Jammern Männer zu viel?
Jammern Männer zu viel?Foto-Quelle: © James Thew - www.Fotolia.com

Jammern Männer zu viel?

News Team
Beitrag von News Team

Till Raether ist Autor bei der Brigitte und hat in der Geburtstagsausgabe des Frauenmagazins Männer aufgefordert: Hört endlich auf zu heulen! Was denkt Ihr - findet Ihr auch, dass Männer zu viel jammern?

Zeitschriften und auch das Fernsehen bringen regelmäßig und immer häufiger Beiträge, in denen es um 'Männer in Not' geht. Männer, die im Beruf von emanzipierten Frauen aber auch sexuell und gesellschaftlich abgehängt werden.

Probleme haben seiner Meinung nach Männer, die nicht wissen wie man einen Haushalt schmeißt sich lauthals über die Frauenquote eschoffieren. Solche, die Frauen entweder als Huren verachten oder als heilige Mamis verehren. Nur nicht als gleichwertig erachten. Oder solche, die sich zwar auf die neue Rollenverteilung eingelassen haben, nach einer Zeit aber ihr altes Leben vermissen. Das neue nicht mit all seinen Konsequenzen annehmen, also nicht erwachsen werden können. Was meint Ihr?

Jammern Männer zu viel?

Quelle: Brigitte 12/2014 - Hört endlich auf zu heulen! Von Till Raether

Mehr zum Thema