wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wer würde eine Hartz-4-Partei wählen, wenn es sie gäbe?
Wer würde eine Hartz-4-Partei wählen, wenn es sie gäbe?Foto-Quelle: Internet

Wer würde eine Hartz-4-Partei wählen, wenn es sie gäbe?

Beitrag von wize.life-Nutzer

Als Rentner in der "späten Jugend" bin ich davon - Hartz IV-Bezieher sein zu müssen - eigentlich nicht betroffen, jedoch mehrere Leute in meinem Umfeld. Und ab und zu frage mich, warum es bei der Unmenge auch sehr kleiner Parteien (vgl. Europawahl) eigentlich keine "H-4-Partei" gibt. Es braucht wohl stets einen ersten organisatorischen Kern, der etwas anleiert. Leute, die dafür Zeit haben, jetzt vielleicht Rentner sind, früher in der Gewerkschaft oder SPD Funktionen hatten. Und das in Großstädten starten.

Wähler wären doch wohl massenhaft da, jedenfalls formal statistisch. Denn aus meiner Sicht ist ein großer Teil einfach nicht "geistig" erreichbar: Liest keine Tageszeitung, schaut nur Unterhaltung vorm Fernsehen, wirft Postwurf ungelesen weg. Nimmt an Wahlen sowieso nie teil. Auch an keiner Briefwahl. Es ist auch nicht der Typ, der falls Zugang zu einem PC hat, Leserbriefe schreiben würde. Oder gar Abgeordenete anschreiben würde, die ja alle erreichbar sind.

Mehr zum Thema

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist ein etwas unausgegorener Artikel.Ich stell mir nur mal vor son Parteimitglied bekommt Arbeit.Dann ist er ja folgerichtig nicht mehr prädestiniert in dieser Partei zu sein.
Hört sich jetzt blöd an aber dann schon eher ne Peter Hartz Partei.Denn die Umsetzung des Originals seiner Vorschläge wurde ja von unseren Volkszertretern verschlimmbessert.Zum Beispiel war da geregelt das der der gearbeitet hat eben nicht ins Hartz4 Loch fällt.Denn der hätte nach damaligen Standart 500€ plus den anderen Leistungen bekommen.Heute würde dieser Empfänger bei circa 580€ liegen.Und da sind noch viele Dinge die Schröder mit den Grünen und den anderen Parteien versaut haben.Mit Ausnahme der Linken haben ja dann alle zugestimmt.Auch Gewerkschaften und Sozialverbände
Wird es langfristig besser? Ich sehe da nicht das berühmte Licht am Ende des Tunnels. Und brauche nicht viel Statistik, Da die Zahl der Tafeln zunimmt und die Zahl der Berechtigten auch geht es weiter sozial abwärts.
Frank ich schicke aller Hartzler zu dir.Es ist erwiesen das nicht mal 5% der Leute in Lohn und Brot kommen.Also bitte keine Märchen.Du kannst die Statistik des Arbeitsamtes durch deine Aussage nicht ändern
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren