wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Das IPCC veröffentlicht Bericht zur Klimasituation

14.04.2014, 07:51 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

"Es waren die UN, die das 2°-Ziel beschlossen haben. Das IPCC hat im WG3 untersucht, ob und wie man dieses Ziel erreichen kann." Leserbrief/Spiegel. Die UN sind ein ganz besonderes Völkchen . Da ist 1+1 noch lange nicht zwei . Weil das Prinzip "ein Staat = eine Stimme" weiterhin unangetastet gilt, kommen politische Strömungen zum Zug, die den alten Industrieländern nicht wohlgesonnen sind. Das IPCC ist der Zahlen -Lieferant der UNO, die damit versucht, den Industrieländern das Wasser abzugraben. Was richtig oder falsch ist, spielt in der UNO häufig nur eine geringe Rolle.
Die Horrormeldungen des IPCC beeindrucken immer weniger Menschen in den Industrieländern. Die Propaganda soll Angst erzeugen.Die Umweltverbände klatschen Beifall, weil sie auf der gleichen Masche der Angstmacherei reiten.Die Macht der Bilder ist eine gefährliche Waffe. Dieses Jahr zeigt sehr deutlich, dass die Nachrichten vom Eastriver in New York bei z.d. A. angelangt sind. My
13.4.14 Zeit_Online: :"Nach Einschätzung der Wissenschaftler des Weltklimarats ist das Ziel in Gefahr, die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen. Es brauche eine Umkehr in der Energiepolitik."
www.zeit.de/wissen/umwelt/2014-04/we...de#comments

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren