Mütterrente - gleich für Ost und West?
Mütterrente - gleich für Ost und West?Foto-Quelle: © momius - www.Fotolia.com

Mütterrente - gleich für Ost und West?

Deutscher Evangelischer Frauenbund Bayern

Der Dachverband der deutschen Frauenverbände, der Deutsche Frauenrat,
hat sich mit Sozialverbänden und Gewerkschaften zusammen an die Bundestagsabgeordneten gewandt. Die Forderung:
Die Mütterrente für die vor 1992 geborenen Kindern soll in Ost und West gleich hoch sein.

Bisher ist der eine Rentenpunkt mehr für Eltern (West) 28,61 Euro, für Eltern (Ost) 26,39 Euro.
(Väter bekommen ja auch "Mütterrente")

„Fast 25 Jahre nach Vollendung der staatlichen Einheit Deutschlands halten wir es für eine nicht mehr hinnehmbare Ungerechtigkeit, dass Kindererziehung im Osten immer noch schlechter in der Rente bewertet werden soll als in den alten Bundesländern.“

Dies schreibt die Initiative an die Abgeordneten und gibt auch einen Blick auf die Verletzungen der Menschen in Ostdeutschland preis, die durch nun bald 25 Jahre der ständigen Niedrigbewertung und auch Abwertung entstanden sind. Weiter lautet es nämlich:

"Es geht uns nicht vorrangig um 2,22 Euro mehr, sondern um eine gerechte Anerkennung unserer Leistungen bei der Geburt und Erziehung von Kindern, die selbst heute und noch auf längere Sicht Beiträge in die sozialen Sicherungssysteme einzahlen.

Deshalb wollen wir, dass unsere Leistung wenigstens in diesem Punkt als gleichwertig in der Rente anerkannt wird. Es geht hier nicht um eine schlichte rentenrechtliche Frage, sondern um eine politische Entscheidung, einen Schritt zur Vollendung der deutschen Einheit im sozialen Bereich zu tun.

Wir fordern Sie daher auf, die Einführung der Mütterrente zum 1. Juli 2014 zu nutzen, um die Kindererziehungszeiten in Ost und West künftig bundeseinheitlich auf der Grundlage des aktuellen Rentenwerts (28,61 Euro ab 1. Juli 2014) vorzunehmen."

Was meinen Sie? Geht das, bei der Mütterrente, die für die Kinder, die vor 1992 geboren wurden, ohnehin nicht gleich hoch sein wird wie die für Kinder nach Geburtsjahrgang 1992, einmal Ost und West gleichzustellen und gleich-wertig zu bezahlen?


Pressemitteilung des Deutschen Frauenrates:
http://www.frauenrat.de/deutsch/pres...d-west.html
Text: http://www.frauenrat.de/fileadmin/us...errente.pdf

Platz der Republik 1, 10115 Berlin auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen