Umfrage
Michael Spindelegger 2013
Michael Spindelegger 2013Foto-Quelle: Das österreichische Außenministerium

Staatsverschuldung: Wie seht Ihr Spindeleggers Budget-Pläne?

News Team
Beitrag von News Team

Michael Spindelegger legte gestern seine Pläne für das Budget vor. Sein ausgemachtes Ziel ist es, bis 2016 ein Nulldefizit zu erreichen. Dabei sind vor allem die Verluste der Bankrott-Bank Hypo Alpe Adria ein schweres Erbe. Ohne diese Belastung würde das Defizit nur 1,4% des Brutto-Inlands-Produkts betragen, mit den Verlusten beträgt es nun 2,7%.

Direkt nach der Ansprache von Spindelegger wurde zum Teil massive Kritik laut. Das Vorhaben sei unmotiviert und nicht durchdacht, die Einsparungen würden die Wirtschaft zusätzlich belasten, die Lasten wären ungleich verteilt.

Wie seht Ihr Spindeleggers Budget-Pläne?

Das sind die richtigen Maßnahmen in dieser Situation.
4.3 %
Die Unternehmen werden zu stark belastet.
4.3 %
Die Arbeitnehmer werden zu stark belastet.
43.5 %
Der Haushaltsplan kann so nicht funktionieren.
47.8 %
Um an der Umfrage teilzunehmen, loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich hier falls Sie noch kein wize.life Konto besitzen.