Familien auf der Flucht - Aus Syrien nach Deutschland Film So 30. März 17.30 ARD

Deutscher Evangelischer Frauenbund Bayern

Die Ev. Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Medienkompetenz EAM
empfiehlt Ihnen einen Film von Jutta Neupert:

Familien auf der Flucht - Aus Syrien nach Deutschland
Reihe "Gott und die Welt"

Sonntag, den 30. März 2014, 17.30 Uhr in der ARD

Den Busfahrplan gibt es nicht auf Arabisch. Bis sich eine syrische Flüchtlingsfamilie zurechtgefunden hat, muss sie ihr weniges Geld auch noch für Taxifahrten ausgeben, um im Supermarkt einzukaufen. Das ist eine gar nicht mal so kuriose Geschiche aus dem Alltag von Flüchtlingsfamilien in Bayern. Diese hat sich in Wunsiedel in Oberfranken zugetragen. Kontingentflüchtlinge, die immerhin auf eigene Faust hier leben dürften wegen dieses besondere Status, oder aber auch Asylsuchende, die in alten Kasernengebäuden oder Containerpavillons untergebracht sind, der Start für syrische Flüchtlingsfamilien hier in Deutschland und Bayern ist nicht leicht.

Aber es finden sich auch Menschen ein, die helfen. Entweder kommen Abgesandte christlicher Organisationen wie der Inneren Mission in die Flüchtlingsunterkünfte, oder aber es bilden sich Gruppen von engagierten Bürgerinnen und Bürgern in den Gemeinden, in denen Flüchtlingsfamilien untergebracht worden sind. Sie helfen bei den schweren ersten Schritten.

Viele aufs Land verfrachtete und auf die Landkreisgemeinden verteilte Flüchtlingsfamilien möchten auch dort nicht bleiben, sie wollen tendenziell lieber in die großen Städte, wo sie mehr Angehörige ihrer Nationalität finden können oder vielleicht sogar bereits Bekannte oder Verwandte haben.

Programmvorschau s.
http://www.daserste.de/information/r...ht-100.html

Bayernkaserne, 81541 München auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen