganz große Baumaßnahme": Für die Qualität des künftigen Seniorendomizils sprechen vor allem die gute Lage und ein bewährter Betriebsträger. Der Standort bietet viel Ruhe für die Senioren und für rüstige Bewohner gleichzeitig die nötige Zentrumsnähe, um am Stadtgeschehen teilnehmen zu können.
Die Bedeutung und Notwendigkeit der Senioreneinrichtung betonten auch die weiteren Grußwortredner. Gerade angesichts der Entwicklungen in der Alters- und Familienstruktur sei ein Seniorendomizil wichtig, es ermögliche ein menschenwürdiges Leben im Alter zu ermöglichen, auch wenn die Familie die Pflege zuhause nicht übernehmen könne, erläuterte Bürgermeister Patrick Grossmann.
Wolfgang Frühschütz betonte vor allem die gute Zusammenarbeit zwischen compassio und ERLBAU „Wir können es miteinander“.
Die Firma ERLBAU aus Deggendorf ist spezialisiert für den Bau von stationären Wohn- und Pflegeplätzen. Im Seniorendomizil – Am Klostergarten Haus Maria in Sinzing sind insgesamt 60 Pflegeplätze in Einzelzimmern sowie 21 Wohnungen für Betreutes Wohnen geplant. Die Gestaltung der Pflegeeinrichtung basiert auf neuen Erkenntnissen, die eine Betreuung von Senioren in Wohngruppen ermöglicht: Schutz mit Freiräumen und pflegerische Unterstützung mit Privatsphäre. In jeder Etage befinden sich pro Wohngruppe ein zentraler Wohn- und Küchenbereich, sowie eigene Arbeitsräume. Ferner ist jede Etage mit einem eigenen Pflege-Wohlfühlbad ausgestattet.
Die Pflegeappartements bestehen aus einem Wohn- und Schlafraum, Bad und WC und sind voll möbliert. Zudem stehen den Bewohnern und Besuchern ein schönes Restaurant mit Café, sowie ein Andachtsraum für Gottesdienste zur Verfügung. Auf dieses moderne Gesamtkonzept abgestimmt wird die aufwendige Gartengestaltung. Die hauseigene compassio-Küche in Burgweinting versorgt das Haus täglich frisch mit selbstgekochtem Essen. Einzelkomponenten werden in BIO-Qualität angeboten. Zum Standard gehören Wahlmenü, Sonderkost und Wunschessen. Die Reinigung der Bewohnerwäsche erfolgt vor Ort in der hauseigenen Wäscherei. Die Eröffnung des Seniorendomizils – Am Klostergarten Haus Maria ist im Sommer 2015 geplant.

Das Pressefoto zeigt: v.l. Frank Kühnhauser (Leiter Projektentwicklung ERLBAU), Markus Kagerbauer (Bauleiter ERLBAU), Thomas Gabler (Bezirksrat), Dr. Markus Witt (Vorstand Sparkasse Regensburg), Alois Erl jun. jun., Alois Erl jun., Alois Erl sen., Alois Erl sen.sen., Wolfgang Frühschütz (Geschäftsführer compassio), Patrick Grossmann (Bürgermeister), Markus Donhauser (Architekt), Sylvia Stierstorfer (MdL), Dr. Franz Rieger (MdL), Dominik Birnthaler (jüngster Käufer eines Pflegeappartements)

Minoritenweg 6, 93161 Sinzing auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen